1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CCC hackt Hamburger Wahlstift

Typo: Der Hacker-Club weißt zudem darauf hin...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typo: Der Hacker-Club weißt zudem darauf hin...

    Autor: Matthäus 26.10.07 - 11:00

    Das hat mit der Farbe nichts zu tun.

    Ebenso

    "den Notebook"

    hier sagt der Duden:

    Note|book , das; -s, -s

  2. Automatische Rechtschreibprüfung

    Autor: Jay Äm 26.10.07 - 11:02

    Für Golem-News-Schreiber sollte die Pflicht existieren, eine automatische Rechtschreibprüfung zu nutzen... ;-)

  3. Re: Automatische Rechtschreibprüfung

    Autor: Fred09 26.10.07 - 11:27

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Golem-News-Schreiber sollte die Pflicht
    > existieren, eine automatische Rechtschreibprüfung
    > zu nutzen... ;-)


    Mir ist kein System bekannt, das "den Notebook" korrigiert hätte.

    Aber ich nutze Rechtschreibprüfungen auch seit Jahren nicht mehr; vielleicht haben die sich ja verbessert. ;)

    MfG

  4. Re: Automatische Rechtschreibprüfung

    Autor: Jay Äm 26.10.07 - 11:56

    Fred09 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay Äm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für Golem-News-Schreiber sollte die
    > Pflicht
    > existieren, eine automatische
    > Rechtschreibprüfung
    > zu nutzen... ;-)
    >
    > Mir ist kein System bekannt, das "den Notebook"
    > korrigiert hätte.
    >
    > Aber ich nutze Rechtschreibprüfungen auch seit
    > Jahren nicht mehr; vielleicht haben die sich ja
    > verbessert. ;)

    Klar kann eine Rechtschreibprüfung "den Notebook" als Fehler finden - wozu gibt's eine Grammatikprüfung:


  5. Re: Typo: Der Hacker-Club weißt zudem...

    Autor: neutrone 23.11.07 - 13:40

    Matthäus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hat mit der Farbe nichts zu tun.


    hallo erstmal

    ich habe große probleme. ein menschenleben und jetzt meins unddas von meiner familie ist in gefahr,wenn ich bei der polizei aussage.war schonmal ohne beweise da die haben gelacht,aber mir trotzdem einen streifenwagen zum schutz gegeben.habe auch das gefühl sie würden auf mein haus aufpassen sehe sie hofft hier. kann nicht viel hier erzählen. aber wenn du ein menschenfreund bist und du verstehst was man alles aus liebe´macht. dann verstehst du meine situation. ich habe versucht ein mädchen die seit 10 jahren misbraucht wird (sie ist 22jahre)aus diesem händlerring zu holen diese haben sie wieder aus meiner wohnung entführt.über IP oder denke eher telenr. haben sie das geschafft. der nächste kontakt muss ohne ip sein und tele. und wenn ich was mache mit den beweisen dann ist meine familie drann haben nr meiner eltern mist sonst wäre mir das egal wegen meinem leben.als warnung haben sie versuchte brandstiftung zu hinterlassen alle kontakte mit ihr gelöscht aber ich bin ja auch nicht ganz dumm. habe alles wiederhergestellt, auf cd gebrannt und in ein schließfach für alle fälle hinterlegt.denke da alles über das internet läuft auch mit den frauen das hacker mir helfen können.denn hacker sind nicht nur schlecht und das würde das erste mal sein dafür sorge ich das das dann auch in der zeitung so steht.ich habe im moment sogar angst jeden tag mehr um mein leben der letzte saß im rollstuhl und war nicht so schlau wie ich!!!!!!!!bittteee helft mir. erste kontakt bitte über mail oder icq Neutrone909 (traue mich nicht ans telefon)bitte schnell antworten bitte

    jeder tag ist eine qual ohne sie bei mir zu haben!und wenn du kein hacker bist schreib es mir wenigstens zurück das ich jemanden schnell besorge kann nicht vielen davon erzählen


    HOCHACHTUNGSVOLL FÜR DAS KÖNNEN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München
  2. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03