1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MoobiCent: Verwirrung um HSDPA-Flatrate

Aus der Moobicent Traum - Nur noch GPRS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aus der Moobicent Traum - Nur noch GPRS

    Autor: Glasfaser-Jonny 28.01.08 - 11:04

    Hallo,
    seit Freitag surfe ich nur noch mit GPRS. Am Freitag hieß es noch bei der Kundenbetreuung das es eine Störung in meinem PLZ Gebiet gibt. Bin daraufhin 30 km zu einer Bekannten gefahren und auch dort war kein Einbuchen mehr in das UMTS Netz möglich.

    Heute meinte die Kundenbetreuung das es nicht am Netz liegt sondern das es sich um eine interne "Störung" handelt die einige Verträge betrift. So auch Meinen. Genaueres konnte mir die Dame auch nicht verraten. Als ich ihr sagte das die Foren mit Beschwerden dieser Art voll sind und ich den Verdacht habe mit meinen 9-12GB im Monat auch abgeschaltet worden zu sein, beteuerte mir die Dame das Moobicent niemanden abschalte und sie an der Störung arbeiten. Sie meint das könne bis zu einer Woche dauern. Ich glaube einfach nicht an eine technische Störung die nur bestimmte Verträge betrifft.


    Da ich dringend einen BB Zugang brauche stehe ich jetzt ganz schon beschissen da. Habe jetzt schriftlich bei Moobicent für den Ausfall eine Grundgebührenreduzierung beantragt.

    Heute Abend um 20:15 Uhr kommt im RBB ein Beitrag über verärgerte Moobicent Nutzer
    http://www.rbb-online.de/_/was/naech...u_6942598.html

    Glasfaser-Jonny

  2. Re: Aus der Moobicent Traum - Nur noch GPRS

    Autor: Phereal 07.02.08 - 15:00

    Glasfaser-Jonny schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > seit Freitag surfe ich nur noch mit GPRS. Am
    > Freitag hieß es noch bei der Kundenbetreuung das
    > es eine Störung in meinem PLZ Gebiet gibt. Bin
    > daraufhin 30 km zu einer Bekannten gefahren und
    > auch dort war kein Einbuchen mehr in das UMTS Netz
    > möglich.
    >
    > Heute meinte die Kundenbetreuung das es nicht am
    > Netz liegt sondern das es sich um eine interne
    > "Störung" handelt die einige Verträge betrift. So
    > auch Meinen. Genaueres konnte mir die Dame auch
    > nicht verraten. Als ich ihr sagte das die Foren
    > mit Beschwerden dieser Art voll sind und ich den
    > Verdacht habe mit meinen 9-12GB im Monat auch
    > abgeschaltet worden zu sein, beteuerte mir die
    > Dame das Moobicent niemanden abschalte und sie an
    > der Störung arbeiten. Sie meint das könne bis zu
    > einer Woche dauern. Ich glaube einfach nicht an
    > eine technische Störung die nur bestimmte Verträge
    > betrifft.
    >
    > Da ich dringend einen BB Zugang brauche stehe ich
    > jetzt ganz schon beschissen da. Habe jetzt
    > schriftlich bei Moobicent für den Ausfall eine
    > Grundgebührenreduzierung beantragt.
    >
    > Heute Abend um 20:15 Uhr kommt im RBB ein Beitrag
    > über verärgerte Moobicent Nutzer
    > www.rbb-online.de
    >
    > Glasfaser-Jonny
    >
    Tja mich hat das wohl auch getroffen, ich werde mich in weiteren Foren Informieren und wenn das nichts bewirkt mal bei der Kundenhotline anrufen, mal sehen was die sagen ansonsten werde ich den Vertrag kündigen und Schadensersatz fordern.

    MFG
    Phereal

  3. Re: Aus der Moobicent Traum - Nur noch GPRS

    Autor: Pexa 27.02.08 - 00:50

    Phereal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Glasfaser-Jonny schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo,
    > seit Freitag surfe ich nur noch
    > mit GPRS. Am
    > Freitag hieß es noch bei der
    > Kundenbetreuung das
    > es eine Störung in meinem
    > PLZ Gebiet gibt. Bin
    > daraufhin 30 km zu einer
    > Bekannten gefahren und
    > auch dort war kein
    > Einbuchen mehr in das UMTS Netz
    > möglich.
    >
    > Heute meinte die Kundenbetreuung das es
    > nicht am
    > Netz liegt sondern das es sich um
    > eine interne
    > "Störung" handelt die einige
    > Verträge betrift. So
    > auch Meinen. Genaueres
    > konnte mir die Dame auch
    > nicht verraten. Als
    > ich ihr sagte das die Foren
    > mit Beschwerden
    > dieser Art voll sind und ich den
    > Verdacht
    > habe mit meinen 9-12GB im Monat auch
    >
    > abgeschaltet worden zu sein, beteuerte mir
    > die
    > Dame das Moobicent niemanden abschalte
    > und sie an
    > der Störung arbeiten. Sie meint
    > das könne bis zu
    > einer Woche dauern. Ich
    > glaube einfach nicht an
    > eine technische
    > Störung die nur bestimmte Verträge
    >
    > betrifft.
    >
    > Da ich dringend einen
    > BB Zugang brauche stehe ich
    > jetzt ganz schon
    > beschissen da. Habe jetzt
    > schriftlich bei
    > Moobicent für den Ausfall eine
    >
    > Grundgebührenreduzierung beantragt.
    >
    > Heute Abend um 20:15 Uhr kommt im RBB ein
    > Beitrag
    > über verärgerte Moobicent Nutzer
    >
    > www.rbb-online.de
    >
    > Glasfaser-Jonny
    >
    > Tja mich hat das wohl auch getroffen, ich werde
    > mich in weiteren Foren Informieren und wenn das
    > nichts bewirkt mal bei der Kundenhotline anrufen,
    > mal sehen was die sagen ansonsten werde ich den
    > Vertrag kündigen und Schadensersatz fordern.
    >
    > MFG
    > Phereal
    >
    >
    Tja um mich eurem Problem anzuschließen. Habe auch einmal GPRS auf ganzer Linie bekommen. Tja nur mal ganz ehrlich was bieten die da ne Flatrate an wenns nicht zu bewältigen ist. Danke Moobicent

  4. Re: Aus der Moobicent Traum - Nur noch GPRS

    Autor: Ronny O.B: 31.03.08 - 19:52

    Pexa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Phereal schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Glasfaser-Jonny schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hallo,
    > seit Freitag
    > surfe ich nur noch
    > mit GPRS. Am
    > Freitag
    > hieß es noch bei der
    > Kundenbetreuung das
    >
    > es eine Störung in meinem
    > PLZ Gebiet gibt.
    > Bin
    > daraufhin 30 km zu einer
    > Bekannten
    > gefahren und
    > auch dort war kein
    >
    > Einbuchen mehr in das UMTS Netz
    >
    > möglich.
    >
    > Heute meinte die
    > Kundenbetreuung das es
    > nicht am
    > Netz
    > liegt sondern das es sich um
    > eine
    > interne
    > "Störung" handelt die einige
    >
    > Verträge betrift. So
    > auch Meinen.
    > Genaueres
    > konnte mir die Dame auch
    > nicht
    > verraten. Als
    > ich ihr sagte das die
    > Foren
    > mit Beschwerden
    > dieser Art voll
    > sind und ich den
    > Verdacht
    > habe mit
    > meinen 9-12GB im Monat auch
    >
    > abgeschaltet
    > worden zu sein, beteuerte mir
    > die
    > Dame
    > das Moobicent niemanden abschalte
    > und sie
    > an
    > der Störung arbeiten. Sie meint
    > das
    > könne bis zu
    > einer Woche dauern. Ich
    >
    > glaube einfach nicht an
    > eine technische
    >
    > Störung die nur bestimmte Verträge
    >
    > betrifft.
    >
    > Da ich dringend
    > einen
    > BB Zugang brauche stehe ich
    > jetzt
    > ganz schon
    > beschissen da. Habe jetzt
    >
    > schriftlich bei
    > Moobicent für den Ausfall
    > eine
    >
    > Grundgebührenreduzierung
    > beantragt.
    >
    > Heute Abend um 20:15
    > Uhr kommt im RBB ein
    > Beitrag
    > über
    > verärgerte Moobicent Nutzer
    >
    > www.rbb-online.de
    >
    > Glasfaser-Jonny
    >
    > Tja mich hat das wohl
    > auch getroffen, ich werde
    > mich in weiteren
    > Foren Informieren und wenn das
    > nichts bewirkt
    > mal bei der Kundenhotline anrufen,
    > mal sehen
    > was die sagen ansonsten werde ich den
    > Vertrag
    > kündigen und Schadensersatz fordern.
    >
    > MFG
    > Phereal
    >
    > Tja um mich eurem Problem anzuschließen. Habe
    > auch einmal GPRS auf ganzer Linie bekommen. Tja
    > nur mal ganz ehrlich was bieten die da ne Flatrate
    > an wenns nicht zu bewältigen ist. Danke Moobicent
    >
    >


    Kann das nur bestätigen. Seit heute ( 31.3.) keine UMTS Verbindung mehr - auf meine Frage warum wurde mir lapidar geantwortet, daß ich entweder warten soll oder aber eine Kündigung aussprechen. Nach den bisherigen Beiträgen ist mir klar, daß hier bewusst " Vielnutzer " gezielt aus dem Verkehr gezogen werden sollen. Habe daraufhin heute die Kündigung ausgesprochen. Solchen Verbrechern gehört das Handwerk gelegt.

  5. Re: Aus der Moobicent Traum - Nur noch GPRS

    Autor: Maybe_a_nice_girl 27.08.08 - 14:18

    Wie hoch ist der Traffic bei euch im Durchschnitt?

    In der Onlineauskunft von Moobicent steht im kleingedruckten, dass bei einem Traffic von über 10 GB die Bandbreite auf GPRS runtergestellt wird.

  6. Re: mittlerweile 5GB

    Autor: MaikL 26.09.08 - 21:53

    > In der Onlineauskunft von Moobicent steht im
    > kleingedruckten, dass bei einem Traffic von über
    > 10 GB die Bandbreite auf GPRS runtergestellt wird.

    Mittlerweile sind se da auf 5 GB runtergegangen.....


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. Virtual Forge GmbH, Heidelberg
  3. Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  4. Cegeka Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 38,00€ (bei ubi.com)
  2. 319,00€ (Bestpreis)
  3. 31,49€
  4. (u. a. Die Siedler History Collection 19,99€, Anno 1800 Gold Edition für 38,00€, Tom Clancy's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile Games: Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr
Mobile Games
"Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"

Mit cleveren Kartenspielen wie Card Thief hat der Berliner Mobile-Games-Macher Arnold Rauers von Tinytouchtales seine gewinnbringende Nische gefunden. Im Gespräch mit Golem.de nennt er Zahlen - und gibt konkrete Empfehlungen für andere Entwickler.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Games Stillfront kauft Storm 8 für bis zu 400 Millionen US-Dollar
  2. Mobile Games Verspielt durch die Feiertage
  3. Mobile-Games-Auslese Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

  1. Deutsche Bahn: Träges Betriebssystem des neuen IC2 verzögert Zugfahrten
    Deutsche Bahn
    Träges Betriebssystem des neuen IC2 verzögert Zugfahrten

    Etwa eine Stunde soll es dauern, einen IC2 komplett hochzufahren. Dabei sind die Züge für viel Geld erst neu eingeführt worden. Derzeit sorgt das problematische Betriebssystem an Bord für Frust bei der Deutschen Bahn und den Fahrgästen.

  2. EU-Instrumentarium: EU lässt Huawei bei 5G mit Einschränkungen zu
    EU-Instrumentarium
    EU lässt Huawei bei 5G mit Einschränkungen zu

    Die EU-Kommission beschließt erhöhte Sicherheitsanforderungen für 5G, schließt aber keinen Anbieter pauschal aus. Huawei äußert sich erfreut über die Entscheidung.

  3. Smartphones und Tablets: Neuer EU-Vorstoß für einheitliche Ladekabel
    Smartphones und Tablets
    Neuer EU-Vorstoß für einheitliche Ladekabel

    Die EU-Kommission will einen neuen Vorstoß für einheitliche Smartphone-Ladekabel unternehmen. Damit soll auch Elektronikschrott reduziert werden. Vor allem Apple sträubt sich seit Jahren dagegen.


  1. 14:59

  2. 14:41

  3. 14:22

  4. 14:01

  5. 13:41

  6. 13:17

  7. 12:27

  8. 12:05