Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook ist Microsoft 15…

Preis-niveau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis-niveau

    Autor: Peter007 25.10.07 - 06:23

    Mal zu nem anderen Niveau:
    wie kann es sein das eine Internet-Plattform die nichts anderes anbietet als Funktionen die das soziale Netzwerk der Nutzer unterstützen soviel Kohle wert ist? Ich fände 100% der Firma für 240 Millionen schon zuviel. Wer in Deutschland würde allein so eine summe zahlen? Holtzbrink sicher nicht...

  2. Re: Preis-niveau

    Autor: spider 25.10.07 - 08:05

    Peter007 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal zu nem anderen Niveau:
    > wie kann es sein das eine Internet-Plattform die
    > nichts anderes anbietet als Funktionen die das
    > soziale Netzwerk der Nutzer unterstützen soviel
    > Kohle wert ist? Ich fände 100% der Firma für 240
    > Millionen schon zuviel. Wer in Deutschland würde
    > allein so eine summe zahlen? Holtzbrink sicher
    > nicht...

    es nicht nicht die Seite an sich, es sind die Benutzer, mit einer täglichen Klickrate von 54 Millionen user, was glaubst du was da werbung für einen Einfluss hat?
    Will man nun ein exclusives Werberecht muss man schon was hinblättern

  3. Re: Preis-niveau

    Autor: BSDDaemon 25.10.07 - 08:06

    Peter007 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal zu nem anderen Niveau:
    > wie kann es sein das eine Internet-Plattform die
    > nichts anderes anbietet als Funktionen die das
    > soziale Netzwerk der Nutzer unterstützen soviel
    > Kohle wert ist? Ich fände 100% der Firma für 240
    > Millionen schon zuviel. Wer in Deutschland würde
    > allein so eine summe zahlen? Holtzbrink sicher
    > nicht...

    Werbung... MS hat damit täglich Millionen weiterer Besucher im Werbenetzwerk was sich entsprechend für die gesamte Werbeplattform auswirkt. Nur deswegen sind diese Seiten etwas wert... weil man damit die Reichweite der Werbeplattform massiv ausbauen kann. Wenn MS nun bei den mit eigener Werbung ausgestatteten Seiten statt 100 Millionen 200 Millionen Benutzer täglich erreicht ist das wirtschaftlich verflucht viel wert. Die Plattform Facebook selber ist dabei nur Mittel zum Zweck.


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  4. Re: Preis-niveau

    Autor: Buchleser 25.10.07 - 09:10

    Peter007 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... soviel Kohle wert ist?

    Ich lese gerade ein Buch über Suchmaschinen (was leider etwas langatmig geschrieben ist).
    Der Wert besteht darin, dass z.B. Google sagen kann, wer und wo sich wann für was interessiert. Diese Infos sind für Firmen Gold wert.

  5. Re: Preis-niveau

    Autor: dau0815 25.10.07 - 09:30

    schonmal was von adressammlern gehört?

    Peter007 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal zu nem anderen Niveau:
    > wie kann es sein das eine Internet-Plattform die
    > nichts anderes anbietet als Funktionen die das
    > soziale Netzwerk der Nutzer unterstützen soviel
    > Kohle wert ist? Ich fände 100% der Firma für 240
    > Millionen schon zuviel. Wer in Deutschland würde
    > allein so eine summe zahlen? Holtzbrink sicher
    > nicht...


  6. Re: Preis-niveau

    Autor: Lall 25.10.07 - 10:01

    spider schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > es nicht nicht die Seite an sich, es sind die
    > Benutzer, mit einer täglichen Klickrate von 54
    > Millionen user, was glaubst du was da werbung für
    > einen Einfluss hat?
    > Will man nun ein exclusives Werberecht muss man
    > schon was hinblättern

    Schon richtig. Aber die Summen sind mittlerweile wirklich astronomisch. Das Problem ist, daß das Internet mehr und mehr zentralistisch wird und einige wenige sich den ganzen Kuchen teilen. Ob das eine gute Entwicklung ist?

  7. Re: Preis-niveau

    Autor: elMono 25.10.07 - 11:06

    dau0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schonmal was von adressammlern gehört?

    in dem zusammenhang sind Adresssammler Kindergarten, PayBack und konsorten nächste Stufe, dann kommt FaceBook und die Promotion wird die Kombination von mehr als einem Dienst sein.

    dann wird einem wirklich die hose runtergezogen...

  8. Re: Preis-niveau

    Autor: dersichdenwolftanzte 25.10.07 - 11:17

    elMono schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dau0815 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > schonmal was von adressammlern gehört?
    >
    > in dem zusammenhang sind Adresssammler
    > Kindergarten, PayBack und konsorten nächste Stufe,
    > dann kommt FaceBook und die Promotion wird die
    > Kombination von mehr als einem Dienst sein.
    >
    > dann wird einem wirklich die hose runtergezogen...

    Kurz bevor es soweit ist schnell Penis Enlargement buchen, dann ist man gerüstet ;-)

  9. Re: Preis-niveau

    Autor: diespinnendieroemer 25.10.07 - 11:50

    15Mill$ bei 49 Mio Usern? macht dann ~306$ pro Fbook-User, net schlecht. Frag mich wo da die Relation liegt, aber wenn M$ unbedingt 5$ pro Pickelface zahlen will um seinen Zune loszuwerden, bitteschön, viel Erfolg...
    und in ein paar Jahren is das ganze kein Pfifferling mehr wert - denn der nächste Web3.0-Wahn kommt bestimmt.

  10. Re: Preis-niveau

    Autor: gorkx 25.10.07 - 17:45

    diespinnendieroemer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > und in ein paar Jahren is das ganze kein
    > Pfifferling mehr wert -
    Macht ja nichts.Die Gründer haben bereits jetzt praktisch finaziell ausgesorgt.Ich verstehe aber auch nicht,wie solche Bewertungen zustande kommen.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  3. 104,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

  1. Rollerhersteller: Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein
    Rollerhersteller
    Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein

    Der Autobauer Mercedes-Benz will auch E-Scooter anbieten. Der Elektrotretroller mit Stern wird zusammen mit dem Schweizer Rollerhersteller Micro gebaut.

  2. Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.

  3. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.


  1. 07:18

  2. 07:00

  3. 18:39

  4. 17:41

  5. 16:27

  6. 16:05

  7. 15:33

  8. 15:00