1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USB-Stromversorgung: Externe 2,5…

Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: Mister1337 18.10.07 - 08:59

    .. oder nicht, so wie eigentlich alle anderen externen Platten, die per USB Stromversorgung laufen.

  2. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: WinamperTheSecond 18.10.07 - 09:11

    Mister1337 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. oder nicht, so wie eigentlich alle anderen
    > externen Platten, die per USB Stromversorgung
    > laufen.

    alle anderen externen Platten? Die Mehrzahl der USB-Festplatten wird ja mit Netzteil ausgeliefert, die Möglichkeit die Stromversorgung über 2 USB Steckplätze zu bewerkstelligen wird ja in den meisten Fällen verschwiegen.

    Außerdem denke ich das man die Garantie verliert wenn man die Energieversorgung auf diese Weise betreibt, oder irre ich mich da?

  3. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: test123 18.10.07 - 09:19

    WinamperTheSecond schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mister1337 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .. oder nicht, so wie eigentlich alle
    > anderen
    > externen Platten, die per USB
    > Stromversorgung
    > laufen.
    >
    > alle anderen externen Platten? Die Mehrzahl der
    > USB-Festplatten wird ja mit Netzteil ausgeliefert,
    > die Möglichkeit die Stromversorgung über 2 USB
    > Steckplätze zu bewerkstelligen wird ja in den
    > meisten Fällen verschwiegen.
    >
    > Außerdem denke ich das man die Garantie verliert
    > wenn man die Energieversorgung auf diese Weise
    > betreibt, oder irre ich mich da?

    wie will man das ueberpruefen?

  4. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: Alle Rechte vorbehalten. 18.10.07 - 09:29

    Mister1337 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. oder nicht, so wie eigentlich alle anderen
    > externen Platten, die per USB Stromversorgung
    > laufen.


    Alle? iPods sind auch nur erstmal externe Platten und die kommen mit einem USB oder FireWire Kabel aus. Zudem die mobilen Platten von LaCie u.a. auch.

  5. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: BeowulfOF 18.10.07 - 09:34

    Mister1337 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. oder nicht, so wie eigentlich alle anderen
    > externen Platten, die per USB Stromversorgung
    > laufen.

    Es sind 2,5" HDDs. Die kommen bei USB2.0 auch heute schon mit einem Anschluss aus.

  6. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: tomacco 18.10.07 - 09:45

    BeowulfOF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mister1337 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .. oder nicht, so wie eigentlich alle
    > anderen
    > externen Platten, die per USB
    > Stromversorgung
    > laufen.
    >
    > Es sind 2,5" HDDs. Die kommen bei USB2.0 auch
    > heute schon mit einem Anschluss aus.
    >

    Sag das mal meiner externen 2.5'-Platte... Die läuft an, aber wenn man was drauf schreiben will, geht sie aus. Mit zwei Kabeln geht es dann. Getestet an 4 Rechnern.
    Das war übrigens am Anfang nicht so, da reichte ein Port. Wie es scheint, erhöht sich der Verbrauch, wenn die Dinger älter werden, evtl. durch höhere Reibung in den Lagern.

  7. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: Koempy 18.10.07 - 09:46

    Ich hab nun über 2 Jahre so eine Externe Platte und kann sowas nicht beobachten. Meine IBM 40 GB im Icy Box gehäuse läuft noch wie am ersten Tag.

  8. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: tomacco 18.10.07 - 09:49

    Koempy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab nun über 2 Jahre so eine Externe Platte
    > und kann sowas nicht beobachten. Meine IBM 40 GB
    > im Icy Box gehäuse läuft noch wie am ersten
    > Tag.
    >

    Ich hab auch eine Icy Box, aber eine 40 GB Fujitsu Siemens-Platte aus einem Notebook. Die war dort ca. 1.5 Jahre sozusagen im Dauereinsatz (Desktopersatz).

  9. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: tomtom 18.10.07 - 09:50

    Das kann auch an unzureichender Stromversorgung über den USB Port liegen. Manche Notebooks z.B. haben da erhebliche Probleme die 500 mA zu liefern, die per Spec vorgegeben sind.

  10. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: Y-Kabel 18.10.07 - 09:52

    WinamperTheSecond schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > alle anderen externen Platten? Die Mehrzahl der
    > USB-Festplatten wird ja mit Netzteil ausgeliefert,
    > die Möglichkeit die Stromversorgung über 2 USB
    > Steckplätze zu bewerkstelligen wird ja in den
    > meisten Fällen verschwiegen.
    >
    > Außerdem denke ich das man die Garantie verliert
    > wenn man die Energieversorgung auf diese Weise
    > betreibt, oder irre ich mich da?

    Das trifft zumindest auf die Platte nicht zu, die ich hier als Backup-Medium für's Notebook verwende. In der Packung war außer der Platte selbst eine Kunstledertasche und ein USB-Y-Kabel beigefügt - kein Netzteil!
    Die Bedienungsanleitung wies die Stromversorgung über zwei USB-Anschlüsse als typische Einsatzart aus. Der Betrieb mit Netzteil war darin nur als zweite Möglichkeit erwähnt, wobei das Netzteil als Sonderzubehör zu erwerben ist.

  11. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: Nicht ich 18.10.07 - 09:56

    BeowulfOF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mister1337 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .. oder nicht, so wie eigentlich alle
    > anderen
    > externen Platten, die per USB
    > Stromversorgung
    > laufen.
    >
    > Es sind 2,5" HDDs. Die kommen bei USB2.0 auch
    > heute schon mit einem Anschluss aus.
    >


    Richtig, wobei mein TEAC mit Fujitsu HDD schon bei 1.1 mit einem Anschluss geht (80GB), ok hat auch nur 4200u/min, aber das reicht. es ist zwar ein y-usb-kabel dabei, sowie eine dc-in buchse doch das wird nicht benötigt, selbst im akkubetrieb am notebook keine probs.

  12. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: tomacco 18.10.07 - 09:56

    tomtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kann auch an unzureichender Stromversorgung
    > über den USB Port liegen. Manche Notebooks z.B.
    > haben da erhebliche Probleme die 500 mA zu
    > liefern, die per Spec vorgegeben sind.

    Ja, das dachte ich auch erst. Aber es ist an verschiedenen Rechnern mit verschiedenen Board verschiedener Hersteller so. Auch der Einsatz eines USB-Hubs mit eigener Stromversorgung brachte keine Verbesserung. Ich muß auf jeden Fall beide Kabel benutzen. Ist aber nicht weiter schlimm, besser als ein Netzteil mit sich rumtragen ist es auf jeden Fall!

  13. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: sparvar 18.10.07 - 10:34

    WinamperTheSecond schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mister1337 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .. oder nicht, so wie eigentlich alle
    > anderen
    > externen Platten, die per USB
    > Stromversorgung
    > laufen.
    >
    > alle anderen externen Platten? Die Mehrzahl der
    > USB-Festplatten wird ja mit Netzteil ausgeliefert,
    > die Möglichkeit die Stromversorgung über 2 USB
    > Steckplätze zu bewerkstelligen wird ja in den
    > meisten Fällen verschwiegen.
    >
    > Außerdem denke ich das man die Garantie verliert
    > wenn man die Energieversorgung auf diese Weise
    > betreibt, oder irre ich mich da?

    es meistens die 3,5er festplatten mit netzteil ausgeliefert - 2,5er werden entweder mit usbweiche oder mit nur einem usb ausgeliefert

  14. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: interessiertkeinen 18.10.07 - 10:44

    tomacco schrieb:
    > ... evtl durch höhere Reibung in den Lagern.
    >

    So ein Quatschkopf, der blanke Wahnsinn.


  15. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: tomacco 18.10.07 - 11:25

    interessiertkeinen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tomacco schrieb:
    > > ... evtl durch höhere Reibung in den
    > Lagern.
    >
    > So ein Quatschkopf, der blanke Wahnsinn.

    Da bin ich jetzt aber mal auf Deine Theorie den offensichtlich erhöhten Stromverbrauch betreffend gespannt!


  16. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: WinamperTheSecond 18.10.07 - 12:17

    sparvar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > WinamperTheSecond schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mister1337 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > .. oder nicht, so wie
    > eigentlich alle
    > anderen
    > externen
    > Platten, die per USB
    > Stromversorgung
    >
    > laufen.
    >
    > alle anderen externen Platten?
    > Die Mehrzahl der
    > USB-Festplatten wird ja mit
    > Netzteil ausgeliefert,
    > die Möglichkeit die
    > Stromversorgung über 2 USB
    > Steckplätze zu
    > bewerkstelligen wird ja in den
    > meisten Fällen
    > verschwiegen.
    >
    > Außerdem denke ich das
    > man die Garantie verliert
    > wenn man die
    > Energieversorgung auf diese Weise
    > betreibt,
    > oder irre ich mich da?
    >
    > es meistens die 3,5er festplatten mit netzteil
    > ausgeliefert - 2,5er werden entweder mit usbweiche
    > oder mit nur einem usb ausgeliefert
    >

    Aber dem Betrieb von 3,5er Festplatten mit Y-USB-Kabel steht eigentlich nichts im Weg oder?

  17. wie funktionuiert das mit spannung über usb bei jetzigen platten?

    Autor: funny 18.10.07 - 12:21

    wie funktioniert das mit 2 usb anschlüssen und anschliessen der externen festplatte daran anstatt dem netzteil?

    geht das mit jeder externen festplatte?

    muss ich einen adapter kaufen der usb anschluss (pc seite) und netzanschluss (festplattenseite) hat?

    hab ne festplatte mit:
    - usb (für datenübertragung)
    - netzteil anschluss 12volt (spannungsversorgung)

    danke

  18. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: pxa 18.10.07 - 13:05

    WinamperTheSecond schrieb:
    >
    > Aber dem Betrieb von 3,5er Festplatten mit
    > Y-USB-Kabel steht eigentlich nichts im Weg
    > oder?
    >

    Wo sollen die notwendigen 12V herkommen? Y-USB-Kabel funktioniert nur mit 2,5" Platten.

  19. Re: Tja.. interessant wäre, ob die Teile mit EINEM USB-Anschluss auskommen..

    Autor: Fighterly 18.10.07 - 14:19

    Mister1337 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. oder nicht, so wie eigentlich alle anderen
    > externen Platten, die per USB Stromversorgung
    > laufen.


    Naja, y-kabel ist ja recht schän und gut, nur braucht man das eigentlich nur, wenn der usb-port nicht soviel saft rausgibt, wie man bräuchte, wenn ich mich nicht irre, sollte ein Port 500ma oder so maximal abgeben und die langen norm. auch,..., wenn aber der port weniger abgibt hat man natürlich ein Problem, wobei man das ganze zum Teil auch im Treiber einstellen kann, wieviel er maximal pro Port zulässt,...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Universität Bielefeld, Bielefeld
  4. AOK Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de