Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alice plant angeblich Glasfaser…

Das geht voll daneben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das geht voll daneben.

    Autor: Pümpel 24.10.07 - 16:34



    Wenn man mit nur 15.000 Häusern stattliche 100.000 Haushalte erreichen will, dann geht das in den meisten Städten nur in sozial schwachen Gegenden. Und ob da das Geld für Glasfaser da ist ...?

  2. Re: Das geht voll daneben.

    Autor: Alternativ: kostenlos registrieren 24.10.07 - 16:37

    7 Haushalte pro Haus ist doch nicht gerade viel. Und wie lange soll es dauern, bis sich so ein Anschluss bei einem Einfamilienhaus rechnet?


  3. Re: Das geht voll daneben.

    Autor: Der Spatz 24.10.07 - 17:01

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Wenn man mit nur 15.000 Häusern stattliche 100.000
    > Haushalte erreichen will, dann geht das in den
    > meisten Städten nur in sozial schwachen Gegenden.
    > Und ob da das Geld für Glasfaser da ist ...?

    KEine Ahnung ob es die Siedlungen in HH auch gibt, aber die typischen Nachkriegs-Reihenhaussiedlungen mit 3 Eingängen, Drei Stockwerken und zu jeder Seite eines Eingangs zwei Wohnungen haben schon pro Haus 18 Wohneinheiten.

    Zwischen jeweils zwei dieser Einheiten ist dann direkt etwas Grünzeugs.

    Bei uns in der kölner Bucht wohnen in diesen Häusern eher die studentischen Wohngemeinschaften, Arbeiter mit Familie, und die normalen Angestellten.

    Eigentumshäuser und Villen kann sich im armen Bonn kaum einer leisten aber vielleicht sind Boden- und Quadratmeterpreise in HH günstiger als bei uns im Bundeshauptdorf.

    Dirk


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. über Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55