Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seitenblicke: Display mit…

na super

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. na super

    Autor: frickeln ade 25.10.07 - 18:22

    DRM fuers auge - wer braucht denn sowas???

    1. glaube ich kaum, dass die kinder ruhig auf ne schwarze mattscheibe gucken, wenn ich mir nen porno anschau.

    2. sollte die industrie endlich mal raffen, dass einschraenkungen = rueckschritte und funktionserweiterungen = fortschritte sind.

  2. Re: na super

    Autor: Fred09 25.10.07 - 18:33

    Mein Chef dazu: "Toll, hatte ich an meinem Notebook vor 15 Jahren schon. Da konnte neben mir auch keiner das Bild sehen."

  3. Re: na super

    Autor: Lemy 25.10.07 - 18:39

    frickeln ade schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DRM fuers auge - wer braucht denn sowas???
    >
    > 1. glaube ich kaum, dass die kinder ruhig auf ne
    > schwarze mattscheibe gucken, wenn ich mir nen
    > porno anschau.
    >
    > 2. sollte die industrie endlich mal raffen, dass
    > einschraenkungen = rueckschritte und
    > funktionserweiterungen = fortschritte sind.


    in bestimmten bereichen ist sowas schon nützlich. zB an bankautomaten.



    ---------
    http://www.projektnachtmahr.eu/
    Projekt Nachtmahr

  4. Re: na super

    Autor: gollumm 25.10.07 - 18:43

    Lemy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > in bestimmten bereichen ist sowas schon nützlich.
    > zB an bankautomaten.

    Wie? Das der Kunde wählen kann, ob der Kartenräuber sieht, dass ich 4 Sternchen eingebe oder es nicht sieht? ;-)


  5. Re: na super

    Autor: Martin F. 25.10.07 - 19:02

    gollumm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lemy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > in bestimmten bereichen ist sowas schon
    > nützlich.
    > zB an bankautomaten.
    >
    > Wie? Das der Kunde wählen kann, ob der
    > Kartenräuber sieht, dass ich 4 Sternchen eingebe
    > oder es nicht sieht? ;-)

    Naja, für Notebooks fände ich es nicht verkehrt.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  6. Re: na super

    Autor: DRM fuer alle! :D 25.10.07 - 19:06

    frickeln ade schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DRM fuers auge - wer braucht denn sowas???

    DRM fuers auge... LOL. was bistn du fuern troll?! Oh mann, leute gibt's ...


  7. Re: na super

    Autor: mAsTeR oF dEsAsTeR 25.10.07 - 19:39

    DRM fuer alle! :D schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > frickeln ade schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DRM fuers auge - wer braucht denn sowas???
    >
    > DRM fuers auge... LOL. was bistn du fuern troll?!
    > Oh mann, leute gibt's ...
    >
    >

    Also grade bei i-net Cafés find ich das sehr praktisch, willste mal schnell deine Kontodaten per I-Net abfragen willste sicher ned das der neben dir dir ins Bild guckt. Oder erzählst du jedem wievierl geld du aufm konto hast was du im monat verdienst etc?



    ---
    Wissen ist macht, nicht's wissen macht auch nicht's.

  8. Re: na super

    Autor: Arti 25.10.07 - 19:56

    frickeln ade schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DRM fuers auge - wer braucht denn sowas???

    Das ist kein DRM. DRM funktioniert nicht, der Monitor hier schon. ;)

    > 2. sollte die industrie endlich mal raffen, dass
    > einschraenkungen = rueckschritte und
    > funktionserweiterungen = fortschritte sind.

    Es ist eine Funktionserweiterung.
    Man kann das Feature auch abschalten.

    Arti

  9. Re: na super

    Autor: Frickeln ade 25.10.07 - 19:59

    DRM fuer alle! :D schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > frickeln ade schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DRM fuers auge - wer braucht denn sowas???
    >
    > DRM fuers auge... LOL. was bistn du fuern troll?!
    > Oh mann, leute gibt's ...

    extra fuer dich: das war nicht ernst gemeint. wollte damit nur mitteilen, dass sowas nur einschraenkungen statt fortschritt bedeutet. damit jemand nicht abguckt, gibt es einfachere moeglichkeiten.

    naja, die anderen haben's ja kapiert :)


    p.s. vor dem blick ueber die schulter schuetzt die "neue technologie" leider nicht.

  10. Re: na super

    Autor: Hannes123 25.10.07 - 20:05

    mAsTeR oF dEsAsTeR schrieb:
    > Also grade bei i-net Cafés find ich das sehr
    > praktisch, willste mal schnell deine Kontodaten
    > per I-Net abfragen willste sicher ned das der
    > neben dir dir ins Bild guckt. Oder erzählst du
    > jedem wievierl geld du aufm konto hast was du im
    > monat verdienst etc?

    wer im internetcafé onlinebankt, hat den schuss ja eh nicht mehr gehört...

  11. Re: na super

    Autor: North 25.10.07 - 20:23

    Frickeln ade schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DRM fuer alle! :D schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > frickeln ade schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > DRM fuers auge - wer braucht
    > denn sowas???
    >
    > DRM fuers auge... LOL.
    > was bistn du fuern troll?!
    > Oh mann, leute
    > gibt's ...
    >
    > extra fuer dich: das war nicht ernst gemeint.
    > wollte damit nur mitteilen, dass sowas nur
    > einschraenkungen statt fortschritt bedeutet. damit
    > jemand nicht abguckt, gibt es einfachere
    > moeglichkeiten.
    >
    > naja, die anderen haben's ja kapiert :)
    >
    > p.s. vor dem blick ueber die schulter schuetzt die
    > "neue technologie" leider nicht.


    Wie wärs mit LAN-Partys - Wenn mein Nachbar im gegnerischen Team ist.

    Oder in der Schule - Während Klassenarbeiten am PC darf keiner abgucken.

    etc...gibt sicher einige Beispiele.

  12. Re: na super

    Autor: dfg 25.10.07 - 20:50

    Genau und der auf dem internetkafe installierte Keylogger greift alle Daten ab.

    Oder der Betreiber schaut per VNC zu ;)

  13. Re: na super

    Autor: gollumm 25.10.07 - 21:46

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > in bestimmten
    > bereichen ist sowas schon
    > nützlich.
    > zB
    > an bankautomaten.
    >
    > Wie? Das der Kunde
    > wählen kann, ob der
    > Kartenräuber sieht, dass
    > ich 4 Sternchen eingebe
    > oder es nicht sieht?
    > ;-)
    >
    > Naja, für Notebooks fände ich es nicht verkehrt.

    Wie? Es gibt Bankautomaten die mit Notebooks funktionieren?


  14. Re: na super

    Autor: Martin F. 25.10.07 - 21:57

    gollumm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Martin F. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > in bestimmten
    > bereichen ist sowas
    > schon
    > nützlich.
    > zB
    > an
    > bankautomaten.
    >
    > Wie? Das der Kunde
    >
    > wählen kann, ob der
    > Kartenräuber sieht,
    > dass
    > ich 4 Sternchen eingebe
    > oder es
    > nicht sieht?
    > ;-)
    >
    > Naja, für
    > Notebooks fände ich es nicht verkehrt.
    >
    > Wie? Es gibt Bankautomaten die mit Notebooks
    > funktionieren?

    Das habe ich nicht gesagt. Der Bankautomat war bloß ein Beispiel (nicht von mir). Nach Einspruch habe ich einen anderen Verwendungszweck vorgeschlagen. Jetzt verständlich? Mit dem Bankautomaten hat das eher wenig zu tun.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  15. Re: na super

    Autor: gollumm 25.10.07 - 22:06

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das habe ich nicht gesagt. Der Bankautomat war
    > bloß ein Beispiel (nicht von mir).

    Und ich habe lediglich die Absurdität des Beispiels hingewiesen und in keiner Weise bezweifelt, dass es keine vernünftigen Einsatzzwecke gibt.

    > Nach Einspruch
    > habe ich einen anderen Verwendungszweck
    > vorgeschlagen. Jetzt verständlich? Mit dem
    > Bankautomaten hat das eher wenig zu tun.

    Es gab gar keinen Einspruch - jetzt verständlich? ;-)

  16. Re: na super

    Autor: mAsTeR oF dEsAsTeR 25.10.07 - 22:14

    dfg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau und der auf dem internetkafe installierte
    > Keylogger greift alle Daten ab.
    >
    > Oder der Betreiber schaut per VNC zu ;)
    >
    >

    böhse betreiber.



    Vll wenn ailiens mit superteleskopen ausm all kucken des die meine kontodaten ned sehen können.....^^


    Aba die aliens juckts glaub ned so...^^

    ---
    Wissen ist macht, nicht's wissen macht auch nicht's.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.07 22:16 durch mAsTeR oF dEsAsTeR.

  17. Re: na super

    Autor: Martin F. 25.10.07 - 22:16

    gollumm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Martin F. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das habe ich nicht gesagt. Der Bankautomat
    > war
    > bloß ein Beispiel (nicht von mir).
    >
    > Und ich habe lediglich die Absurdität des
    > Beispiels hingewiesen und in keiner Weise
    > bezweifelt, dass es keine vernünftigen
    > Einsatzzwecke gibt.

    Absurdität vom Einsatz in Laptops?

    > > Nach Einspruch
    > habe ich einen anderen
    > Verwendungszweck
    > vorgeschlagen. Jetzt
    > verständlich? Mit dem
    > Bankautomaten hat das
    > eher wenig zu tun.
    >
    > Es gab gar keinen Einspruch - jetzt verständlich?
    > ;-)

    Doch, es gab den Einspruch, dass ein umschaltbarer Sichtwinkel in Bankautomaten nicht gebraucht wird.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  18. Re: na super

    Autor: gollumm 25.10.07 - 22:19

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Doch, es gab den Einspruch, dass ein umschaltbarer
    > Sichtwinkel in Bankautomaten nicht gebraucht wird.

    Und wo war da Deine Antwort drauf? ;-)

  19. Re: na super

    Autor: Martin F. 25.10.07 - 22:28

    gollumm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Martin F. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Doch, es gab den Einspruch, dass ein
    > umschaltbarer
    > Sichtwinkel in Bankautomaten
    > nicht gebraucht wird.
    >
    > Und wo war da Deine Antwort drauf? ;-)

    Ich sah das auch so, hielt die Thematik des Bankautomaten für erledigt und habe einen anderen Einsatzzweck genannt, der bislang genannte Vorschläge in den Schatten stellen sollte. Das war meine Antwort. Nicht sehr explizit, da ich davon ausging, dass die Absurdität des Bankautomatenbeispiels offensichtlich war.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  20. Re: na super

    Autor: frickeln ade 25.10.07 - 22:39

    North schrieb:
    > Wie wärs mit LAN-Partys - Wenn mein Nachbar im
    > gegnerischen Team ist.
    >
    > Oder in der Schule - Während Klassenarbeiten am PC
    > darf keiner abgucken.
    >
    > etc...gibt sicher einige Beispiele.

    Ich hatte schonmal die altbewaehrte Pappe in einem anderen Kommentar erwaehnt. Die waere um Welten billiger als diese "neue Technologie".

    Klassenarbeiten am PC sind ein eigenes Thema. Wenn es wirklich Sinn macht, etwas am PC zu loesen, dann geht es sicher in die Richtung Mathematik/Physik/Informatik - dort kann man Aufgaben parametrisieren und hat das Problem geloest. Eine Geographie- oder Geschichts-Arbeit am PC zu schreiben halte ich fuer sinnlos. Jedenfalls braucht man keinen teuren Spezialmonitor, bei dem der hinter einem sitzende trotzdem abschreiben kann...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 14,95€
  3. 13,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    1. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
      Warenwirtschaft
      Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

      Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.

    2. Wochenrückblick: Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch
      Wochenrückblick
      Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch

      Golem.de-Wochenrückblick Apple Pay startet ohne Probleme in Deutschland, Intel enthüllt neue Chiptechnik und wir programmieren mit einer Retrokonsole.

    3. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt
      US-Sicherheitsbehörden
      Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt

      Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.


    1. 12:49

    2. 09:11

    3. 00:24

    4. 18:00

    5. 17:16

    6. 16:10

    7. 15:40

    8. 14:20