Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Railnet: ICE bekommt WLAN

und was soll das kosten!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und was soll das kosten!?

    Autor: BAHNane 03.03.05 - 17:21

    wie ich die bahn kenne, kostet der spass nochmal 5€ für 10minuten.
    bei deren preisen für den ICE...den preisen im ICE_bistro sehe
    ich das schon kommen.

    bahn.de -> (abzock)ban.de !!!!

  2. Re: und was soll das kosten!?

    Autor: flow 03.03.05 - 18:15

    hoffentlich ne kleine pauschale............da warte ich schon lange drauf


  3. Re: und was soll das kosten!?

    Autor: Sven Janssen 03.03.05 - 20:02

    sie müssten unter dem Preis der Online Anbieter für den Zugang per GPRS oder UTMS bleiben.
    Sonst hat das relativ wenig Sinn.
    Die Bahn sollte das lieber als Lock Angebot benutzen damit die Leute mehr mit der Bahn fahren und nicht als Nebeneinnahme sehen.
    Aber so wie ich die Bahn kenne ....

    Sven

  4. kostenlos wäre cool

    Autor: Apollo 04.03.05 - 13:52

    kostenlose nutzung, das wäre mal ein echter service, ein pfund, mit dem man wuchern könnte ... aber auf sowas steigen die sicher nicht ein, die bauen wieder ein produkt für den ach so betuchten geschäftsmann und wollen wieder nur dem flieger konkurrentz machen ...

    nene, ich befürchte, das wird sehr teuer werden

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. iWelt AG, Eibelstadt
  2. Abicor Binzel Schweißtechnik Dresden GmbH & Co. KG, Dresden
  3. Vodafone GmbH, München
  4. Dataport, Bremen,Magdeburg,Hamburg,Rostock,Altenholz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 2,49€
  3. 38,99€
  4. 0,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    1. Elektromobilität: Das eigene Auto elektrifizieren
      Elektromobilität
      Das eigene Auto elektrifizieren

      Ambitionierte Bastler bauen Autos mit Verbrennungsmotor zu Elektrofahrzeugen um. Mit den richtigen Bauteilen, fachlicher Anleitung und etwas handwerklichem Geschick gelingen sowohl Umbau als auch TÜV-Abnahme.

    2. Sonic the Hedgehog: Sonic-Film wird für Redesign des Protagonisten verschoben
      Sonic the Hedgehog
      Sonic-Film wird für Redesign des Protagonisten verschoben

      Drei Monate länger nimmt sich das Filmstudio Paramount Zeit, um die Figur Sonic nach harscher Kritik zu überarbeiten. Der blaue Igel rennt im kommenden Spielfilm vor Hauptbösewicht Dr. Eggman davon - gespielt von Jim Carrey.

    3. Videoportal: Youtube Gaming wird Ende Mai 2019 abgeschaltet
      Videoportal
      Youtube Gaming wird Ende Mai 2019 abgeschaltet

      Schon jetzt ist die App von Youtube Gaming nicht mehr als Download verfügbar, Ende Mai 2019 ist dann endgültig Schluss mit dem Spezialangebot für Computerspieler. Gaming an sich dürfte aber immer wichtiger werden.


    1. 12:00

    2. 11:30

    3. 11:15

    4. 11:00

    5. 10:47

    6. 10:20

    7. 09:51

    8. 09:39