1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU sponsert Open-Source-Standard…

Von wegen Open Source!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von wegen Open Source!

    Autor: ixiion 24.10.07 - 16:39

    > Microsoft EMIC Amigo License:
    >
    > "You may not use or distribute this Software or any derivative works
    > in any form for commercial purposes."
    >
    > "In return you agree: [...] That no technical support will be
    > provided in relation to the Software."

    Ganz toll properitäre software wurde mit EU-Steuergeldern finanziert und auch noch als OSS angepriesen, was kommt als nächstes Windows wird als OSS angepriesen weil man sich den .NET code angucken darf?

  2. Re: Von wegen Open Source!

    Autor: typhoon 24.10.07 - 20:58

    ixiion schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Microsoft EMIC Amigo License:
    >
    > "You
    > may not use or distribute this Software or any
    > derivative works
    > in any form for commercial
    > purposes."
    >
    > "In return you agree: [...]
    > That no technical support will be
    > provided in
    > relation to the Software."
    >
    > Ganz toll properitäre software wurde mit
    > EU-Steuergeldern finanziert und auch noch als OSS
    > angepriesen, was kommt als nächstes Windows wird
    > als OSS angepriesen weil man sich den .NET code
    > angucken darf?
    >
    >

    ich versteh nicht ganz was du dich beschwerst... Open Source bedeutet nicht Freeware. natürlich versteht auch ich den Sinn nicht wenn die EU für properitäre Zwecke Geld sponsert, aber Open Source != Freeware

  3. Re: Von wegen Open Source!

    Autor: yogi 25.10.07 - 08:13

    typhoon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ixiion schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Microsoft EMIC Amigo License:
    >
    > "You
    > may not use or distribute this Software
    > or any
    > derivative works
    > in any form for
    > commercial
    > purposes."
    >
    > "In return
    > you agree: [...]
    > That no technical support
    > will be
    > provided in
    > relation to the
    > Software."
    >
    > Ganz toll properitäre
    > software wurde mit
    > EU-Steuergeldern
    > finanziert und auch noch als OSS
    > angepriesen,
    > was kommt als nächstes Windows wird
    > als OSS
    > angepriesen weil man sich den .NET code
    >
    > angucken darf?
    >
    > ich versteh nicht ganz was du dich beschwerst...
    > Open Source bedeutet nicht Freeware. natürlich
    > versteht auch ich den Sinn nicht wenn die EU für
    > properitäre Zwecke Geld sponsert, aber Open Source
    > != Freeware

    Die Software gibt es für Java und .Net und der Java-Teil ist doch Opensource. Wo ist also das Problem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. cargo support GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Gingco Systems GmbH, Braunschweig
  4. Materna Information & Communications SE, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,34€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...
  3. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  4. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de