1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EA wünscht sich eine…

gerade EA muss sich beschweren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

gerade EA muss sich beschweren

Autor: Starlord 24.10.07 - 06:47

Gerade EA muss sich beschweren

ein Konzern der mal zu C64 Zeiten gut war...

was heute kommt ist doch nur noch aufgekauft und beständige Wiederholung alter Dinge in neuem Kleid... Folge XYZ...

EA ist doch garnicht mehr an neuentwicklungen interessiert.
Das einzige was ich sehe sind begehrlichkeiten altes auch auf neuen Geräten zum laufen zu bringen, das ist faktisch wie eine Neuentwicklung und das hat EA einfach nicht mehr drauf...

Ich habe viele Spieleschmieden untegehen gesehen, aufgekauft von EA
viele Spiele wurden dann halbherzig umgesetzt fertiggemacht, und meist war bei der Fortsetzung kaum ein Unterschied zu vorgänger zu sehen...

Neue Platformen ändern nichts an altem vorgehen!
Das es so viele Platformen gibt daran ist die Industrie mit ihrem Hardwarpusch selbst schuld.. Für jeden Pixel mehr gibts heute ne Neuentwicklung...

Früher war die Hardware nicht so entscheidend der Inhalt musste stimmen, und ein paar Minimalanforderungen...

Heute braucht man Massig Hardware um das wenige an Inhalt schön zu verpacken...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

gerade EA muss sich beschweren

Starlord | 24.10.07 - 06:47
 

Re: gerade EA muss sich beschweren

dragonhunter | 25.10.07 - 13:11
 

Re: gerade EA muss sich beschweren

Starlord | 02.01.08 - 21:09

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Fiori/SAP UI5 Developer (m/w/d)
    B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe
  2. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  3. SAP-Anwendungsbetreuer Inhouse FI/HR (m/w/d)
    Österreichisches Verkehrsbüro AG, Wien (Österreich)
  4. Senior-Berater:in Projektmanagement (m/w/d)
    parameta Projektmanagement GmbH, Erding

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
NFTs
Pyramidensystem für Tech-Eliten

NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
Von Evan Armstrong

  1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
  3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform

Ampelkoalition: Der große klimapolitische Wurf bleibt aus
Ampelkoalition
Der große klimapolitische Wurf bleibt aus

Die Koalitionsvereinbarung der Ampelparteien ist zwar von Klimaschutz geprägt, doch zu viele Maßnahmen bleiben unkonkret.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Digitaler Führerschein ID Wallet soll in wenigen Wochen wieder verfügbar sein
  2. Digitalpakt Alter Projekt fördert Digitalkompetenz älterer Menschen
  3. Protokollerklärung Bundesregierung könnte Mobilfunkauktionen abschaffen