Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Politik / Recht

Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: Golem.de 15.06.04 - 13:27

    Auch Privatpersonen, die mit einer gewissen Regelmäßigkeit neue Bücher im Internet versteigern, müssen die Vorschriften des Buchpreisbindungsgesetzes einhalten, das hat der unter anderem für das Buchpreisbindungsgesetz zuständige Kartellsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main mit Urteill vom 14. Juni 2004 entschieden.

    https://www.golem.de/0406/31761.html

  2. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: Teerbaby 15.06.04 - 14:01

    Was macht das für einen Sinn ? Man kann doch genausogut in dei Beschreibung "wie neu" oder "nur einmal aufgeschlagen" o.ä. schreiben.

  3. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: ighor 15.06.04 - 14:08

    "Wie neu" bedeutet etwa das selbe wie "fast jungfräulich". Und da sind schon minimale Unterschiede.
    Wenn ich mir ein schönes neues Buch kaufe, möchte ich das absolut neu und unbenutzt. Dafür zahle ich den Preis, und hier müssen die Händler außerhalb des Internets gleiche Chansen haben.
    Über "wie neu" wurde ja auch prozessiert.

    Teerbaby schrieb:
    >
    > Was macht das für einen Sinn ? Man kann doch
    > genausogut in dei Beschreibung "wie neu" oder
    > "nur einmal aufgeschlagen" o.ä. schreiben.

  4. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: ighor 15.06.04 - 14:10

    soory: "...wurde nicht prozessiert."

  5. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: Blödlaberer 15.06.04 - 16:08

    Naja, bei "Wie Neu" verstehe ich, dass eine Ware schon gebraucht ist, aber keinen sichtbaren Schaden hat. Es ist aber halt nicht "Neu". Von daher sollte doch in so einem Fall imho nicht ein Bücherneupreis gelten.

  6. wozu dient die buchpreisbindung eigentlich?

    Autor: jello 15.06.04 - 16:52

    diese bindnung ist doch eigentlich ziemlich hirnrissig... in allen anderen branchen funktioniert es doch auch, dass der eine händler fünf euro unter der unverbindlichen preisempfehlung liegt, der andere zwei drüber... freie marktwirtschaft nennt man sowas, glaube ich. *rolleyes*

    wäre nett, wenn mir wer den sinn der buchpreisbindung erklären könnte, damit ich das kapiere...?!

  7. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: Captain Code 15.06.04 - 17:52

    Sehe ich genauso, denn wenn es neu wäre, ist es nicht wie neu ... Immer diese Haarspaltereien *g* Aber mal im Ernst: Ein sinnigeres Beispiel für die unsinnige Buchpreisbindung kann es wohl nicht geben! Wer verkauf jetzt eigentlich noch neue Bücher im netz ?? Sind die jetzt auf einmal alle nur noch "Wie neu" ??? Wer will das prüfen ??? Einer sicherlich nicht: Ebay, die würden wohl eher Bücher explizit von Auktionen ausschliessen ...

  8. Re: wozu dient die buchpreisbindung eigentlich?

    Autor: tramp 15.06.04 - 18:27

    als begründung wird von der "industrie" respektive den verlagen und buchhandlung angeführt, dass mit dem stabilen preis eine zentrierung auf wenige buchhits unterbunden werden soll. bzw. dass der käufer damit die - sagen wir mal - anspruchsvolleren :-) bücher/schriftsteller quersubventioniert.
    als vergleichenden bereich kann man mit sicherheit die musikindustrie heranziehen. hier gibt es keine "preisbindung", damit konzentriert sich jedoch der gesamte hype/werbung/aufmerksamkeit auf einige wenige (niveaulose) hits. im prinzip versucht man mit der buchpreisbindung das doofe volk vor sich selbst zu schützen (und nebenbei die gewinnspanne für alle beteiligten "erträglich" hoch zu halten. *g*


    tramp

  9. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: SvenO 15.06.04 - 18:46

    lol also irgentwie rall ich das Gesetz nicht, soll doch jeder Händler selber kalkulieren wie teuer er seine Ware verkauft ... was ist da bei Büchern so besoderes, kann mir das einer erklären? Stellt euch vor überall wären die Rohlinge, TFT, Speicher, CPUs gleichteuer ....

    gruss
    Sven

  10. Re: wozu dient die buchpreisbindung eigentlich?

    Autor: jello 15.06.04 - 19:43

    thnx.

    ich glaub', in dem fall wäre eine preisbindung bei CDs dann auch sinnvoll. *g* - in gemäßigtem rahmen allerdings, nicht so wie bei büchern, die stellenweise einfach nur sau-teuer sind.

  11. Re: wozu dient die buchpreisbindung eigentlich?

    Autor: Nils 15.06.04 - 23:18

    Das Bücher teilweise unerschwinglich teuer sind wird häufig durch die geringen Auflagen von Fachliteratur bedingt. Ich finde die Buchpreisbindung gut. Zum einen erlaubt sie das Nischenprodukte quersubventioniert werden können, zum anderen bleibt den beteiligten Verlagen und Buchhändlern "Luft zum atmen". Ich finde den Brachialkapitalismus scheiße. Jeder der Geiz als geil empfindet sollte sich bewusst sein das diese Mentalität demnächst seinen Job kosten wird.

  12. Re: wozu dient die buchpreisbindung eigentlich?

    Autor: der da hinten 16.06.04 - 00:57

    "Jeder der Geiz als geil empfindet sollte sich bewusst sein das diese Mentalität demnächst seinen Job kosten wird."

    Wobei deine Aussage aber auf alle Produkte und Dienstleistungen übertragbar ist ..
    So geht es den kleinen Lebensmittelhändlern um die Ecke oder Klempner Meyer drei Straßen weiter. Es ist nun mal Fakt, das es keine Preisbindung gibt - es gibt eben nur "Preisempfehlungen". Das wäre auch noch schöner, wenn man nicht den Preis anbieten kann, den man möchte. Aus diesem Grund empfinde ich das Urteil als einfach falsch.
    Willkommen in der Marktwirtschaft - warum manche nun wieder Extrawürste bekommen, verstehe ich bei bestem Willen nicht.
    Und warum darf ich Waren, welche ich zu Promo-Zwecken gestellt bekommen habe, nicht mit Vorteil FÜR andere weiterveräußern dürfen?
    Wenn ich es für den vollen Preis verkaufen muß, so gelte ich doch erst recht als "Brachialkapitalist", oder nicht?

  13. Kapitalismus?

    Autor: Johnny Cache 16.06.04 - 08:32

    Es ist völlig egal wieviel ein Produkt kostet, wenn es mir das wert ist, werde ich es auch kaufen. Dank der grandiosen Preisbindung ist das aber wirklich nur noch in absoluten Ausnahmen der Fall.
    Mir stehen jeden Monat x € zur Verfügung. Ob nun eine Preisbindung vorliegt oder nicht kann nichts daran ändern daß ich nur dieses Geld ausgeben kann und werde.

    Ob jeder sein Geld nur noch einer Person gibt, oder duzenden Leuten die alle billig sind verpaßt, ändert nicht das geringste an der Geldmenge die im Umlauf ist.
    Komisch daß hier eine Preisbindung erlaubt ist, ja sogar erzwungen wird. In anderen Branchen würde sowas schon sehr nach Kartell riechen.

  14. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: KalleWirsch 16.06.04 - 11:53

    wofür die buchpreisbindung dient? sie hilft, die vielfalt des buchmarktes zu erhalten und sie verhindert, dass eine kleine riege von buchhandelsgiganten sich den markt mit dumpingpreisen unter den nagel reißt und die kleinen buchhändler verdrängt. und das ist es doch wert.

  15. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: KalleWirsch 16.06.04 - 11:58

    da wär ich mir mal nicht so sicher. meiner Ansicht nach geht es in erster Linie um díe Formulierung "regelmäßig". Denn jungfräulich muss ein Buch auch im Buchhandel nicht sein, um der Buchpreisbindung zu unterliegen. Du weißt ja zum Beispiel gar nicht, ob Taschenbücher, die ja grundsätzliuch nicht eingeschweißt sind, schon mal von jemandem durchgeblättert worden sind. Es sollte also eigentlich nicht ausreichen, ein Buch einmal durchzublättern, um daraus ein gebrauchtes zu machen. Bin gespannt, ob da vielleicht noch einmal eine zweite Gerichtsrunde ansteht.

  16. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: Altermann 16.06.04 - 12:14

    Sinn der Buchpreisbindung ist ein funktionierende Buchandlung zu haben, und so was gibt es in Deutschland dank dieser Regelung. In Schweden, wo ich komme aus, hat mann es Abgeschaft. Anfangs viel freude. Aber dannach ist es so dass kein Buch ist erhältlich, mehr als kaum ein Jahr nach veröffenlichung, und dieser schöne service die man in jeden Kaff und in Berlin bekommen kann Heute zu bestellen, und morgen zu abholen, fast alle deutschsprachige bücher, und auch die jenige die vielleicht in Handel kam, 2 Jahre her. Ich finde dass, viel mehr Kulturservice, als in mein Land, wo man zwar ab und zu ein billigen Buch kaufen kann, in ein Tankstelle, ein Bar, Lebensmittelhandel, aber wo es nur in die Grosstättet findet sich ein paar überlebende Buchhändler. Ich hoffe mein deutsch und Argumentation, klar geung ist.
    Andreas Altermann

  17. Definition Preisbindung

    Autor: thomas 16.06.04 - 13:25

    die Definition Preisbindung und der Sinn steht hier:

    http://www.ipv-online.de/lexikon/preisbindung.htm

  18. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: Dr. No 16.06.04 - 13:43

    Nein, leider ist den Deutsch nicht klar genug. Können du nochmals wiederholen? Vielleicht auf dem englischen Sprache?

  19. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: Major TV 16.06.04 - 14:03

    Ich habe es verstanden. War zwar grammatikalisch nicht 100% korrekt aber verständlich. Dr. No-brain hats aber nich geschnaggelt.

  20. Re: Buchpreisbindung gilt auch für eBay & Co.

    Autor: jello 16.06.04 - 15:49

    Dr. No schrieb:
    >
    > Nein, leider ist den Deutsch nicht klar genug.
    > Können du nochmals wiederholen? Vielleicht auf
    > dem englischen Sprache?

    mann bist du cool - machst dich über wen lustig, der nicht perfekt deutsch kann, aber es immerhin versteht... DU hättest also ordentlich schreiben können, wenn du es denn sonst auch kannst.

    außerdem muss ich Major TV zustimmen: es war zu verstehen, man sollte sich halt nur etwas anstrengen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medienwerft GmbH, Hamburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. AKDB, München
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main, Neuwied, Ilsfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 2,49€
  3. (-78%) 1,11€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. MSI GE65 Raider: Gaming-Notebook hat zwölf Threads, RTX-Grafik und 240 Hz
    MSI GE65 Raider
    Gaming-Notebook hat zwölf Threads, RTX-Grafik und 240 Hz

    Auf die inneren Werte kommt es an: Zwar sieht das Chassis des MSI GE65 Raider nicht außergewöhnlich aus, allerdings stecken ein aktueller Sechskernprozessor von Intel und eine Geforce-RTX-Grafikeinheit darin. Auch ist Platz für zwei SSDs und zwei RAM-Module.

  2. Smartphone: Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifachtele
    Smartphone
    Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifachtele

    Das neue Oneplus 7 Pro hat im Test von Golem.de mit seiner neuen Kamera, die unter anderem ein Teleobjektiv mit dreifacher Vergrößerung hat, überzeugt - oder eben auch nicht: Wie sich herausstellt, schummelt Oneplus bei der Nomenklatur.

  3. Thatic: Sugon verkauft Workstation mit chinesischer Ryzen-CPU
    Thatic
    Sugon verkauft Workstation mit chinesischer Ryzen-CPU

    Während Huawei von US-Firmen derzeit boykottiert wird, bietet Sugon eine Ryzen-basierte Workstation für den chinesischen Markt an. Der Chip heißt aber Hygon C86, denn er stammt vom Thatic genannnten Joint Venture, nur die notwendige x86-Lizenz kommt indirekt von AMD.


  1. 10:47

  2. 10:35

  3. 10:22

  4. 10:05

  5. 09:47

  6. 09:12

  7. 08:45

  8. 08:26