1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thomson steigt aus dem Markt…

@Golem: Schlecht formulierte News

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

@Golem: Schlecht formulierte News

Autor: Robinius 23.10.07 - 21:34


Daß Thomson sich aus dem Markt für Unterhaltungelektronik zurückzieht, ist ja wahrlich nichts Neues und bereits seit 2005 bekannt. Neuentwicklungen bei den frühreren Kerngeschäften (wie den Fernsehgeräten) gibt es schon lange nicht mehr... in den letzten Jahren gab es auch kaum Geräte, die es auch nur annähernd in die Top 20 schafften oder überhaupt einmal irgendwelche Awards abräumten. In der Vergangenheit konnte sich kaum was von den Thomson Entwicklungen durchsetzen (Pal Plus, Rückprojektoren-TV, etc.)... ganz zu schweigen von MP3Pro & MP3Surround, für das man die teuren Lizenzrechte hortet, aber selber nix draus machen konnte. Und obwohl man natürlich auch LCD-TVs im Programm hatte, war der Zug längst abgefahren. Damals hatte man noch überlegt, die Entwicklungen lediglich ins Ausland zu verlagern.

Die eigentliche NEWS ist nun die, daß Thomson auch den Rest des Sektors aufgibt... neben den diversen MP3 + Video Playern ist das insbesondere der Zubehörmarkt, denn hier ist Thomson (geht mal zu Saturn, Media Markt und Co) noch massiv vertreten: Kopfhörer, Kabel, Audio/Video-Adapter, etc. ohne Ende.

Der Rückzug hat eher wenig mit der Billig-Konkurrenz aus China zu tun, wo man doch selbst nur billigst in diesen Ländern produzieren läßt (auch wenn die Entwicklungskosten bei Thomson natürlich höher sind).

Viel mehr fehlen seit Jahren innovative Geräte, die sich in diesem Markt gut verkaufen und der Zubehörmarkt stagniert.
Hingegen macht Thomson bspw. bei Broadcast-Technik und digitalem Kino (äußerst lukrative Marktsegmente) ordentlich Umsatz... man denke nur an die Grass Valley Produkte und die erste flash-basierte HDTV Kamera vor Jahren, die digitale Kino-Projektionstechnik, Infiniband Netzwerktechnik, Produktionsvernetzung, etc.

Robinius.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

@Golem: Schlecht formulierte News

Robinius | 23.10.07 - 21:34

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full-Stack-Entwickler Produktionsanlagen- und Flottenmanagement (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Datenbank-Administrator (m/w/d)
    KVJS - Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, Stuttgart
  3. Technical Consultant (m/w/d) Dynamics AX / Dynamics 365 Finance, Supply Chain Management und ... (m/w/d)
    Dynamicon GmbH, Nürnberg
  4. Storage Engineer Backup (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Zuffenhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Red Strings Club für 4,44€, Space Hulk: Tactics für 5,50€, Cultures: Northland...
  2. 1,99€
  3. 14,49€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW iX: Außen pfui, innen hui
Probefahrt mit BMW iX
Außen pfui, innen hui

Am Design des BMW iX scheiden sich die Geister. Technisch kann das vollelektrische SUV aber in fast jeder Hinsicht mithalten.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"
  2. Brandenburg Firma will Anlage für batteriefähiges Lithiumhydroxid bauen
  3. Probefahrt mit Manta GSe Elektromod Boah ey, "der ist fantastisch"

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Indiegames: Reise in prächtige Pixelwelten
    Indiegames
    Reise in prächtige Pixelwelten

    In Spielen wie Eastward und Final Fantasy sieht Pixel-Art klasse aus, dazu kommt tolles Gameplay. Golem.de stellt die besten Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Sinden Lightgun Arcade-Lichtpistole funktioniert mit modernen Bildschirmen
    2. Retro-Games Preisblase Dieses Spiel ist keine Million Dollar wert
    3. Egret II Mini Taito präsentiert Mini-Arcade-Automat mit drehbarem Display