1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eigene SSD: RAID-Adapter für…
  6. Thema

"Bisschen" zu teuer O_o

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "Bisschen" zu teuer <- EGAL! Weil...

    Autor: josefine 24.10.07 - 18:53

    löl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Kein einziger behält heutzutage noch
    > Computer 1:1 die älter als 3 Jahre sind und ich
    > rede nun nicht von Leuten die sich das nicht
    > leisten können, sondern von denen, die sich das
    > leisten können.

    Keine Ahnung, in welcher Welt du lebst, aber ich habe meine Rechner gekauft, um mit ihnen zu arbeiten, nicht, um an ihnen rumzubasteln.

    Soll ich deiner Meinung nach neue Hardware kaufen, nur weil ich sie mir leisten kann?





  2. Re: "Bisschen" zu teuer <- EGAL! Weil...

    Autor: löl 24.10.07 - 20:00

    josefine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > löl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > ...
    > > Kein einziger behält heutzutage noch
    >
    > Computer 1:1 die älter als 3 Jahre sind und
    > ich
    > rede nun nicht von Leuten die sich das
    > nicht
    > leisten können, sondern von denen, die
    > sich das
    > leisten können.
    >
    > Keine Ahnung, in welcher Welt du lebst, aber ich
    > habe meine Rechner gekauft, um mit ihnen zu
    > arbeiten, nicht, um an ihnen rumzubasteln.
    >
    > Soll ich deiner Meinung nach neue Hardware kaufen,
    > nur weil ich sie mir leisten kann?

    Keine Ahnung in welcher Welt Du lebst, aber es gibt reichlich Leute die das machen, auch wenn sie es sich NICHT leisten können, auch wenn es nur eine kleinigkeit ist. Vor allem in 3 Jahren. In der Zeit kaufen und leasen sich viele 3 Autos, auch wenn sie es sich nicht leisten können.
    Die Spiele und Audio/Visualindustrie verlangt Jahr für Jahr mehr Leistung. Wer da nicht nachkommt, ist selbst schuld. Für die die nicht basteln wollen gibts ja immernoch Konsolen und Fertichprodukte.
    Ich rede ja nicht vom Bürohengst oder Geizhälsen. Gibt einfach genug Leute die es machen, auch ohne dich.

  3. Re: "Bisschen" zu teuer O_o

    Autor: Finch 24.10.07 - 21:33

    Heiko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du vergisst die Bastelleidenschaft, die mit diesem
    > Produkt geweckt wird.

    Hmm, na ja.
    Aber wenn die "Festplatte" unzuverlässig ist, stelle ich mir das schon ziemlich frustrierend vor.

    > Ich erwarte mir schon eine deutliche Steigerung
    > der "gefühlten" Geschwindigkeit durch eine SSD,
    > vor allem die Latenzzeiten sind ja de facto =0.

    Ja, aber Du hast sein Posting zu schnell gelesen.
    Er spricht ja auch von SSDs!
    Er sagt ja nur, daß es zu dem Preis dieser "Bastel-CF-RAID-Lösung" auch schon eine "normale" SSD gibt bzw. sogar günstiger.

    Und das seh ich auch so. Eine SSD steht im Moment weit oben auf meiner "will-ich-haben"-Liste, aber mir wäre jederzeit eine "echte SSD" z.B. von Samsung mit 3 Jahren Garantie lieber als diese RAID-Lösung.

    Rein rechnerisch könnte das RAID schneller sein, aber ich glaub' nicht, daß das in der Realität nachher auch so ist.

    Na ja - warten wir mal ab, bis es die ersten brauchbaren Reviews dazu gibt und die Preise nochmal um 20% gefallen sind :-)

    Apropos:
    Seit kurzem gibt's hier:
    http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_9060344/preis_32GB+TRANSCEND+Solid+State+Disk+TS32GSSD25
    eine SSD mit 32 GB für 250 Euro. Nanu, wie kommt's?! Ob das ein Auslaufmodell ist? Also ich werd's im Auge behalten, eigentlich will ich ja lieber die hier:
    http://www.heise.de/preisvergleich/a281313.html

    Aber die ist auch noch ein paar Prozent zu teuer :-(

    Werd' mal beim Weihnachtsmann anfragen, was der davon hält ;-)

    > Mir schwebt ein 8GB-RAID0-Verbund als Systemplatte
    > vor. Darauf kommt Windows und ein Großteil meiner
    > Programme. Der Rest lagert auf einer separaten
    > Platte, die dann für die "gefühlte"
    > Geschwindigkeit fast irrelevant ist.
    >
    > Mr. Pervect schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da kommt man ja auf fast 300€ für 16GB. 2,5"
    > SSDs gibt´s in gleicher Kapazität schon für
    > unter 250€,
    > bei etwa 60MB/s lesend.
    >


  4. Re: "Bisschen" zu teuer O_o

    Autor: tomtom 25.10.07 - 07:31


    Der Hype um diese "Neuerung" ist mir nicht ganz ersichtlich.
    Wie kann man ernsthaft daran denken, normale CFs einzusetzen für ein Betriebssystem?
    Ich würde drauf wetten, daß aufgrund der bekannten MTBF Dein Raid nach ca. 2 Monaten der CF Tod sirbt, bei dem was Windoof so liest und vor allem schreibt und löscht.
    Auch SSD ist in meinen Augen nicht reif für diese Computerwelt, mal schauen, wie es in einem Jahr aussieht, auch preislich.


    Finch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heiko schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du vergisst die Bastelleidenschaft, die mit
    > diesem
    > Produkt geweckt wird.
    >
    > Hmm, na ja.
    > Aber wenn die "Festplatte" unzuverlässig ist,
    > stelle ich mir das schon ziemlich frustrierend
    > vor.
    >
    > > Ich erwarte mir schon eine deutliche
    > Steigerung
    > der "gefühlten" Geschwindigkeit
    > durch eine SSD,
    > vor allem die Latenzzeiten
    > sind ja de facto =0.
    >
    > Ja, aber Du hast sein Posting zu schnell gelesen.
    > Er spricht ja auch von SSDs!
    > Er sagt ja nur, daß es zu dem Preis dieser
    > "Bastel-CF-RAID-Lösung" auch schon eine "normale"
    > SSD gibt bzw. sogar günstiger.
    >
    > Und das seh ich auch so. Eine SSD steht im Moment
    > weit oben auf meiner "will-ich-haben"-Liste, aber
    > mir wäre jederzeit eine "echte SSD" z.B. von
    > Samsung mit 3 Jahren Garantie lieber als diese
    > RAID-Lösung.
    >
    > Rein rechnerisch könnte das RAID schneller sein,
    > aber ich glaub' nicht, daß das in der Realität
    > nachher auch so ist.
    >
    > Na ja - warten wir mal ab, bis es die ersten
    > brauchbaren Reviews dazu gibt und die Preise
    > nochmal um 20% gefallen sind :-)
    >
    > Apropos:
    > Seit kurzem gibt's hier:
    > www.hardwareschotte.de
    > eine SSD mit 32 GB für 250 Euro. Nanu, wie
    > kommt's?! Ob das ein Auslaufmodell ist? Also ich
    > werd's im Auge behalten, eigentlich will ich ja
    > lieber die hier:
    > www.heise.de
    >
    > Aber die ist auch noch ein paar Prozent zu teuer
    > :-(
    >
    > Werd' mal beim Weihnachtsmann anfragen, was der
    > davon hält ;-)
    >
    > > Mir schwebt ein 8GB-RAID0-Verbund als
    > Systemplatte
    > vor. Darauf kommt Windows und
    > ein Großteil meiner
    > Programme. Der Rest
    > lagert auf einer separaten
    > Platte, die dann
    > für die "gefühlte"
    > Geschwindigkeit fast
    > irrelevant ist.
    >
    > Mr. Pervect
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Da kommt man ja auf fast
    > 300€ für 16GB. 2,5"
    > SSDs gibt´s in gleicher
    > Kapazität schon für
    > unter 250€,
    > bei etwa
    > 60MB/s lesend.
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Freudenstadt
  2. CRM-Manager & Data-Analyst (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. Senior Data Engineer (m/w/d) für Data Warehouses, ETL, SSAS & SSRS
    Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg
  4. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de