1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EA wünscht sich eine…

PS2-Verwöhnt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS2-Verwöhnt

    Autor: Huschke 22.10.07 - 23:38

    Langsam sieht wohl auch EA ein, dass die goldenen Zeiten der PS2 zu Ende gehen. So ungern ich die ewigen Fortsetzungen von EA habe, muss ich gestehen, dass es mir um die PS2 und die 1-Platform-Lösung auch leid tut.

    So viele Spiele wären wohl nie enstanden, wenn man sich als Entwickler vor der Verwirklichung eines Spiel Gedanken über die Platform hätte machen müssen. Immer hätte man sich fragen müssen, ob der Markt, der von dieser Konsole angesprochen wird überhaupt der richtige für meinen Spieltyp ist. Man hätte sich über so viele Dinge Gedanken machen müssen:
    - Hat meine Firma überhaupt die Mittel um unser Spiel für mehr als bloß eine Platformen umzusetzen?!
    - Schaffen wir es auch mit dem Titel das Maximum aus der Platform raus zu holen?
    - etc. etc.

    Vor allem der erste Punkt war mit einer 1-Platform-Lösung unheimlich einfach zu realisieren, weil man sich einfach nicht für einen Markt entscheiden musste, man konnte alle Märkte mit einem Minimalaufwand ansprechen!

  2. Re: PS2-Verwöhnt

    Autor: ubuntchen 23.10.07 - 09:47

    Es gab von der selben Generation übrigens auch noch den GameCube und die XBox. Nur so als Notiz am Rande.

    Huschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Langsam sieht wohl auch EA ein, dass die goldenen
    > Zeiten der PS2 zu Ende gehen. So ungern ich die
    > ewigen Fortsetzungen von EA habe, muss ich
    > gestehen, dass es mir um die PS2 und die
    > 1-Platform-Lösung auch leid tut.
    >
    > So viele Spiele wären wohl nie enstanden, wenn man
    > sich als Entwickler vor der Verwirklichung eines
    > Spiel Gedanken über die Platform hätte machen
    > müssen. Immer hätte man sich fragen müssen, ob der
    > Markt, der von dieser Konsole angesprochen wird
    > überhaupt der richtige für meinen Spieltyp ist.
    > Man hätte sich über so viele Dinge Gedanken machen
    > müssen:
    > - Hat meine Firma überhaupt die Mittel um unser
    > Spiel für mehr als bloß eine Platformen
    > umzusetzen?!
    > - Schaffen wir es auch mit dem Titel das Maximum
    > aus der Platform raus zu holen?
    > - etc. etc.
    >
    > Vor allem der erste Punkt war mit einer
    > 1-Platform-Lösung unheimlich einfach zu
    > realisieren, weil man sich einfach nicht für einen
    > Markt entscheiden musste, man konnte alle Märkte
    > mit einem Minimalaufwand ansprechen!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Modellbasierte Software Batteriemanagement (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) Schwerpunkt Aufbau digitaler Programmierungs-Lerneinheiten
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Head of / Leitung Software Entwicklung Prüftechnik (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Junior Projektleiter Sportservices (m/w/d)
    mika:timing GmbH, Bergisch Gladbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Mini Recharged BMW bietet den Umbau des originalen Mini zum Elektroauto an
  2. Entertainment BMW Theatre Screen bringt 8K-Kino für die Rücksitze
  3. Transformation BMW will 6.000 neue Stellen wegen E-Autos schaffen

Rocket 1: 3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt
Rocket 1
3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt

Eine der interessantesten Crowdfunding-Kampagnen für 3D-Drucker seit Jahren lässt einige wichtige Fragen offen.
Von Elias Dinter

  1. Bauwesen Erstes Haus aus dem 3D-Drucker in den USA eröffnet
  2. 3D-Druck-Messe Formnext 2021 Raus aus der Nische
  3. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz