Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NEC mit 24-Zoll-Display für Spiele…

TN, schade.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. TN, schade.

    Autor: Klala 18.10.07 - 15:23

    Nicht für mich. Und andere 24" Displays schneiden in Tests nicht so gut ab wie Eizo. Da ist aber die Frage welcher der drei 24"er muss es für mich sein. Zwei davon kosten schon ganz ordentlich. Der dritte ist mit 800 EUR bezahlbar.

  2. Re: TN, schade.

    Autor: Blork 18.10.07 - 15:33

    Klala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht für mich. Und andere 24" Displays schneiden
    > in Tests nicht so gut ab wie Eizo. Da ist aber die
    > Frage welcher der drei 24"er muss es für mich
    > sein. Zwei davon kosten schon ganz ordentlich. Der
    > dritte ist mit 800 EUR bezahlbar.


    Ich habe mich für den 2411 er enschieden und muss sagen: Ein Augenschmaus.

    Neulich war eine Bekannte bei mir mit nem Mac Pro, von dem ich dachte er hätte nen ganz ordentliches Display, und mir ist schwindelig geworden ob des Unterschiedes.

    Stell etwas neben einen Eizo und ein Subjektiv für gut empfundener Monitor wird objektiv schlecht.

    Außerdem sprechen 5 Jahre vor Ort Austausch Service eine klare Sprache.

  3. Re: TN, schade.

    Autor: graf porno 18.10.07 - 16:04

    Klala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht für mich. Und andere 24" Displays schneiden
    > in Tests nicht so gut ab wie Eizo. Da ist aber die
    > Frage welcher der drei 24"er muss es für mich
    > sein. Zwei davon kosten schon ganz ordentlich. Der
    > dritte ist mit 800 EUR bezahlbar.

    Es heißt ja auch "24-Zoll-Display für Spieler" und kostet nur 600 € ;-)

    Wer was richtiges braucht, nimmt halt die normalen NEC-TFTs. Denn die sind absolute Spitze. Der qualitative Unterschied zu Eizo ist dann nur noch sehr gering - für 1/4-1/3 weniger Kosten. Ich hab zwei 20"-NEC zu Hause und ein 24"-Eizo auf Arbeit... Tja, sind beide super und ich wüsste nicht, wo man sich da entscheiden sollte.

  4. Re: TN, schade.

    Autor: Nunja 18.10.07 - 16:06

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Stell etwas neben einen Eizo und ein Subjektiv für
    > gut empfundener Monitor wird objektiv schlecht.

    Also ich habe neben meinem Eizo einen Samsung und einen 2 Viewsonics zu stehen und ich muss sagen, die hab ich alle gleich gern. :)

  5. Re: TN, schade.

    Autor: Lewke 18.10.07 - 16:21

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Neulich war eine Bekannte bei mir mit nem Mac Pro,
    > von dem ich dachte er hätte nen ganz ordentliches
    > Display, und mir ist schwindelig geworden ob des
    > Unterschiedes.

    Nur hat der Mac Pro gar kein Display! :) Du meinst sicher nen iMac, oder? Der ist auch etwas portabler als der Mac Pro. :D

    TN-Panel ist doch klar. Günstiger in der Herstellung und daher Mainstream-tauglich. Mit 1920x1200 Pixeln geht der Monitor bestimmt in einigen Haushalten/Kinderzimmern als Fernseher durch. ;)

    Gruß,
    Lewke

  6. Re: TN, schade.

    Autor: josefine 18.10.07 - 22:52

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Neulich war eine Bekannte bei mir mit nem Mac Pro,
    > von dem ich dachte er hätte nen ganz ordentliches
    > Display, und mir ist schwindelig geworden ob des
    > Unterschiedes.

    Du meinst den iMac, oder? Da steckt im 20" auch nur ein TN-Panel: http://www.bloggemeyer.de/2007/08/imac-20-modelle-nur-mit-tn-panel/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  4. Hauk & Sasko Ingenieurgesellschaft GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
    Geothermie
    Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

    Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
    2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
    3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    1. Google Assistant: Google ändert Regeln zum Abhören von Mitschnitten
      Google Assistant
      Google ändert Regeln zum Abhören von Mitschnitten

      Google will den Google Assistant so überarbeiten, dass der Datenschutz der Nutzer besser geschützt wird. Zudem soll es weniger ungewollte Aktivierungen des digitalen Assistenten geben.

    2. Ausfall: Jeder Dritte hat Probleme mit der Internetverbindung
      Ausfall
      Jeder Dritte hat Probleme mit der Internetverbindung

      Internetverbindungen fallen bei vielen Nutzern wochenlang aus. Viele sind gezwungen, den Anbieter immer wieder zu kontaktieren bis das Problem vom Provider endlich behoben wird.

    3. Jerry Berg: Warum Microsoft in Windows 10 immer mehr Bugs übersieht
      Jerry Berg
      Warum Microsoft in Windows 10 immer mehr Bugs übersieht

      Der Youtuber und ehemalige Microsoft-Entwickler Jerry Berg erklärt aus seiner Sicht, warum Patches in Windows 10 aktuell oft fehlerbehaftet sind. Er sieht das Sammeln von Telemetriedaten und die Automatisierung des Bugtestings als Probleme an.


    1. 12:01

    2. 11:46

    3. 11:34

    4. 11:19

    5. 10:56

    6. 10:28

    7. 09:42

    8. 09:21