1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BlackBerry: Prepaid-Tarif soll kommen

Warum??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum??

    Autor: 57758405030 19.10.07 - 18:25

    Kann mich mal einer Erleuchten? Was kann BlackBerry mit PrePay, was mein E61i mit PrePay und IMAP-Idle nicht schon kann??

  2. Re: Warum??

    Autor: chewie 19.10.07 - 19:07

    57758405030 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann mich mal einer Erleuchten? Was kann
    > BlackBerry mit PrePay, was mein E61i mit PrePay
    > und IMAP-Idle nicht schon kann??
    >
    >

    klar. warum einen Toyota kaufen, der VW kann ja das selbe..fahren.

  3. Re: Warum??

    Autor: Darren 19.10.07 - 22:05

    Du willst nicht wirklich den BlackBerry-Dienst mit irgendeiner hingepfuschten Alibi-Lösung vergleichen, nicht wirklich, oder?

  4. Re: Warum??

    Autor: 57758405030 19.10.07 - 22:27

    Darren schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du willst nicht wirklich den BlackBerry-Dienst mit
    > irgendeiner hingepfuschten Alibi-Lösung
    > vergleichen, nicht wirklich, oder?

    Nein. Die PrePay Kunden, die sich keinen BlackBerry-Dienst leisten koenne/wollen, haben sicher Rackweise Exchange und BES-Server am laufen. Deswegen nochmals: Warum??

    (und nur so nebenbei: Was ist bei IMAP hingepfusht? Nur weil es nicht marKetInG-keEwles-Push ist? BB macht auch nicht anderes als die Verbindung vom Geraet aus zu oeffnen, nur merkt es der user halt nicht, das es eigendlich Pull ist...)

  5. Re: Warum??

    Autor: WinamperTheSecond 20.10.07 - 08:03

    57758405030 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darren schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du willst nicht wirklich den
    > BlackBerry-Dienst mit
    > irgendeiner
    > hingepfuschten Alibi-Lösung
    > vergleichen,
    > nicht wirklich, oder?
    >
    > Nein. Die PrePay Kunden, die sich keinen
    > BlackBerry-Dienst leisten koenne/wollen, haben
    > sicher Rackweise Exchange und BES-Server am
    > laufen. Deswegen nochmals: Warum??
    >
    > (und nur so nebenbei: Was ist bei IMAP
    > hingepfusht? Nur weil es nicht
    > marKetInG-keEwles-Push ist? BB macht auch nicht
    > anderes als die Verbindung vom Geraet aus zu
    > oeffnen, nur merkt es der user halt nicht, das es
    > eigendlich Pull ist...)

    Ähnliches hab ich mir auch gedacht, die Kunden die sich die bisherige Tarife nicht zugebucht haben werden sicherlich keinen Exchange Server besitzen, schon garnicht Privat und wer geschäftlich auf den Firmenserver zugreifen muss bekommt in aller Regel einen entsprechenden Push-Mail Vertrag fürs Geschäftshandy.

    Übrigens: Wieso dann nicht gleich einen Datentarif? oder am besten eine günstige Datenflatrate.

  6. Re: Warum??

    Autor: 9876456123 20.10.07 - 12:27

    wie gesagt ein günstiger datentarif ist das beste, ein prepaid anbieter der das schon aht ist simyo, mit 0,24 € pro MB noch günstiger als viele Datentarife großer Mobilfunkanbieter.

  7. Re: Warum??

    Autor: jan 20.10.07 - 19:59

    wieviel traffic macht denn imap idle so pro monat?

  8. Re: Warum??

    Autor: 42D 20.10.07 - 20:36

    Ich habe die Tage etwas von etwa 15 bis 20 kb pro Tag gehört, um die Verbindung zum IMAP Server aufrecht zu erhalten. Also wenn man nicht gerade riesige E-Mails unterwegs lesen bzw. schreiben möchte sollte ein normaler Datentarif ausreichen. Und wenn man O2 Kunde ist kann man für 5€ die E-Mail Flat bekommen oder für 10€ einen Datentarif mit 200 mb Trafic inklusive.

  9. Re: Warum??

    Autor: KE 22.10.07 - 11:54

    jan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieviel traffic macht denn imap idle so pro monat?

    Abgesehen von den Mails ist Idle sehr resourcenschonend mit der Bandbreite. Nach dem Empfang sendet das Mobiltelefon an den Server "??? IDLE" und zurück kommt ein "??? OK". Bis zur nächsten Mail, die auf dem Server eintrifft oder bis zum Timeout in 29 Minuten hast du dann keinen weiteren Datenverkehr mehr und dann kommt eine Antwort in der Art: "??? *4 Exists".

    Also wenn da im Monat 30kb zustandekommen, ist es viel.


  10. Re: Warum??

    Autor: bombinho 29.12.09 - 03:00

    Weil man einen Blackbery mit Vertrag von ausserhalb Deutschlands hat und seinen BB in Deutschland auch benutzen moechte ohne gleich einen kompletten Vertrag fuer nur ein paar Wochen Nutzung pro Jahr abzuschliessen?

  11. Re: Warum??

    Autor: bombinho 29.12.09 - 03:02

    Ouch, da erinnert sich sicher keiner mehr dran :_-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  4. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 13,99€, NASCAR Heat 5 für 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge