1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multitouch-Display mit Infrarot…

Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: 1 11 22.10.07 - 11:21

    Nur die technische Umsetzung mit IR.

    Microsoft Research Cambridge. Ein paar Informatik-Schmocks erfinden Dinge erneut die in Korea und sonstwo schon erfunden wurden. Ganz toll.

    1 11

  2. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: Blork 22.10.07 - 11:24

    1 11 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur die technische Umsetzung mit IR.
    >
    > Microsoft Research Cambridge. Ein paar
    > Informatik-Schmocks erfinden Dinge erneut die in
    > Korea und sonstwo schon erfunden wurden. Ganz
    > toll.
    >
    > 1 11
    >
    >

    Lol. Das gab es schon VOR dem IPhone. Und übrigens: Hier hat man nen Laptop. Ich denke da kann man einiges mehr machen als mit einem Telefon.

    Schon mal nen Video zu "Surface" gesehen? Dann weisst du was geht.

  3. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: spider 22.10.07 - 11:25

    1 11 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur die technische Umsetzung mit IR.
    >
    > Microsoft Research Cambridge. Ein paar
    > Informatik-Schmocks erfinden Dinge erneut die in
    > Korea und sonstwo schon erfunden wurden. Ganz
    > toll.
    >
    > 1 11
    >
    >


    Dass die Kommentare immer mit solch sinnlosen Aussagen beginnen müssen...
    Die schlimmsten Trolle sind die mit zuviel Zeit^^
    Die Technik gibt es so in der Form noch nicht auf dem Markt, auch wenn sie bereits erfunden wurde, so wurde sie doch noch nicht umgesetzt, ich für meinen Teil freue mich auf die ersten Notebooks mit Touchscreen und bin gespannt wann sie erscheinen

  4. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: iGitt 22.10.07 - 11:33

    Typisch apfeljünger, hauptsache MS schlecht machen und Apple positiv erwähnen.

    MS hat die Technich schon VOR dem iPhone vorgestellt. Auch bietet diese Technik sehr viel mehr Möglichkeiten. Bis jetzt ist das MS Teil das ausgeklügeltste und Interessanteste am Markt.

    1 11 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur die technische Umsetzung mit IR.
    >
    > Microsoft Research Cambridge. Ein paar
    > Informatik-Schmocks erfinden Dinge erneut die in
    > Korea und sonstwo schon erfunden wurden. Ganz
    > toll.
    >
    > 1 11
    >
    >


  5. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: Lall 22.10.07 - 11:36

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Lol. Das gab es schon VOR dem IPhone.

    Das können diese Apple-Prolls doch nicht wissen.

  6. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: bifi 22.10.07 - 11:38

    spider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich für
    > meinen Teil freue mich auf die ersten Notebooks
    > mit Touchscreen und bin gespannt wann sie
    > erscheinen

    Aber vergiss net die zu kaufen:

    http://www.phonefingers.com/ ;)

  7. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: Blork 22.10.07 - 11:39

    bifi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spider schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich für
    > meinen Teil freue mich auf die
    > ersten Notebooks
    > mit Touchscreen und bin
    > gespannt wann sie
    > erscheinen
    >
    > Aber vergiss net die zu kaufen:
    >
    > www.phonefingers.com ;)
    >


    Tja du hast den Beitrag wohl nicht gelesen. Das Teil funktioniert auch OHNE Kontakt.

  8. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: Hans Dämmer 22.10.07 - 12:08

    spider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1 11 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur die technische Umsetzung mit IR.
    >
    > Microsoft Research Cambridge. Ein paar
    >
    > Informatik-Schmocks erfinden Dinge erneut die
    > in
    > Korea und sonstwo schon erfunden wurden.
    > Ganz
    > toll.
    >
    > 1 11
    >
    > Dass die Kommentare immer mit solch sinnlosen
    > Aussagen beginnen müssen...
    > Die schlimmsten Trolle sind die mit zuviel Zeit^^
    > Die Technik gibt es so in der Form noch nicht auf
    > dem Markt, auch wenn sie bereits erfunden wurde,
    > so wurde sie doch noch nicht umgesetzt, ich für
    > meinen Teil freue mich auf die ersten Notebooks
    > mit Touchscreen und bin gespannt wann sie
    > erscheinen


    Falsch! Es gab schon vorher Notebooks mit Touchscreen Bedienung! Microsoft Windows Tabletop Edition wurde dafür extra hergestellt. Da hat Apple wahrscheinlich sogar die Idee zur Touch Screen Eingabe her. Die haben doch auch das GUI von Microsoft "geliehen".

  9. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: braveheart82123 22.10.07 - 12:23

    Hans Dämmer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spider schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 1 11 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nur die technische Umsetzung
    > mit IR.
    >
    > Microsoft Research
    > Cambridge. Ein paar
    >
    > Informatik-Schmocks
    > erfinden Dinge erneut die
    > in
    > Korea und
    > sonstwo schon erfunden wurden.
    > Ganz
    >
    > toll.
    >
    > 1 11
    >
    > Dass die Kommentare immer mit solch sinnlosen
    >
    > Aussagen beginnen müssen...
    > Die schlimmsten
    > Trolle sind die mit zuviel Zeit^^
    > Die Technik
    > gibt es so in der Form noch nicht auf
    > dem
    > Markt, auch wenn sie bereits erfunden wurde,
    >
    > so wurde sie doch noch nicht umgesetzt, ich
    > für
    > meinen Teil freue mich auf die ersten
    > Notebooks
    > mit Touchscreen und bin gespannt
    > wann sie
    > erscheinen
    >
    > Falsch! Es gab schon vorher Notebooks mit
    > Touchscreen Bedienung! Microsoft Windows Tabletop
    > Edition wurde dafür extra hergestellt. Da hat
    > Apple wahrscheinlich sogar die Idee zur Touch
    > Screen Eingabe her. Die haben doch auch das GUI
    > von Microsoft "geliehen".

    ja ne is klar also faktisch hat apple weit vor microsoft eine gui gehabt die idee einer gui stammte aber nicht von microsoft oder aplle sondern wurde vorher von einer anderen firma erfunden welche das ist weiss ich grad nicht aber geht mal googlen oder wikipedia durchsuchen
    und ich bin kein applefanboy oder tuxer geschweige denn ein redmonder fan
    achja und zu der technik selber sag ich nur adè fingerabdrücke *g*
    das wär doch mal was aber die empfindlichkeiten sind immer so ne sache also weiterforschen jungs

  10. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: dersichdenwolftanzte 22.10.07 - 12:58

    iGitt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Typisch apfeljünger, hauptsache MS schlecht machen
    > und Apple positiv erwähnen.
    >
    > MS hat die Technich schon VOR dem iPhone
    > vorgestellt. Auch bietet diese Technik sehr viel
    > mehr Möglichkeiten. Bis jetzt ist das MS Teil das
    > ausgeklügeltste und Interessanteste am Markt.

    Welcher Markt?

  11. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: xxxxxxxxxxxxxxx 22.10.07 - 14:29

    spider schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > so wurde sie doch noch nicht umgesetzt, ich für
    > meinen Teil freue mich auf die ersten Notebooks
    > mit Touchscreen und bin gespannt wann sie
    > erscheinen

    niemand braucht eine NOTEBOOK mit touchscreen...völlig sinnlos!
    wenn das so toll wäre hätte apple schon eins gebaut..darauf kannst
    du einen lassen!

    das ständige hin&her zwischen tastatur, maus und screen ist völlig daneben.
    ganz nettes spielzeug aber ohne nutzen...von daher....ab in die tonne
    mit deinen wünschen. für ein PDA oder einen tisch sieht das natürlich
    wieder ganz anders aus... .. .

  12. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: XXxXxX 22.10.07 - 14:34

    iGitt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Typisch apfeljünger, hauptsache MS schlecht machen
    > und Apple positiv erwähnen.
    >

    laber nicht...es ist nun mal so das Apple hard&software baut die ihresgleichen sucht .... M$ klaut sich nur alles zusammen und baut auf DOS basis ein VISTA das keiner will..schönen dank auch... .. .

    also hat der angebliche jünger ja wohl recht also... fresse halten und nicht rumjammern das euer M$-haufen nur scheisse produziert

  13. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: Wolfsjäger 22.10.07 - 14:59

    > laber nicht...es ist nun mal so das Apple
    > hard&software baut die ihresgleichen sucht

    Deswegen aben Apfel-Rechner-Mäuse auch nur eine Taste :P


    In diesem Sinne:
    >fresse halten und nicht rumjammern das
    > euer M$-haufen nur scheisse produziert


  14. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: Wolfsjäger 22.10.07 - 15:00

    > laber nicht...es ist nun mal so das Apple
    > hard&software baut die ihresgleichen sucht

    Deswegen aben Apfel-Rechner-Mäuse auch nur eine Taste :P


    In diesem Sinne:
    >fresse halten und nicht rumjammern

  15. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: iGitt 22.10.07 - 15:03

    XXxXxX schrieb:

    > fresse halten und nicht rumjammern das
    > euer M$-haufen nur scheisse produziert


    wieder mal typisch apfeljünger. nicht argumentieren, dafür beleidigen.


  16. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: Darwin OS 22.10.07 - 15:30

    Ihr habt es wirklich nicht verstand! hier geht es nicht um Touch screens, hier geht's ein Stufe weiter nach oben!: Multi-Touch screen
    Apple oder Microsoft hin oder her, Apple hat FINGERWORKS aufgekauft sie hatten schon bei der Clickwheel von iPod mit gearbeitet!
    Microsoft hat zwar lang versucht Multitouch zu entwickeln waren nie so erfolgreich!
    Beispiel:Wer bei MultiTouch sich mit Cam bediente hat nicht anders verdient! so gesehen ist die Touch cafe Tisch von Microsoft der letzter Dreck! wenn man Multitouch in gross Display wirklich erleben möchte sollte sich mit Jefferson Y Han er ist nämlich der Vater von Multitouch!

    Alles anders sind nur Implementierung von das was er schonmal gemacht hat! einigen hab es gut implementiert und die anderen eben nicht!

  17. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: ranmadabasta 22.10.07 - 15:43

    iGitt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > XXxXxX schrieb:
    >
    > > fresse halten und nicht rumjammern das
    >
    > euer M$-haufen nur scheisse produziert
    >
    > wieder mal typisch apfeljünger. nicht
    > argumentieren, dafür beleidigen.
    >
    >

    iGitt..du hast ja damit angefangen..also verpiss dich in deine trollhöhle oder in den nächsten mediaMarkt..windowsKisten anwichsen...dummkopf

  18. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: dersichdenwolftanzte 22.10.07 - 15:47

    Wolfsjäger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > laber nicht...es ist nun mal so das
    > Apple
    > hard&software baut die
    > ihresgleichen sucht
    >
    > Deswegen aben Apfel-Rechner-Mäuse auch nur eine
    > Taste :P

    Wer so wenig Ahnung hat macht sich wahrscheinlich bei nem zahmen Pudel schon ins Höschen. Von wegen Wolfsjäger ...

  19. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: spider 22.10.07 - 15:53

    xxxxxxxxxxxxxxx schrieb:

    >
    > niemand braucht eine NOTEBOOK mit
    > touchscreen...völlig sinnlos!
    > wenn das so toll wäre hätte apple schon eins
    > gebaut..darauf kannst
    > du einen lassen!
    >
    > das ständige hin&her zwischen tastatur, maus
    > und screen ist völlig daneben.
    > ganz nettes spielzeug aber ohne nutzen...von
    > daher....ab in die tonne
    > mit deinen wünschen. für ein PDA oder einen tisch
    > sieht das natürlich
    > wieder ganz anders aus... .. .
    >
    >


    ist das jetzt ein Trollversuch? Also sehr überzeugend, man merkt nichtmal ob dus ernst meinst oder nicht.
    mit deiner Aussage "wenn das so toll wäre hätte apple schon eins gebaut..darauf kannst du einen lassen!" kann es jedoch nur ironie sein, ansonsten tust du mir wirklich leid

  20. Re: Nichts was man nicht schon vom iPhone kennt.

    Autor: spider 22.10.07 - 15:56

    ranmadabasta schrieb:

    >
    >
    > iGitt..du hast ja damit angefangen..also verpiss
    > dich in deine trollhöhle oder in den nächsten
    > mediaMarkt..windowsKisten anwichsen...dummkopf
    >


    Da sieht man wieder sehr schön wie tief so ein niveau fallen kann wenn man vom iGod beherrscht wird ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. RWE AG, Essen
  3. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  4. enowa AG, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design