1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mythbuntu 7.10: Ubuntu wird zum…
  6. Thema

Unterschiede MythTV und VDR?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Unterschiede MythTV und VDR?

    Autor: kniepbert 24.10.07 - 07:47

    Meine Fresse,

    habt ihr so wenig Vertrauen in VDR, dass ihr hier gleich in die Defensive Verteidigungsstellung gehen müsst?
    Seit doch froh, dass es Alternativen gibt, die durch neue Ideen, Köpfe ein wenig Schwung geben, davon wird der VDR wahrscheinlich auch profitieren.
    Und das normalerweise selbst gestrickte VDR (so wie ich es benutze) ist doch ganz was anderes als dieses, vermeintlich auf "Out-of-theBox"-User zugeschnittene, MythTV-Projekt.

    Just my 2 cents
    kniepbert

  2. Re: omg...

    Autor: kleinesg 24.10.07 - 13:29

    Bleys schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ein Quark

    (Eigentor mit Anlauf. Auch wenn man meint, es besser zu wissen, sollte man nicht all zu großspurig auftreten.)

    Man kann verschiedene Programme gleichzeitig aufnehmen, wenn sie auf dem gleichen Transponder liegen.

  3. Re: omg...

    Autor: kleinesg 24.10.07 - 13:32

    jaja wunderbar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit welcher Karte, mit einem Tuner, kannst du zwei
    > unterschiedliche Sender gleichzeitig empfangen?

    Mit meiner Hauppauge Nova-T (DVB-T) geht das ganz wunderbar -- sofern du mit "Sender" "Programm" und nicht "Transponder / Frequenz" meinst.

  4. Re: Nein, das geht nicht.

    Autor: laga 24.10.07 - 16:51

    oni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man kann auch nicht auf
    > einer Karte mehrere verschiedene Sender, die auf
    > einem Transponder liegen, gleichzeitig aufnehmen.


    Noch nicht. Es gibt in SVN allerdings einen branch namens "mythtv-multirec", der genau das tut. Er läuft zum Ausprobieren schon mehr als gut genug, soweit ich weiß - nach trunk wird er wohl merged in absehbarer Zeit, schätze ich.

  5. Re: Nein, das geht nicht.

    Autor: laga 24.10.07 - 16:54

    thenktor schrieb:

    > Würde gehen, aber meiner Meinung nach schmarrn, da
    > die CPU ohne FF Karte ständig selbst den MPEG
    > Strom dekodieren muss.
    >

    Aktuelle CPUs sollten damit kein Problem haben. Ich benutze z.B. einen Celeron 733 MHz.. zugegebenermaßen ist da aber nicht mehr viel Post Processing drin.

    Mit XvMC kann durchaus auch die GPU mithelfen.

  6. downloadable retail Cakewalk Rgcaudio z3Ta Plus Dxi Vsti 1.5 software for $24.95

    Autor: JulietOreira 01.10.08 - 02:09

    download Cakewalk Rgcaudio z3Ta Plus Dxi Vsti 1.5 http://cheapoemstore.com/info-Cakewalk_Rgcaudio_z3Ta_Plus_Dxi_Vsti_1.5.html

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awesome information technology GmbH, Karlsruhe
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg, Bremen
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 12,99€
  2. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. SIA: US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First
    SIA
    US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First

    Um ihre Führung bei Chiptechnologie zu sichern, müssen die USA viel Geld ausgeben. 5G wird dort auch als entscheidend für Kriegsführung angesehen.

  2. Sony: The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel
    Sony
    The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel

    Ab Juli 2020 dürfen Entwickler bei Sony nur noch Spiele zur Freigabe einreichen, die auf der PS4 und auf der Playstation 5 funktionieren.

  3. Android: Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro
    Android
    Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro

    Das Oppo A52 und Oppo A72 kommen in Deutschland auf den Markt: Käufer erhalten Mittelklassegeräte mit Qualcomm-Chips und Vierfachkameras.


  1. 18:38

  2. 17:09

  3. 16:30

  4. 15:57

  5. 14:57

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:14