1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozillas Umsätze steigen

Umsatz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umsatz

    Autor: bla blub 24.10.07 - 10:14

    Mozilla verdient also anteilig über das AdWords Portal wenn jemand dafür die integrierte Google Suche benutzt und danach eine bezahlten Link anklickt. Oder kann es mir wer genauer erklären?

  2. Re: Umsatz

    Autor: Tapper 24.10.07 - 10:20

    Genauer erklären kann ich's dir auch nicht, aber ich sehe das genauso.
    Zusätzlich wird auch noch die Standard-Startseite (google) etwas dazu beitragen und ich denke, die Suchen bei Yahoo, Amazon und ebay werden wohl auch provisioniert sein.

    bla blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mozilla verdient also anteilig über das AdWords
    > Portal wenn jemand dafür die integrierte Google
    > Suche benutzt und danach eine bezahlten Link
    > anklickt. Oder kann es mir wer genauer erklären?


  3. Re: Umsatz

    Autor: Ick gloob 24.10.07 - 10:26


    Ich glaube die bekommen Geld, sobald mit Google gesucht wird (also im Suchfeld in Firefox). So macht das wohl auch Opera. Wenn man genau hinsieht, ist immer in der URL auch der Browser enthalten. Eine einfache Suche reicht, man muss keine AdWord Links anklicken.

    Sicher bin ich mir aber nicht.

  4. Re: Umsatz

    Autor: SebastianX 24.10.07 - 10:54

    bla blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mozilla verdient also anteilig über das AdWords
    > Portal wenn jemand dafür die integrierte Google
    > Suche benutzt und danach eine bezahlten Link
    > anklickt. Oder kann es mir wer genauer erklären?


    Mozilla verdient, wenn jemand die Google-Suche vom Suchfeld oder der Startseite verwendet, UND eine Werbung anklickt. Suchen alleine genügt nicht.
    Das ist dem "AdSense for Search"-Produkt sehr ähnlich, das jede Website einbauen kann, mit dem Unterschied, dass "AdSense for Search" normalerweise nicht im gleichen Design ist, wie die normale Google-Suchmaschine.

    Zusätzlich verdient Google für das gleiche auch bei den (meisten?) anderen vorinstallierten Suchmaschinen. Sie verdienen nichts an Wikipedia und Creative Commons, zum Beispiel.

    Bei eBay ist das zB auch nichts besonderes - diese Werbemöglichkeiten bekommt man über jedes Werbe-Netzwerk (Affili.net in DE/AT/CH) genauso.

    Die anderen werden deshalb nicht so sehr erkannt, weil Google durch seine Platzierung auf dem ersten Platz einen Start-Vorteil hat. ;)
    (Ich verwende zB nur Google, nie etwas anderes.)

    Und: Das ist auch das Geschäftsmodell für andere Browser, zB Opera und Opera Mini. Es ist vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis Opera Mobile ebenfalls darauf umsteigt.

    Ach ja: Schätzungen zufolge verdient Mozilla pro User in den USA im Durchschnitt zwei Dollar pro Jahr. Überall sonst ist das weniger, da der amerikanische Markt werbetechnisch mit Abstand am wertvollsten ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Prüf- und Fertigungssysteme (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. Sales Management Support (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Zwickau
  3. (Junior) IT Consultant / Unternehmensberater (w/m/d)
    UCG United Consulting Group GmbH, Frankfurt am Main
  4. Clinical Trial Associate (f/m/d)
    ITM Isotope Technologies Munich SE, Garching

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,89€
  2. (u. a. Lust from Beyond für 11,99€, Song of Horror - Complete Edition für 14,99€, Treasure...
  3. (u. a. The Red Strings Club für 4,44€, Space Hulk: Tactics für 5,50€, Cultures: Northland...
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW i4 M50: Für mehr Freude am Fahren
Probefahrt mit BMW i4 M50
Für mehr Freude am Fahren

Der neue BMW i4 M50 bringt seine 400 kW Motorleistung sehr souverän auf die Straße. Und das auf einer Verbrennerplattform.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt
  2. E-Kleinstwagen Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader
  3. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich

FX-8150/8370/9590 im Retro-Test: So schnell ist AMDs Bulldozer heute
FX-8150/8370/9590 im Retro-Test
So schnell ist AMDs Bulldozer heute

Die FX-CPUs hätten fast das Ende von AMD bedeutet: Ein Jahrzehnt später testen wir, ob die Bulldozer-Chips konkurrenzfähiger geworden sind.
Ein Test von Marc Sauter


    Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
    Waffensystem Spur
    Menschen töten, so einfach wie Atmen

    Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
    2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
    3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.