1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook ist Microsoft 15…

Klicks um jeden Preis

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Klicks um jeden Preis

Autor: Der kleine Klickratenkönig 25.10.07 - 10:51

Um die Diskussion um das Überschriften-Niveau von weiter unten ein wenig zu verallgemeinern:

Das hier ist ein wunderschönes Besispiel, wie die Überschriften mittlerweile im Online-"Journalismus" - auch in anderen großen Publikationen - entstehen.

Sensation um jeden Preis - auch bei noch so mickrigen Themen. Hauptsache das Volk klickt drauf, die Fakten kann man man dann ja im Artikel nennen (was mangels vernünftiger Recherche und/oder wengen fehlender Kompetenz allzu oft dann aber leider auch nicht korrekt gelingt). So funktionieren Zeitungen wie Bild und Konsorten. Sehr erfolgreich, aber deshalb noch lange keine gute Zeitung.

Warum der Kommentar? Bei mir ist genau diese Überschrift der kleine Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. In Zukunft werden schon auf den ersten Blick schwachsinnige Überschriften wie diese hier nicht mehr angeklickt, nicht auf golem.de, nicht auf spiegel.de, nirgendwo.

Und an alle, die so etwas genauso nervt mich wie mich: Nur Nichtklicken führt dazu, dass vielleicht irgenwann mal einer der "Journalisten" merkt, was für einen Mist er da verzapft.


Neues Thema


Thema
 

Klicks um jeden Preis

Der kleine Klickratenkönig | 25.10.07 - 10:51
 

Re: Klicks um jeden Preis

Firewire666 | 25.10.07 - 12:49
 

Re: Klicks um jeden Preis

jorgusch | 25.10.07 - 18:39
 

Re: Klicks um jeden Preis

Apophis | 25.10.07 - 15:22
 

Re: Klicks um jeden Preis

homo sapiens | 25.10.07 - 18:57

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Analysis / Data Science Engineer (m/f/d)
    QEST Quantenelektronische Systeme GmbH, Holzgerlingen
  2. Leiterin / Leiter in der Gruppe Netzwerkplanung und Netzwerkbetrieb (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
  3. (Junior) Consultant Logistikprozesse E-Commerce (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Data Scientist für Recommender Systems (w/m/d) in der Abteilung Basis- und Metadatensysteme
    SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (statt 75€)
  2. 289€ (günstig wie nie, UVP 399€)
  3. 549€ (günstig wie nie, UVP 919€)
  4. (u. a. Star Wars AT-ST auf Hoth mit Chewbacca und Driode für 31,59€ statt 49,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
E-Commerce und Open Banking
Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt

  1. Handelskrieg China vs. USA Die Weltwirtschaft, digital entzweit
  2. Putin unterschreibt Gesetz Russland verbietet Kryptozahlungen
  3. Musk, Bezos, Zuckerberg Reiche Tech-Unternehmer verlieren Milliarden

Programmierung: APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen
Programmierung
APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen

Mit dem Cloud Application Programming Model lassen sich http-basierte APIs samt dynamischen Oberflächen so schnell wie nie in der SAP-Welt entwickeln.
Eine Anleitung von Volker Buzek

  1. DSAG SAP-Preiserhöhung sendet "fatale Signale aus"
  2. SAP erhöht erneut Preise Wartung von SAP-Software wird teurer
  3. SAP-Berater Von Bullen und Bären

Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
Softwareentwicklung
Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
Eine Anleitung von Pascal Friedrich

  1. Google Flutter läuft stabil auf Windows