1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsupdate für Adobe Reader

gleich von der Platte hauen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gleich von der Platte hauen

    Autor: (Alternativ: kostenlos registrieren) 23.10.07 - 11:03

    Gleich von der Platte hauen diesen Adobe-Müll.
    Allein dieses automatische Update ist ne Zumutung.

    Schon übel, was für ein Software-Monster man installieren muss (wenns nach Adobe geht), um ein paar Buchstaben und Bildchen darzustellen.


  2. Re: gleich von der Platte hauen

    Autor: HL² 23.10.07 - 11:19

    (Alternativ: kostenlos registrieren) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gleich von der Platte hauen diesen Adobe-Müll.
    > Allein dieses automatische Update ist ne
    > Zumutung.

    So ähnlich ging es mir zuletzt mit Quicktime. Nach der letzten Sicherheitslücke habe ich es deinstalliert. Ich schmeiss jetzt alles in eine "Virtual Machine", die keine Netzwerkarte hat. Das reicht.

  3. Re: gleich von der Platte hauen

    Autor: -- 23.10.07 - 11:40

    Seit Version 5 gehts mit dem Adobe-Reader nur noch bergab. :(
    Immer aufgeblaseneder und Resourcen-Fressender wird der.

    Alternative: Foxit Reader. Klein und schnell :)

  4. Re: gleich von der Platte hauen

    Autor: Trollhunter 23.10.07 - 11:43

    (Alternativ: kostenlos registrieren) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gleich von der Platte hauen diesen Adobe-Müll.
    > Allein dieses automatische Update ist ne
    > Zumutung.
    >
    > Schon übel, was für ein Software-Monster man
    > installieren muss (wenns nach Adobe geht), um ein
    > paar Buchstaben und Bildchen darzustellen.
    >

    Schon übel wenn man noch nicht mal eine Ahnung hat!



  5. Re: gleich von der Platte hauen

    Autor: Anonymous 23.10.07 - 12:24

    -- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seit Version 5 gehts mit dem Adobe-Reader nur noch
    > bergab. :(
    > Immer aufgeblaseneder und Resourcen-Fressender
    > wird der.
    >
    > Alternative: Foxit Reader. Klein und schnell :)

    Das kann ich bestätigen. Foxit reicht für die meisten Alltags-PDFs völlig aus und ist wirklich erstaunlich klein und effizient dabei.

    mfg,
    Anonymous

  6. Für Alternativen werben!

    Autor: PitbullStreichler 23.10.07 - 14:15

    (Alternativ: kostenlos registrieren) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gleich von der Platte hauen diesen Adobe-Müll.
    > Allein dieses automatische Update ist ne
    > Zumutung.
    >
    > Schon übel, was für ein Software-Monster man
    > installieren muss (wenns nach Adobe geht), um ein
    > paar Buchstaben und Bildchen darzustellen.
    >

    Adobe Reader ist überall dabei, genau wie Symantec (Norton), IE7 und andere Software.
    Kein Wunder, weil OpenSource zu wenig Imagewerbung macht.



    Mit bissigem Lächeln

    Euer
    PitbullStreichler

    --
    "Computer werden kleiner und kleiner, bald verschwinden sie völlig."

    Ephraim Kishon

  7. mir gefällt kpdf besser

    Autor: alternative 23.10.07 - 14:50

    wirkt irgendwie noch flinker als foxit.

  8. Re: gleich von der Platte hauen

    Autor: LH189 23.10.07 - 17:14

    -- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seit Version 5 gehts mit dem Adobe-Reader nur noch
    > bergab. :(
    > Immer aufgeblaseneder und Resourcen-Fressender
    > wird der.
    >
    > Alternative: Foxit Reader. Klein und schnell :)

    Foxit oder diesen hier:
    =>> PDF_XChange Viewer ... sehr handlich klein und schnell geladen, fast so schön wie Foxit
    Der kann mehrere PDF in Tabs anzeigen (ähnlich Firefox und Opera).

    Ich stimme im übrigen dem zu was ein anderer Redner schon hier sagte. Gute "freie Software" hat zu wenig Werbung und Stimme. Ob es wohl u.a. daran liegt, daß dort entwickelt wird und nicht der tausendste Gedanke erdacht wird wie ein x für ein u "verkaufen" kann?

    Ich hab den Acrobat Reader bis Version 5 oder 6 benutzt. Danach hat er fliegen gelernt.

    Gruß
    LH189

  9. Re: gleich von der Platte hauen

    Autor: Turok 23.10.07 - 19:56

    (Alternativ: kostenlos registrieren) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gleich von der Platte hauen diesen Adobe-Müll.
    > Allein dieses automatische Update ist ne
    > Zumutung.
    >
    > Schon übel, was für ein Software-Monster man
    > installieren muss (wenns nach Adobe geht), um ein
    > paar Buchstaben und Bildchen darzustellen.

    Und warum stellst du diese Zumutung nicht einfach ab? PDF ist im übrigen mehr als ein paar Buchstaben und Bildchen - und Alternativen können nicht immer mithalten (sind aber oftmals sinnvoll, weil schneller).

    Turok


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, deutschlandweit
  2. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Cyberpunk 2077 für 29,99€, Monster Train für 15,99€, Nioh - The Complete Edition...
  2. (u. a. WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl. Direktabzug), WD Red Plus NAS-Festplatte 4 TB...
  3. (u. a. Knives Out für 8,88€, Das Boot - Director's Cut für 8,88€, Angel has Fallen für 9...
  4. (u. a. HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168,68€, Microsoft Surface Pro X für 898,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de