Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NEC mit 24-Zoll-Display für Spiele…

TN, schade.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. TN, schade.

    Autor: Klala 18.10.07 - 15:23

    Nicht für mich. Und andere 24" Displays schneiden in Tests nicht so gut ab wie Eizo. Da ist aber die Frage welcher der drei 24"er muss es für mich sein. Zwei davon kosten schon ganz ordentlich. Der dritte ist mit 800 EUR bezahlbar.

  2. Re: TN, schade.

    Autor: Blork 18.10.07 - 15:33

    Klala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht für mich. Und andere 24" Displays schneiden
    > in Tests nicht so gut ab wie Eizo. Da ist aber die
    > Frage welcher der drei 24"er muss es für mich
    > sein. Zwei davon kosten schon ganz ordentlich. Der
    > dritte ist mit 800 EUR bezahlbar.


    Ich habe mich für den 2411 er enschieden und muss sagen: Ein Augenschmaus.

    Neulich war eine Bekannte bei mir mit nem Mac Pro, von dem ich dachte er hätte nen ganz ordentliches Display, und mir ist schwindelig geworden ob des Unterschiedes.

    Stell etwas neben einen Eizo und ein Subjektiv für gut empfundener Monitor wird objektiv schlecht.

    Außerdem sprechen 5 Jahre vor Ort Austausch Service eine klare Sprache.

  3. Re: TN, schade.

    Autor: graf porno 18.10.07 - 16:04

    Klala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht für mich. Und andere 24" Displays schneiden
    > in Tests nicht so gut ab wie Eizo. Da ist aber die
    > Frage welcher der drei 24"er muss es für mich
    > sein. Zwei davon kosten schon ganz ordentlich. Der
    > dritte ist mit 800 EUR bezahlbar.

    Es heißt ja auch "24-Zoll-Display für Spieler" und kostet nur 600 € ;-)

    Wer was richtiges braucht, nimmt halt die normalen NEC-TFTs. Denn die sind absolute Spitze. Der qualitative Unterschied zu Eizo ist dann nur noch sehr gering - für 1/4-1/3 weniger Kosten. Ich hab zwei 20"-NEC zu Hause und ein 24"-Eizo auf Arbeit... Tja, sind beide super und ich wüsste nicht, wo man sich da entscheiden sollte.

  4. Re: TN, schade.

    Autor: Nunja 18.10.07 - 16:06

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Stell etwas neben einen Eizo und ein Subjektiv für
    > gut empfundener Monitor wird objektiv schlecht.

    Also ich habe neben meinem Eizo einen Samsung und einen 2 Viewsonics zu stehen und ich muss sagen, die hab ich alle gleich gern. :)

  5. Re: TN, schade.

    Autor: Lewke 18.10.07 - 16:21

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Neulich war eine Bekannte bei mir mit nem Mac Pro,
    > von dem ich dachte er hätte nen ganz ordentliches
    > Display, und mir ist schwindelig geworden ob des
    > Unterschiedes.

    Nur hat der Mac Pro gar kein Display! :) Du meinst sicher nen iMac, oder? Der ist auch etwas portabler als der Mac Pro. :D

    TN-Panel ist doch klar. Günstiger in der Herstellung und daher Mainstream-tauglich. Mit 1920x1200 Pixeln geht der Monitor bestimmt in einigen Haushalten/Kinderzimmern als Fernseher durch. ;)

    Gruß,
    Lewke

  6. Re: TN, schade.

    Autor: josefine 18.10.07 - 22:52

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Neulich war eine Bekannte bei mir mit nem Mac Pro,
    > von dem ich dachte er hätte nen ganz ordentliches
    > Display, und mir ist schwindelig geworden ob des
    > Unterschiedes.

    Du meinst den iMac, oder? Da steckt im 20" auch nur ein TN-Panel: http://www.bloggemeyer.de/2007/08/imac-20-modelle-nur-mit-tn-panel/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Technische Universität München, München
  3. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41