Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Politik / Recht

Siemens ortet während der CeBIT Handy-Dieb per GPS

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Siemens ortet während der CeBIT Handy-Dieb per GPS

    Autor: Golem.de 25.03.04 - 10:25

    Wie Siemens mitteilte, fand das Unternehmen per GPS-Ortung einen Dieb, der eine Handy-Konzeptstudie vom Siemens-Stand auf der CeBIT 2004 entwendete. Dem Dieb war offenbar nicht bewusst, dass in dem gestohlenen Gerät eine A-GPS-Funktion integriert war, wodurch sich das Mobiltelefon per GPS orten lässt.

    https://www.golem.de/0403/30515.html

  2. CeBIT Handy-Dieb per GPS geortet

    Autor: Mayday 25.03.04 - 10:32

    Ich lach jetzt noch ... :D

  3. Re: CeBIT Handy-Dieb per GPS geortet

    Autor: rofl 25.03.04 - 10:42

    gibbet in afghanistan eigtl. handynetze ? *dem osama mal eins zum geburtstag schick* :)

  4. in die Serie? Bitte schnell!

    Autor: Executor17361 25.03.04 - 10:45

    ich finds cool.

    kein neues Handy kaufen müssen wenns geklaut wird.

    genial.

    <haken>
    die sicherheit man könnte ja ein bewegungs profiel von dem besitzer erstellen.
    </haken>

    Exe

  5. Re: CeBIT Handy-Dieb per GPS geortet

    Autor: Blindside 25.03.04 - 10:45

    Hm, Handynetz in den Bergen wohl eher nicht - aber dafür Satelliten-Teflons - und die kann man noch besser orten, auch ohne GPS-Schaltung 8-))

    War das eigentlich echt oder nur ein Marketing-Gag?
    Kann man die Funktion wirklich abstellen oder sagt das Display nur sowas?

  6. Re: CeBIT Handy-Dieb per GPS geortet

    Autor: Executor17361 25.03.04 - 10:50

    meinst du wirklich das jemand (achtug verschwörungstheorie)der unter dem schutz des amerikanischen präsidenten steht durch GPS geortet werden kann.


    <verschwörungstheorie>
    busch wollte die Arme umstruckturieren und die schmach seines vaters beim irak krieg 1 wettmachen.

    doch wie schafft man das ohne einen anlass.
    man schafft einen.

    bin laden wurde in USA land (von amerikanern zum kämpfer) ausgebildet.

    und die CIA hat schon öffters aktionen inein ähnliche richtung gemacht.

    </verschwörungstheorie>
    Exe

  7. Besser wäre...

    Autor: Bose-Einstein-Kondensat 25.03.04 - 10:54

    ...einstellen zu können *wer* einen orten darf und wer nicht.
    Mti dieser bedingung ist gps echt geil. Auch wenn 40 meter auflösugn echt erbärmlich sind. Sowas hol ich mir erst wenn's zusätzlich auf unter einen meter auflösungsvermögen geht.

    Ausserdem denke ich das war eher ein marketing-gag.

  8. Re: Besser wäre...

    Autor: Ramtamtam 25.03.04 - 10:57

    Marketing-Gag... hmm.. ging mir auch vorhin durch den Kopf... :-)

    Aber schon ne nette Erfindung! 40 Meter sollten allerdings wirklich zu unterbieten sein!

  9. @Golem:

    Autor: Typo 25.03.04 - 11:06

    es heisst nicht hannoveraner Polizei

    es heisst hannoversche Polizei.

  10. beides geht

    Autor: Sinbad 25.03.04 - 11:26

    > es heisst nicht hannoveraner Polizei
    >
    > es heisst hannoversche Polizei.

    nö, es müsste eigentlich beides gehen. Behauptet jedenfalls der liebe Duden und das zeigt auch die Berichterstattung in zahlreichen anderen Medien.

  11. Re: beides geht

    Autor: Typo 25.03.04 - 11:33

    Sinbad schrieb:
    >
    > > es heisst nicht hannoveraner Polizei
    > >
    > > es heisst hannoversche Polizei.
    >
    > nö, es müsste eigentlich beides gehen. Behauptet
    > jedenfalls der liebe Duden und das zeigt auch
    > die Berichterstattung in zahlreichen anderen
    > Medien.

    Dann schau doch mal die Hannoversche Presselandschaft an. So etwas liebt man dort ueberhaupt nicht - denn Hannoveraner, das sind Pferde!

  12. Re: Besser wäre...

    Autor: 1984 25.03.04 - 11:41

    jo genau, dann können die amis und israelis direkt ihr lenkwaffen auf das system aufschalten ;).

  13. Re: Besser wäre...

    Autor: co 25.03.04 - 11:47

    40m ? Auf der CeBit?
    Sorry, aber das hatte doch mit Glück zu tun, den zu finden.
    40m, das können, wenns blöd läuft, 3 verschiedene Hallen sein


    co

  14. Re: Besser wäre...

    Autor: andreas 25.03.04 - 11:55

    Vielleicht hätte er sich vorher mit der Technologie beschäftigen sollen, die er da 'sozialistisch umlagern' wollte... Dann wäre ihm diese Peinlichkeit erspart geblieben.

    Ich kann mich da einer gewissen Schadenfreude nicht erwehren.

    :P

  15. Pferde

    Autor: krille 25.03.04 - 11:55

    Hannoveraner sind Pferde - deshalb ist Hannoveraner Polizei dennoch richtig.

  16. Re: Besser wäre...

    Autor: joan 25.03.04 - 11:59

    Oder vielmehr:

    GPS Empfang? In der Messehalle?

    GPS funktioniert nur unter relativ freiem Himmel. Wenn sich der Dieb in einer Messehalle aufhält, funktioniert auch die Ortung nicht mehr. Das ganze klingt mehr nach Marketing-Gag.

  17. Re: CeBIT Handy-Dieb per GPS geortet

    Autor: Blubb 25.03.04 - 12:22

    Gib abder den Absender an, damit er weiß, bei wem er sich bedanken darf. lol

  18. Re: Besser wäre...

    Autor: Peter Pansen 25.03.04 - 12:40

    Nein, das ist ja das Feine am A-GPS: es funktioniert auch in Gebäuden! A = Assisted. Das Endgerät erhält vom Mobilfunknetz per COO/Cell ID-Verfahren seinen ungefähren Standort (innerstädtisch etwa 200-500m; ländlich 2-10km) und kann an Hand der GPS-Signale seine Position verfeinern. Da aber durch die Vorgabe der Suchraum auf dem Globus schon drastisch eingeschränkt wird, reichen schwächere bzw. ungenauere GPS-Signale aus, wie sie in Gebäuden vorkommen (sonst hätte man es in der Cebit-Halle gar nicht demonstrieren können :). Dadurch ist die Time to First Fix auch im Sekundenbereich, anstatt wie bei GPS mehrere Minuten zu dauern. Allerdings lässt sich durch den Aufenthalt in einem Gebäude auch die Ungenauigkeit von 40m erklären. Im "Endausbau" wird A-GPS bis runter auf 10m genau sein. Das sollte reichen :)

  19. Re: Besser wäre...

    Autor: XPectIT 25.03.04 - 12:41

    Es gibt auch Diebe, die danach das Messegelände verlassen... (nurmal so)
    Vielleicht war er ja in einem besseren Umfeld für einen Zugriff, ich denke da an ein Fussballstadion oder so.

  20. Verschwörung

    Autor: ln 25.03.04 - 13:19

    Das ist zwar stark übertrieben aber im Ansatz nicht falsch ...

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  2. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  3. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg
  4. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 39,99€
  3. (-58%) 24,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden
  2. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  3. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. Quartalszahlen: AMDs Umsatz bei CPUs verdoppelt sich
    Quartalszahlen
    AMDs Umsatz bei CPUs verdoppelt sich

    Weil sich die Ryzen- und Vega-Chips gut verkaufen, macht AMD den doppelten Umsatz in dieser Sparte. Der Gesamtumsatz steigt um über ein Drittel, der Gewinn fällt wieder hoch aus. Das Konsolengeschäft aber verliert.

  2. Quartalsbericht: Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Facebook kann ein weiteres Rekordwachstum bei Gewinn und Umsatz melden. Der Skandal um die Weitergabe von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica fällt praktisch noch nicht in den Berichtszeitraum.

  3. Schellenberger Wald: Unitymedia baut Glasfaser in Essener Stadtteil
    Schellenberger Wald
    Unitymedia baut Glasfaser in Essener Stadtteil

    Kabelnetzbetreiber bauen ihr Netz auch aus. So erschließt Unitymedia einen unterversorgten Stadtteil in Essen mitten im Stadtwald mit FTTB (Fiber To The Building).


  1. 00:02

  2. 22:36

  3. 19:21

  4. 18:35

  5. 17:55

  6. 17:35

  7. 17:20

  8. 17:00