Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Sega Rally - Rennspaß wie in…

Leckung ist hoffentlich besser als bei DIRT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leckung ist hoffentlich besser als bei DIRT

    Autor: ColinMcRae 19.10.07 - 09:00


    Ich hoffe die Lenkung wird angenehmer sein als bei ColinMcRae Dirt. Dort kann ich mit meinem Pad nämlich nicht spielen...*grummel*

  2. Re: Leckung ist hoffentlich besser als bei DIRT

    Autor: StereoJack 19.10.07 - 09:53

    ColinMcRae schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich hoffe die Lenkung wird angenehmer sein als
    > bei ColinMcRae Dirt. Dort kann ich mit meinem Pad
    > nämlich nicht spielen...*grummel*


    DiRT bin ich noch mit Lenkrad gefahren, was sehr gut ging... eine Runde Sega mit dem Lenkrad war recht lustig... aber als Arcade Racer, sollte man für Erfolge mit dem Controller fahren ;)

  3. Re: Leckung ist hoffentlich besser als bei DIRT

    Autor: andie1967 19.10.07 - 13:09

    Ich habe Colin McRae Dirt für die XBox360 und muss sagen, als langjähriger Fan der Serie (zuvor für den PC), bin ich maßlos enttäuscht von der Fahrbarkeit. Wenn das realistische Fahrphysik sein soll, dann würde ich mich gerne mal mit einem Profirennfahrer unterhalten, was dieser zum Fahrverhalten sagen würde.

  4. Re: Leckung ist hoffentlich besser als bei DIRT

    Autor: FranUnFine 19.10.07 - 13:28

    andie1967 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe Colin McRae Dirt für die XBox360 und muss
    > sagen, als langjähriger Fan der Serie (zuvor für
    > den PC), bin ich maßlos enttäuscht von der
    > Fahrbarkeit. Wenn das realistische Fahrphysik sein
    > soll, dann würde ich mich gerne mal mit einem
    > Profirennfahrer unterhalten, was dieser zum
    > Fahrverhalten sagen würde.
    >


    CMR war noch nie äußerst realistisch verglichen mit Richard Burns Rally.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster
  2. Universität Konstanz, Konstanz
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 73,90€ + Versand
  3. 449€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    1. Funklöcher: Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus
      Funklöcher
      Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus

      Ein Gemeinderat und Funktechnikexperte berichtet, wie die Telekom einen sinnvollen Standort für eine Mobilfunkstation ablehnte. Damit wird ein Ortsteil weiter nicht versorgt.

    2. Battle Royale: Pubg bleibt leiser Bestseller
      Battle Royale
      Pubg bleibt leiser Bestseller

      Unter Fans von Battle Royale sorgen vor allem Fortnite und Apex Legends für immer neue Diskussionen, tatsächlich behauptet sich Pubg aber ähnlich stark. Kurz vor der Veröffentlichung des Grafikupdates für die Map Erangel gibt es aktuelle Verkaufszahlen.

    3. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
      THEC64
      C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

      Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.


    1. 18:00

    2. 17:25

    3. 16:18

    4. 15:24

    5. 15:00

    6. 14:42

    7. 14:15

    8. 14:00