1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google sorgt für Wirbel im Netz

Freie Suchmaschiene (Link Inside)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: Für ein freies Internet 26.10.07 - 19:27

    Das google einen Marktanteil von über 90% in Deutschland hat finde ich wirklich bedenklich.
    Genau deshalb ist es umso wichtiger eine freie Alternative zu den rein Kommerzgesteuerten Websiten aufzubauen.

    Wer etwas ändern will kann Bandbreite und Rechenkapazität für die neue freie Suchmaschiene der Wikia Spenden.
    Wer sich den client downloaden Hilft mit seiner Bandbreite das Internet zu indexieren und die erste Open-Source Suchmaschiene zu einer Konkurenzfähigen Alternative hoch zu rüsten.


    In Zeiten von Multimbit Flatrates werden euch die par Gigabyte Traffic die der grub client verursacht auch nicht weiter weh tun.
    Zumal die ergebnisse sowieso an den Wikia Server übertragen werden und somit kein Speicherplatz auf eurer Platte belegt wird.

    http://grub.org


    Bitte denkt daran, ohne eure Hilfe wird diese Projekt scheitern weil den Betreibern aus finanziellen Gründen nicht genügend Bandbreite zur Verfügung steht um die 100000 Petabytes des Internets zu indexieren

  2. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: Gulli 26.10.07 - 19:29

    Spart Euch die Spenden und benutzt die Meta-Suchmaschine www.metager.de um dem großen G ein Schnippchen zu schlagen.

  3. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: Für ein freies Internet 26.10.07 - 19:35

    Gulli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spart Euch die Spenden und benutzt die
    > Meta-Suchmaschine www.metager.de um dem großen G
    > ein Schnippchen zu schlagen.

    Das Betreiben von Metasuchmaschienen ohne Einwilligung der zugrundeligenden Suchmaschienen ist ist rechtlich gesehen nicht sicher.
    Wenn Google nur will können sie jedwede unlizenzierte Metasuchmaschiene in Gund und Boden klagen.

    Von daher ist eine Freie Suchmaschiene wie Yacy oder Wikia Grub die sich nicht an staatlicher Zensur usw beteiligen allemal sinvoll.

  4. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: fghn 26.10.07 - 19:43

    Bei Faroo kann man sogar Geld damit verdienen wenn man für die einen Crawler losschickt.
    Is allerdings noch geschlossene Beta:

    http://www.faroo.com/

  5. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: cgh 26.10.07 - 19:47

    Gulli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spart Euch die Spenden und benutzt die
    > Meta-Suchmaschine www.metager.de um dem großen G
    > ein Schnippchen zu schlagen.

    Das ist genauso dumm wie das Argument das man Microsoft schadet wenn man sich das neuste Vista kopiert.


    Hier geht es darum eine nachaltige und freie Alternative zu schaffen.

  6. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: gast sd0f8 26.10.07 - 20:25

    Für ein freies Internet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das google einen Marktanteil von über 90% in
    > Deutschland hat finde ich wirklich bedenklich.
    > Genau deshalb ist es umso wichtiger eine freie
    > Alternative zu den rein Kommerzgesteuerten
    > Websiten aufzubauen.
    >
    > Wer etwas ändern will kann Bandbreite und
    > Rechenkapazität für die neue freie Suchmaschiene
    > der Wikia Spenden.
    > Wer sich den client downloaden Hilft mit seiner
    > Bandbreite das Internet zu indexieren und die
    > erste Open-Source Suchmaschiene zu einer
    > Konkurenzfähigen Alternative hoch zu rüsten.
    >
    > In Zeiten von Multimbit Flatrates werden euch die
    > par Gigabyte Traffic die der grub client
    > verursacht auch nicht weiter weh tun.
    > Zumal die ergebnisse sowieso an den Wikia Server
    > übertragen werden und somit kein Speicherplatz auf
    > eurer Platte belegt wird.
    >
    > grub.org
    >
    > Bitte denkt daran, ohne eure Hilfe wird diese
    > Projekt scheitern weil den Betreibern aus
    > finanziellen Gründen nicht genügend Bandbreite zur
    > Verfügung steht um die 100000 Petabytes des
    > Internets zu indexieren

    Hey, ich mach mit !

  7. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: wdsl 26.10.07 - 20:54

    Hi,
    gibt da irgendwo ne Probe Suche finde nix ;-(

    mfg
    wdsl

    Für ein freies Internet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das google einen Marktanteil von über 90% in
    > Deutschland hat finde ich wirklich bedenklich.
    > Genau deshalb ist es umso wichtiger eine freie
    > Alternative zu den rein Kommerzgesteuerten
    > Websiten aufzubauen.
    >
    > Wer etwas ändern will kann Bandbreite und
    > Rechenkapazität für die neue freie Suchmaschiene
    > der Wikia Spenden.
    > Wer sich den client downloaden Hilft mit seiner
    > Bandbreite das Internet zu indexieren und die
    > erste Open-Source Suchmaschiene zu einer
    > Konkurenzfähigen Alternative hoch zu rüsten.
    >
    > In Zeiten von Multimbit Flatrates werden euch die
    > par Gigabyte Traffic die der grub client
    > verursacht auch nicht weiter weh tun.
    > Zumal die ergebnisse sowieso an den Wikia Server
    > übertragen werden und somit kein Speicherplatz auf
    > eurer Platte belegt wird.
    >
    > grub.org
    >
    > Bitte denkt daran, ohne eure Hilfe wird diese
    > Projekt scheitern weil den Betreibern aus
    > finanziellen Gründen nicht genügend Bandbreite zur
    > Verfügung steht um die 100000 Petabytes des
    > Internets zu indexieren




    visit me: http://www.a-bout.de

  8. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: marc2 26.10.07 - 21:10

    Für ein freies Internet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > finanziellen Gründen nicht genügend Bandbreite zur
    > Verfügung steht um die 100000 Petabytes des
    > Internets zu indexieren

    Wie kommst Du denn auf DEN Wert?

  9. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: Für ein freies Internet 26.10.07 - 21:32

    wdsl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    > gibt da irgendwo ne Probe Suche finde nix ;-(

    Wenn man sich auf der Webpage einloggt kann man auch eine Testsuchfunktion benutzen.
    Funktioniert aber im Moment nicht weil die da noch irgenwie am rumbasteln sind.

    Das ganze ist halt noch in einem Relativ frühen Stadium und noch nicht öffentlich zugänglich.


    Ein ähnliches Projekt ist übrigens Majestic12, die sind aschon weiter und betreiben bereits ne eigene P2P basierte Suchmaschiene.
    Ist allerdings nicht Open-Source:

    http://www.majestic12.co.uk/

  10. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: non of your business 26.10.07 - 22:15

    Ich würde dem grub projekt ja gerne helfen leider ist der Linux Client down!

  11. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: Eulenspiegel 26.10.07 - 22:23

    non of your business schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde dem grub projekt ja gerne helfen leider
    > ist der Linux Client down!

    Deshalb bleibe ich bei Windows.

  12. Re: Freie Suchmaschi!!!!ne (Link Inside)

    Autor: nerrrrrv... 26.10.07 - 22:32

    heul doch. was ihr alle gegen google habt. hauptsache der laden funktioniert... und das tut er zwar nicht vernünftig, aber immerhin besser als andere maschinen.

    außerdem: kommentare von leuten die maschine mit ie schreiben (und das wiederholt!!! aaaargh tut das nich weh???) kann ich nich so ganz erst nehmen

  13. YEAH !!!!!!!!!!

    Autor: Ypselon 26.10.07 - 22:41

    Ist doch super .. nu ist endlich diese nervige Google Werbung verschwunden :)

  14. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: 05282 27.10.07 - 07:47

    Eulenspiegel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich würde dem grub projekt ja gerne helfen
    > leider
    > ist der Linux Client down!
    >
    > Deshalb bleibe ich bei Windows.

    Troll.

    Der Windowsclient ist beim Registrierungsprozess ebenfalls down, beide kann man aber später runterladen. Leider kann man sich aber weder mit Client noch auf der Seite einloggen, die FAQ sagt dass Features vorraussichtlich 2003 eingepflegt werden und das Forum ist platt.

    Also entweder ist das Projekt einfach verlassen oder überlastet. Naja, deinstallieren, irgendwann nochmal nach gucken. *sigh*

  15. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: ydfh 27.10.07 - 10:46

    > Der Windowsclient ist beim Registrierungsprozess
    > ebenfalls down, beide kann man aber später
    > runterladen. Leider kann man sich aber weder mit
    > Client noch auf der Seite einloggen, die FAQ sagt
    > dass Features vorraussichtlich 2003 eingepflegt
    > werden und das Forum ist platt.
    >
    > Also entweder ist das Projekt einfach verlassen
    > oder überlastet. Naja, deinstallieren, irgendwann
    > nochmal nach gucken. *sigh*

    Das Projekt ist im Jahr 2003 Pleite gegangen !

    Wurde aber vor ein par Wochen vom Wikipedia Grüner aufgekauft und neu gestartet.
    So wie es jetzt aussieht sind sie grad dabei die Server auf in das Wiki Rechenzentrum zu migrieren und alles neu zu machen.

    Von daher erstma abwarten, in ein par Wochen/Monaten tut sich da sicherlich noch was ;)

  16. Was ist mit Vivisimo? (Link Inside)

    Autor: Vivisimo-Nutzer 27.10.07 - 13:47

    Für ein freies Internet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das google einen Marktanteil von über 90% in
    > Deutschland hat finde ich wirklich bedenklich.
    > Genau deshalb ist es umso wichtiger eine freie
    > Alternative zu den rein Kommerzgesteuerten
    > Websiten aufzubauen.

    Vivisimo ist zwar nicht frei, aber durchsucht im Gegensatz zu Google mehrere Suchmaschinen und kann die Ergebnisse per Clustering vernünftig aufbereiten:

    http://de.vivisimo.com/

    Ich finde es jedenfalls praktischer als Google :)

  17. Re: Freie Suchmaschiene (Link Inside)

    Autor: crawler 27.10.07 - 15:39

    ydfh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Der Windowsclient ist beim
    > Registrierungsprozess
    > ebenfalls down, beide
    > kann man aber später
    > runterladen. Leider kann
    > man sich aber weder mit
    > Client noch auf der
    > Seite einloggen, die FAQ sagt
    > dass Features
    > vorraussichtlich 2003 eingepflegt
    > werden und
    > das Forum ist platt.
    >
    > Also entweder ist
    > das Projekt einfach verlassen
    > oder
    > überlastet. Naja, deinstallieren, irgendwann
    >
    > nochmal nach gucken. *sigh*
    >
    > Das Projekt ist im Jahr 2003 Pleite gegangen !
    >
    > Wurde aber vor ein par Wochen vom Wikipedia Grüner
    > aufgekauft und neu gestartet.
    > So wie es jetzt aussieht sind sie grad dabei die
    > Server auf in das Wiki Rechenzentrum zu migrieren
    > und alles neu zu machen.
    >
    > Von daher erstma abwarten, in ein par
    > Wochen/Monaten tut sich da sicherlich noch was ;)


    also meine rechner crawlen seit gestern abend und es läuft, wie geschmiert ( über 100.000 urls gecrwalt ! )
    :-)

  18. Re: Was ist mit Vivisimo? (Link Inside)

    Autor: Mike# 27.10.07 - 16:04

    Vivisimo-Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für ein freies Internet schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das google einen Marktanteil von über 90%
    > in
    > Deutschland hat finde ich wirklich
    > bedenklich.
    > Genau deshalb ist es umso
    > wichtiger eine freie
    > Alternative zu den rein
    > Kommerzgesteuerten
    > Websiten aufzubauen.
    >
    > Vivisimo ist zwar nicht frei, aber durchsucht im
    > Gegensatz zu Google mehrere Suchmaschinen und kann
    > die Ergebnisse per Clustering vernünftig
    > aufbereiten:
    >
    > de.vivisimo.com
    >
    > Ich finde es jedenfalls praktischer als Google :)

    Finde Vivissimo auch gut. Es gibt auch noch zahlreiche andere Alternativen. Selbst verwende ich neben Vivissimo vor allem auch noch www.ixquick.com, ebenfalls eine Meta-Suchmaschine. Google verwende ich nicht mehr http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_video...LOCint,00.html

    Alternativen zum Ausprobieren und zur Integration, auch in Firefox:
    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?p=2838517#post2838517
    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=293861
    Alternativen für Firefox-Integration: http://mycroft.mozdev.org/download.html

  19. Re: Freie Suchmaschi!!!!ne (Link Inside)

    Autor: (x)changeyourmind 27.10.07 - 17:56

    nerrrrrv... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > heul doch. was ihr alle gegen google habt.
    > hauptsache der laden funktioniert... und das tut
    > er zwar nicht vernünftig, aber immerhin besser als
    > andere maschinen.
    >
    > außerdem: kommentare von leuten die maschine mit
    > ie schreiben (und das wiederholt!!! aaaargh tut
    > das nich weh???) kann ich nich so ganz erst nehmen
    Suchergebnis Vergleich:

    keyword: sex
    ____________________________
    google.de: 589.000.000
    yahoo.com: 722.000.000
    yahoo.de : 728.000.000
    abacho.de: 30.516.076
    exalead.de:104.955.191

    keyword:golem
    ____________________________
    google.de: 589.000.000
    yahoo.com: 10.600.000
    yahoo.de : 10.300.000
    abacho.de: 423.159
    exalead.de: 1.601.200

    keyword:joint bauen
    ____________________________
    google.de: 464.000
    yahoo.com: 414.000
    yahoo.de : 407.000
    abacho.de: 20.682
    exalead.de:23.340

    keyword: 5+6
    ___________________________
    Google und Yahoo können zählen, Abacho und Exalead nicht.

    keyword:libdvdcss
    __________________________
    google.de: 293.000
    yahoo.com: 244.000
    yahoo.de : 253.000
    abacho.de: 11.955
    exalead.de:49.403

  20. Re: Freie Suchmaschi!!!!ne (Link Inside)

    Autor: glöp 27.10.07 - 20:10

    Du postest auch nur aus Gewohnheit. Zu sagen hast du aber auch nix.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. W3L AG, Dortmund
  3. ITEOS, Stuttgart
  4. Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG, Moers

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,97€ (Vergleichspreise ab 127,99€)
  2. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00