1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BioShock und die Aktivierung…

OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: Vollstrecker 16.10.07 - 11:35

    Ich habe mittlerweile schon recht viele Spiele über steam gekauft und finde das garnicht mehr so schlecht wie es früher mal war. Ich vertrat lang die Meinung das es besser ist ein Datenträger und ein Karton+Anleitung in der Hand zu haben. Nun habe ich DSL 16000 und wenn ich Bock auf ein Spiel habe, lad ich mir das einfach runter ohne vorher die DVD raussuchen zu müssen. Ausserdem spart es Platz im Regal und die Datenträger können nicht kaputt gehen. Das einzige Manko von Steam sind die immensen Resourcen die es frisst und das bittere Gefühl beobachtet zu werden.

  2. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: Pombär 16.10.07 - 11:53

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mittlerweile schon recht viele Spiele
    > über steam gekauft und finde das garnicht mehr so
    > schlecht wie es früher mal war. Ich vertrat lang
    > die Meinung das es besser ist ein Datenträger und
    > ein Karton+Anleitung in der Hand zu haben. Nun
    > habe ich DSL 16000 und wenn ich Bock auf ein Spiel
    > habe, lad ich mir das einfach runter ohne vorher
    > die DVD raussuchen zu müssen. Ausserdem spart es
    > Platz im Regal und die Datenträger können nicht
    > kaputt gehen. Das einzige Manko von Steam sind die
    > immensen Resourcen die es frisst und das bittere
    > Gefühl beobachtet zu werden.

    Genau, am besten gar nicht mehr rausgehen und das essen bei foodbay bestellen.


    trottel

  3. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: Vollstrecker 16.10.07 - 11:58

    Pombär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > trottel
    >


    angenehm, Vollstrecker.

  4. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: def 16.10.07 - 12:15

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pombär schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > trottel
    >
    > angenehm, Vollstrecker.

    wieso foodbay? gibt genug pizzerien usw. über die man auch online bestellen kann ;)

  5. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: GNU Tux 16.10.07 - 12:21

    Jup und wenn man neuerdings steam unter Linux mit wine starten will kommt so ne Meldung das das OS nicht unterstützt wird.

    Früher ist CS und CS source anstandslos unter linux/wine gelaufen sogar mit einer höheren framerate als unter Windoofs.
    Aber wenn ich das jetzt starten will kommt nur son Link wo man sich XP oder Vista kaufen soll, vermutlich machen die gemeinsamme Sache mit M$ under vedienen noch provision für verkaufte Vista und XP Lizenzen.


    Ich werde meinen Steamaccount demnächst wohl auf ebay verschärbeln da ich nun keine Verwendung mehr dafür habe und keine Software von solche einem Abzock unternehmen auf meinem Rechner dulde !

  6. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: FranUnFine 16.10.07 - 12:23

    GNU Tux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jup und wenn man neuerdings steam unter Linux mit
    > wine starten will kommt so ne Meldung das das OS
    > nicht unterstützt wird.
    >
    > Früher ist CS und CS source anstandslos unter
    > linux/wine gelaufen sogar mit einer höheren
    > framerate als unter Windoofs.
    > Aber wenn ich das jetzt starten will kommt nur son
    > Link wo man sich XP oder Vista kaufen soll,
    > vermutlich machen die gemeinsamme Sache mit M$
    > under vedienen noch provision für verkaufte Vista
    > und XP Lizenzen.
    >
    > Ich werde meinen Steamaccount demnächst wohl auf
    > ebay verschärbeln da ich nun keine Verwendung mehr
    > dafür habe und keine Software von solche einem
    > Abzock unternehmen auf meinem Rechner dulde !


    Ist doch bekannt, dass Gabe Newell alles außer DirectX kagge findet, er hat in letzter Zeit ja genug Flames über alles, was nicht Windows ist, losgelassen.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  7. OT: Newell the Microserf

    Autor: Suomynona 16.10.07 - 13:10

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch bekannt, dass Gabe Newell alles außer DirectX kagge findet, er hat in letzter Zeit ja genug Flames über alles, was nicht Windows ist, losgelassen.
    > __________
    > People shouldn't be afraid of their governments.
    > Governments should be afraid of their people.

    Valve wurde von Ex-Microserfs http://www.catb.org/jargon/html/M/microserf.html gegruendet, die sich berufen fuehlten das Mantra ihres Meisters in der Welt zu verbreiten... was will man da mehr erwarten?

    Steam fuer Linux, Source als Plattformuebergreifende Engine, damit haette Valve, ID und Epic schon laengst in die Tasche stecken koennen, bzw. koennte jetzt Uebernahmeverhandlungen beginnen... aber dafuer waere Weitblick und ein weiter geisiger Horizont noetig gewesen, mit "All Hail Bill!" wird das leider nix.

    Schade eigtl. HL halte ich immernoch fuer einen der besten FPS und viele der Mods dazu haben auch viel Spass gemacht.

    snafu,
    Syomynona

  8. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: Painy187 16.10.07 - 13:14

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mittlerweile schon recht viele Spiele
    > über steam gekauft und finde das garnicht mehr so
    > schlecht wie es früher mal war. Ich vertrat lang
    > die Meinung das es besser ist ein Datenträger und
    > ein Karton+Anleitung in der Hand zu haben.

    Ich finde ne simple DVD-Hülle einfach am Besten. Da passt die CD/DVD rein und ne Anleitung dazu. Mehr brauchts nicht.

    > Nun
    > habe ich DSL 16000 und wenn ich Bock auf ein Spiel
    > habe, lad ich mir das einfach runter ohne vorher
    > die DVD raussuchen zu müssen.

    Wenn dein Provider nen Problem hat, kannste nicht zocken... Super...
    Wenn Steam irgendwann mal Spiele offline stellt, weil sie zu alt sind, dann kannste es auch nicht mehr zocken, wenn du den Rechner platt machst.

    > Ausserdem spart es
    > Platz im Regal und die Datenträger können nicht
    > kaputt gehen.

    Naja, der Datenträger ist dann eine Firma, natürlich kann die kaputt gehen. Ist nur unwahrscheinlicher, aber nicht unmöglich.

    > Das einzige Manko von Steam sind die
    > immensen Resourcen die es frisst und das bittere
    > Gefühl beobachtet zu werden.

    Ich hab ne DSL-2000 zu Hause, da dauerts schon ewig bis son Spiel gedownloaded is. Da is ne DVD echt schöner... Außerdem macht man sich nicht so abhängig von einem Dienstanbieter...

  9. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: ach so 16.10.07 - 13:24

    GNU Tux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jup und wenn man neuerdings steam unter Linux mit
    > wine starten will kommt so ne Meldung das das OS
    > nicht unterstützt wird.
    >
    > Früher ist CS und CS source anstandslos unter
    > linux/wine gelaufen sogar mit einer höheren
    > framerate als unter Windoofs.
    > Aber wenn ich das jetzt starten will kommt nur son
    > Link wo man sich XP oder Vista kaufen soll,
    > vermutlich machen die gemeinsamme Sache mit M$
    > under vedienen noch provision für verkaufte Vista
    > und XP Lizenzen.
    >
    > Ich werde meinen Steamaccount demnächst wohl auf
    > ebay verschärbeln da ich nun keine Verwendung mehr
    > dafür habe und keine Software von solche einem
    > Abzock unternehmen auf meinem Rechner dulde !

    Jo, am besten dann gleich ein Duden kaufen für sprehen besser von nich abzock unternehmen under extra für minderhaiten mid kompleks aka linuxer

  10. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: Pombär 16.10.07 - 19:09

    def schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vollstrecker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Pombär schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > trottel
    >
    > angenehm, Vollstrecker.
    >
    > wieso foodbay? gibt genug pizzerien usw. über die
    > man auch online bestellen kann ;)

    Du musst sie ja kennen.

  11. Re: OT: Ich finde steam im Ansatz garnicht mal so schlecht.

    Autor: MarmaraMax 17.10.07 - 01:59

    Dann ist ja alles gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (bis 21. Januar)
  2. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  3. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne