1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostet das iPhone in Deutschland…

Wer nimmt heute noch Vertragshandies???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer nimmt heute noch Vertragshandies???

    Autor: TimTim 18.10.07 - 13:56

    Habe mal vor einiger Zeit einen Test gelesen, dass es in 98 von 100 Fällen günstiger ist, sich ein Handy separat zu kaufen und dann den Tarifanbieter seiner Wahl. Meistens sind dabei die Prepaid-Angebote günstiger, als die mit festen Verträgen. Mittlerweile kann man ja auch monatliche Flatrates hinzu buchen, welchen Vorteil bringt da noch ein Vertrag?

    Und den Sinn einen MP3-Player in ein Handy zu verpacken entschließt sich meiner Logik. Wenn ich Musik mobil hören will, nehme ich meinen MP3-Player (ipod nano 3. g) und zum Telefonieren mein Handy. Klar kann es nett sein, wenn man nur ein Gerät benötigt, aber dann sind auch beide Funktionen nicht möglich, wenn z.B. mal der Akku leer ist...

  2. Re: Wer nimmt heute noch Vertragshandies???

    Autor: rincewind25 18.10.07 - 14:22

    > Und den Sinn einen MP3-Player in ein Handy zu
    > verpacken entschließt sich meiner Logik. Wenn ich
    > Musik mobil hören will, nehme ich meinen
    > MP3-Player (ipod nano 3. g) und zum Telefonieren
    > mein Handy. Klar kann es nett sein, wenn man nur
    > ein Gerät benötigt, aber dann sind auch beide
    > Funktionen nicht möglich, wenn z.B. mal der Akku
    > leer ist...

    mir verschließt sich die Logik, warum ich WENN ich MP3
    mobil nutzen möchte, zwei Geräte mit mir rumschleppen soll,
    wenn ich es in einem haben kann...

  3. Re: Wer nimmt heute noch Vertragshandies???

    Autor: disceater 18.10.07 - 14:29

    rincewind25 schrieb:

    > mir verschließt sich die Logik, warum ich WENN ich
    > MP3
    > mobil nutzen möchte, zwei Geräte mit mir
    > rumschleppen soll,
    > wenn ich es in einem haben kann...

    Der Hauptgrund wurde schon angeführt: Akku.
    Der zweite Grund: Speicherplatz - 8-16GB sind einfach ein bischen wenig.

  4. Datenübertragung mit PrePaid O_o?

    Autor: ActionNews 18.10.07 - 15:59

    Du willst ehrlich nen Prepaidvertrag bei nem iPhone nehmen bei dem du oft 10€ pro MB übertragung zahlen darfst? Na Glückwunsch das wird aber ein bischen surfen etwas teuer ^^. manche seiten sind ja schon 200kb groß ... 5 seiten 10 eureo weg ... na glückwunsch ^^.

    MfG Michael


    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mal vor einiger Zeit einen Test gelesen, dass
    > es in 98 von 100 Fällen günstiger ist, sich ein
    > Handy separat zu kaufen und dann den Tarifanbieter
    > seiner Wahl. Meistens sind dabei die
    > Prepaid-Angebote günstiger, als die mit festen
    > Verträgen. Mittlerweile kann man ja auch
    > monatliche Flatrates hinzu buchen, welchen Vorteil
    > bringt da noch ein Vertrag?
    >
    > Und den Sinn einen MP3-Player in ein Handy zu
    > verpacken entschließt sich meiner Logik. Wenn ich
    > Musik mobil hören will, nehme ich meinen
    > MP3-Player (ipod nano 3. g) und zum Telefonieren
    > mein Handy. Klar kann es nett sein, wenn man nur
    > ein Gerät benötigt, aber dann sind auch beide
    > Funktionen nicht möglich, wenn z.B. mal der Akku
    > leer ist...


  5. Re: Datenübertragung mit PrePaid O_o?

    Autor: TimTim 19.10.07 - 09:36

    ActionNews schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du willst ehrlich nen Prepaidvertrag bei nem
    > iPhone nehmen bei dem du oft 10€ pro MB
    > übertragung zahlen darfst? Na Glückwunsch das wird
    > aber ein bischen surfen etwas teuer ^^. manche
    > seiten sind ja schon 200kb groß ... 5 seiten 10
    > eureo weg ... na glückwunsch ^^.
    >
    > MfG Michael
    >
    >

    Nö, bin bei simyo 1 MB = 24 cent... Also kosten mich 200 Emails etwa 24 cent, das bezahlen andere für 2 SMS...
    Prepaid ist auch bei den Datentarifen meistens günstiger als die Verträge, weil man bei Prepaid halt immer die aktuellsten Konditionen erhält, wohingegen Verträge nunmal zwangsweise eine Laufzeit besitzen...

  6. Re: Datenübertragung mit PrePaid O_o?

    Autor: Fresh 19.10.07 - 11:15

    Zum email abrufen / RSS Feeds lesen reicht eine Prepaidkarte vollkommen aus. Wenn man allerdings öfters mal eine Webseite aufrufen will kann es auch mit einer Prepaidkarte schnell teuer werden!
    Interessant wäre da eventuell ein Datentarif von O2.. Für 10€ aufpreis bekommt man 200Mb inklusive.

    Ich bin seit gut 2 Wochen täglich mit dem iPhone Online zum surfen über GPRS und habe einen Verbrauch von 90Mb..


    Gruss

  7. Re: Wer nimmt heute noch Vertragshandies???

    Autor: rincewind25 19.10.07 - 11:15

    disceater schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rincewind25 schrieb:
    >
    > > mir verschließt sich die Logik, warum ich
    > WENN ich
    > MP3
    > mobil nutzen möchte, zwei
    > Geräte mit mir
    > rumschleppen soll,
    > wenn
    > ich es in einem haben kann...
    >
    > Der Hauptgrund wurde schon angeführt: Akku.
    > Der zweite Grund: Speicherplatz - 8-16GB sind
    > einfach ein bischen wenig.
    >

    16 GB sind ein bischen wenig? so viele Menschen die eine Musiksammlung > 16 GB haben dürfte es nicht geben... und eine Auswahl von 3500 Songs für unterwegs sollte eigentlich reichen :)

    Was nützen mir die getrennten Akkus? wenn der MP3 Akku leer ist und ich MP3 hören will, nützt mir das volle Handy auch nichts... und umgekehrt...

  8. plus Kamera

    Autor: fiacyberz 19.10.07 - 13:08

    Macht noch ein Gerät das man mit sich rumschleppen muss.
    Zwar wird man die weit weniger dabei haben, aber grade da ist der Vorteil beim Handy, man hat es immer dabei.

    Also 3in1.
    Klar hält der Akku nicht so lange wie bei Geräten die man sie einzelnd hätte, aber so wild ist das mitm Aufladen ja nun auch nicht, geht ja auch im Auto.
    Nur hier schwächelt das iPhone weil man den Akku nicht einfach wechseln kann.

    Btw die Kamera in Handys ist selbstverständlich nicht für Profifotos zu gebrauchen, aber normale Urlaubsbilder kann man damit gut machen.

    Der MP3 Player reicht auch vollkommen, mir kann keiner erzählen das er mit normalen Kopfhörern den Unterschied so extrem hören kann das es stört.
    Ich pers. finde den Unterschied zwischen meinem Nokia 6230 mit Nokia-Kopfhörern und meinem iRiver mit Sennheiser Kopfhörern nicht so extrem und würde den Unterschied eher auf die Kopfhörer zurückführen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. Swabian Instruments GmbH, Stuttgart
  3. vitasystems GmbH, Mannheim
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ennepetal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.

  2. VR-Headset: Oculus-Link-Beta unterstützt keine Radeon-Karten
    VR-Headset
    Oculus-Link-Beta unterstützt keine Radeon-Karten

    Wer will, kann ausprobieren, wie sich das eigentlich autarke Oculus Quest als verkabeltes PC-Headset macht: Facebook hat eine Beta veröffentlicht, vorerst läuft diese nur mit Nvidia-Grafikkarten, aber mit AMD-Prozessoren.

  3. Netztest: Deutsche Mobilfunknetze werden langsamer
    Netztest
    Deutsche Mobilfunknetze werden langsamer

    Die Netzbetreiber verstehen die Ergebnisse nicht, doch im Test der Computer-Bild stehen alle schlechter da als im Vorjahr, teilweise mit deutlichem Rückgang.


  1. 18:23

  2. 18:21

  3. 16:54

  4. 16:17

  5. 16:02

  6. 15:38

  7. 15:23

  8. 15:06