Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Sega Rally - Rennspaß wie in…

83 screenshots!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 83 screenshots!

    Autor: vergeben 18.10.07 - 15:21

    Da hatte jemand sichtlich Spaß. ;-)

  2. 83 Screenshots: ps3 und x360 gemixt ...

    Autor: ITSE 18.10.07 - 23:16

    Eindeutig erkennbar an der Bildauflösung, x360 mit 720p, ps3 1080p.

    In Sachen Qualität muss man sagen:
    Die ps3-Variante des Spiels kennt kein Antialiasing!
    Dadurch schaut die x360-Version trotz niedrigerer Auflösung immer noch besser aus (zumindest bei der Pic-Betrachtung).
    Außerdem:
    Bei der ps3-Version ist ein Dightering der Farben von Transparenzen innerhalb der Flora sichtbar; die x360-Version bleibt davon verschont. Man könnte jetzt mutmaßen, die ps3-GPU (RSX) nutze eine niedrigere Farbtiefe bei den Transparenzen (nur 16 bit Alpha-Blending?) um Rechenzeit einzusparen.

    Aber: Warum hat eine moderne GPU so etwas noch nötig?

    Das erinnert mich u. A. an starke Treiberoptimierungen bei dem Spiel FarCry der Geforce-6000er Karten im Hinblick auf gefakte Pixelshader 1.3-2.0 mittels minderwertigerem 1.1er Shader (und entsprechend niedrigerer Farbtiefe, ergo Fransen und das besagte Dightering bei Reflexionen bsw. an Kacheln etc.)

    All das wirft kein gutes Licht auf die RSX, im Grunde eine Konsolen-optimierte Geforce 7800.

  3. Re: 83 Screenshots: ps3 und x360 gemixt ...

    Autor: opa 19.10.07 - 09:34

    Die Unterschiede werden beim Spielen wohl kaum auffallen, weder die höhere Auflösung der PS3 noch irgendwelche Farben der Transparenzen. Insofern ist das wohl eher eine ideologische Entscheidung ob man lieber die Konsole unserer japanischen Freunde nutzt, oder das amerikanische, von der Bush-Administration finanzierte, Monopolisten-Teufelswerk.


    ITSE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eindeutig erkennbar an der Bildauflösung, x360 mit
    > 720p, ps3 1080p.
    >
    > In Sachen Qualität muss man sagen:
    > Die ps3-Variante des Spiels kennt kein
    > Antialiasing!
    > Dadurch schaut die x360-Version trotz niedrigerer
    > Auflösung immer noch besser aus (zumindest bei der
    > Pic-Betrachtung).
    > Außerdem:
    > Bei der ps3-Version ist ein Dightering der Farben
    > von Transparenzen innerhalb der Flora sichtbar;
    > die x360-Version bleibt davon verschont. Man
    > könnte jetzt mutmaßen, die ps3-GPU (RSX) nutze
    > eine niedrigere Farbtiefe bei den Transparenzen
    > (nur 16 bit Alpha-Blending?) um Rechenzeit
    > einzusparen.
    >
    > Aber: Warum hat eine moderne GPU so etwas noch
    > nötig?
    >
    > Das erinnert mich u. A. an starke
    > Treiberoptimierungen bei dem Spiel FarCry der
    > Geforce-6000er Karten im Hinblick auf gefakte
    > Pixelshader 1.3-2.0 mittels minderwertigerem 1.1er
    > Shader (und entsprechend niedrigerer Farbtiefe,
    > ergo Fransen und das besagte Dightering bei
    > Reflexionen bsw. an Kacheln etc.)
    >
    > All das wirft kein gutes Licht auf die RSX, im
    > Grunde eine Konsolen-optimierte Geforce 7800.


  4. Re: 83 Screenshots: ps3 und x360 gemixt ...

    Autor: StereoJack 19.10.07 - 09:51

    opa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Unterschiede werden beim Spielen wohl kaum
    > auffallen, weder die höhere Auflösung der PS3 noch
    > irgendwelche Farben der Transparenzen. Insofern
    > ist das wohl eher eine ideologische Entscheidung
    > ob man lieber die Konsole unserer japanischen
    > Freunde nutzt, oder das amerikanische, von der
    > Bush-Administration finanzierte,
    > Monopolisten-Teufelswerk.


    LOL... immer diese Möchtegern-Weltverbesserer... MS ist *böse* und das Gute wird siegen... danke, mit einem Lachen beginnt der Freitag viel besser.


  5. Re: 83 Screenshots: ps3 und x360 gemixt ...

    Autor: Oggy_ 19.10.07 - 09:58

    StereoJack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wuff, wuff

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  3. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  4. BWI GmbH, Bonn, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
    Serielle Hybride
    Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

    Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
    Von Mattias Schlenker

    1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
    2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
    3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    1. Kernel: Linux 5.3 unterstützt Navi und weiterhin Disketten
      Kernel
      Linux 5.3 unterstützt Navi und weiterhin Disketten

      Die Version 5.3 des Linux-Kernels ist erschienen. Diese unterstützt weiterhin alte Disketten und bringt wie immer viele Änderungen an Grafik- und Dateisystemen mit. Die Entwickler haben auch neue Systemaufrufe umgesetzt.

    2. E-Sports: Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle
      E-Sports
      Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle

      Von Nissan Leaf, GT-R Nismo und Armada inspirierte Sitze: Nissan zeigt einige Konzeptideen von Spielestühlen. Darunter sind einige skurrile Ideen wie eine Sitzheizung oder Lautsprecher in den Kopfstützen.

    3. Core-Engine: World of Tanks erhält Raytracing
      Core-Engine
      World of Tanks erhält Raytracing

      Das Panzerspiel World of Tanks bekommt eine Raytracing-Unterstützung: Entwickler Wargaming will eine realistischere Schattendarstellung integrieren, die auch auf Radeon-Grafikkarten funktioniert.


    1. 10:42

    2. 10:20

    3. 10:05

    4. 09:49

    5. 09:12

    6. 08:55

    7. 08:44

    8. 08:38