1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crysis - Die Single-Player-Demo ist da
  6. Thema

Mein erster Eindruck....

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: one_ring_to_rule_them_all 27.10.07 - 19:21

    cry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hab die demo jetzt ungefähr zum 5. mal durch und
    > sie macht immernoch spaß
    > nur auf der höchsten schwierigkeitsstufe nervt,
    > dass es kein crosshair mehr gibt.
    > das gameplay is genial, der Anzug macht richtig
    > spaß, vor allem das Zusammenspiel von cloak und
    > max. strenght.
    > (kleiner Tipp: die wechselfunktion auf die rechte
    > maustaste legen und die shortcuts für den anzug
    > aktivieren [2x ducken=cloak, 2x zurück=schild, 2x
    > springen = strenght, 2x rennen+vor = speed])
    > -hab ich aber erst beim 5. mal durchzocken
    > gemerkt-
    >
    > die waffenupgrades sind ne gute idee und machen
    > spaß, auch wenn ich fast immer alle gleichzeitig
    > an hab^^
    > das zusammenspiel von betäubungsgeschoss, tarnung
    > und packen von gegnern erinnert an splintercell,
    > die waffenupgrades an rainbow six
    > und die bewegungsfreiheit an gta, farcry, etc
    > aber trotzdem ist das spiel bisher einzigartig
    > die fast völlig zerstörbare welt is ein echtes
    > highlight (hat aber paar fehler, zb kann man nur
    > palmen zerstören aber keine laubbäume und
    > umfallende palmen bleiben nicht in astgabeln o.ä.
    > stecken) aber da kann man drüber hiweg sehen.
    >
    > Die grafik ist wie erwartet sehr hardware-hungrig,
    > sieht dafür aber auch auf mittel sehr überzeugend
    > aus.
    > das spiel hat zwar bei mir alles auf hoch (kein
    > vista = kein dx10 :( )
    > gestellt aber mit meinem:
    >
    > e6600
    > 8800gts 640mb
    > 2gb ram
    > win xp
    > p35-ds3
    > nvidia-crysis-beta-treiber
    > -system
    >
    > gehen da die fps ab und zu unter 20,
    > also nur mit mittleren details flüssig spielbar
    > vor allem die shader brauchen viel resourcen, nur
    > schade, dass grade die auf hoch zb bei nebel oder
    > dämmerung das spiel noch n tick besser aussehen
    > lassen
    > und die gesichter und schatten sehen mal richtig
    > gut aus
    >
    > also wenn der multiplayer modus genau so viel spaß
    > macht... wow
    > aber auch so denk ich wird das spiel einfach nur
    > genial
    > und vielleicht ändert sich in sachen performance
    > durch treiber und änderungen/patches später ja
    > noch was.
    >
    > also auf ein 6. ...
    Mit welcher Auflösung zockst du denn?
    Bei mir läufts (wie oben gesagt) mit ner 7900Gt(256MBGrakaRam)@580Mhz+C2D E6600@3Ghz+2GB Ram auch auf mittel bei 1280x1024.
    Ich benutz den aktuellen stable Forceware Treiber unter Xp

  2. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: suppa 27.10.07 - 19:23

    cry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hab die demo jetzt ungefähr zum 5. mal durch und
    > sie macht immernoch spaß
    > nur auf der höchsten schwierigkeitsstufe nervt,
    > dass es kein crosshair mehr gibt.
    > das gameplay is genial, der Anzug macht richtig
    > spaß, vor allem das Zusammenspiel von cloak und
    > max. strenght.
    > (kleiner Tipp: die wechselfunktion auf die rechte
    > maustaste legen und die shortcuts für den anzug
    > aktivieren [2x ducken=cloak, 2x zurück=schild, 2x
    > springen = strenght, 2x rennen+vor = speed])
    > -hab ich aber erst beim 5. mal durchzocken
    > gemerkt-
    >
    > die waffenupgrades sind ne gute idee und machen
    > spaß, auch wenn ich fast immer alle gleichzeitig
    > an hab^^
    > das zusammenspiel von betäubungsgeschoss, tarnung
    > und packen von gegnern erinnert an splintercell,
    > die waffenupgrades an rainbow six
    > und die bewegungsfreiheit an gta, farcry, etc
    > aber trotzdem ist das spiel bisher einzigartig
    > die fast völlig zerstörbare welt is ein echtes
    > highlight (hat aber paar fehler, zb kann man nur
    > palmen zerstören aber keine laubbäume und
    > umfallende palmen bleiben nicht in astgabeln o.ä.
    > stecken) aber da kann man drüber hiweg sehen.
    >
    > Die grafik ist wie erwartet sehr hardware-hungrig,
    > sieht dafür aber auch auf mittel sehr überzeugend
    > aus.
    > das spiel hat zwar bei mir alles auf hoch (kein
    > vista = kein dx10 :( )
    > gestellt aber mit meinem:
    >
    > e6600
    > 8800gts 640mb
    > 2gb ram
    > win xp
    > p35-ds3
    > nvidia-crysis-beta-treiber
    > -system
    >
    > gehen da die fps ab und zu unter 20,
    > also nur mit mittleren details flüssig spielbar
    > vor allem die shader brauchen viel resourcen, nur
    > schade, dass grade die auf hoch zb bei nebel oder
    > dämmerung das spiel noch n tick besser aussehen
    > lassen
    > und die gesichter und schatten sehen mal richtig
    > gut aus
    >
    > also wenn der multiplayer modus genau so viel spaß
    > macht... wow
    > aber auch so denk ich wird das spiel einfach nur
    > genial
    > und vielleicht ändert sich in sachen performance
    > durch treiber und änderungen/patches später ja
    > noch was.
    >
    > also auf ein 6. ...


    also bei mir läufts mit allem auf low auch noch. toll, ne? :-D bisschen feintuning und optimierung und das spiel läuft auch auf etwas älteren kisten noch ganz gut.

  3. reset = kaltstart ;-) (nT)

    Autor: tut nix 27.10.07 - 19:24

    nT

  4. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: GrinderFX 27.10.07 - 19:58

    General Möppkins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schade, dass es in java geschrieben ist aber
    > sonst
    > interessant zu lesen.
    >
    > Was haben alle gegen Java? Das zeugt eher von
    > unwissen
    >
    > @SkyBeam: Danke :)

    Da gibts viele faktoren, der eine ist, dass die berechnung elend langsam ist und vorallem träge.

  5. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: General Möppkins 27.10.07 - 20:04

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > General Möppkins schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GrinderFX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Schade, dass es in java
    > geschrieben ist aber
    > sonst
    > interessant
    > zu lesen.
    >
    > Was haben alle gegen
    > Java? Das zeugt eher von
    > unwissen
    >
    > @SkyBeam: Danke :)
    >
    > Da gibts viele faktoren, der eine ist, dass die
    > berechnung elend langsam ist und vorallem
    > träge.
    >

    Das ist schlichtweg Unsinn. Ich programmiere jetzt seit drei Jahren mit Java, und da ist nix langsam. Das einzige was natürlich nicht geht ist hardwarenahe Programmierung.

  6. reset = warmstart ;-) (nT)

    Autor: omg_omg 27.10.07 - 20:13

    ebenfalls nT

  7. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: cry 27.10.07 - 21:02

    ich zock auf 1024x768
    komisch, da müsstes doch eigentlich besser gehen?!?

    vielleicht durch updates
    weil mit meinem system müsst alles ok sein, 3dmark06:um die 8600 punkte

  8. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: Multikern 27.10.07 - 21:02

    > blablabla...^^
    >
    > Greetz
    >
    > Das sieht ja ganz nett aus, nur Java kommt mir
    > nich auf die Platte ;)
    >

    Kapierts doch endlich: Java WAR mal langsam - mittlerweile ist das durch den Just-in-Time Compiler vernachlässigbar...

  9. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: one_ring_to_rule_them_all 27.10.07 - 21:29

    cry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich zock auf 1024x768
    > komisch, da müsstes doch eigentlich besser
    > gehen?!?
    >
    > vielleicht durch updates
    > weil mit meinem system müsst alles ok sein,
    > 3dmark06:um die 8600 punkte
    Allerdings, mit 1024x768 kann ich auf hoch spielen und mit 1280x1024 noch alles auf mittel. Meine Cpu ist zwar 600MHZ schneller als deine, aber mit der 7900GT hab ich nur 6000 3D-Marks.
    Und Crytek sagt "8800GTS reicht" https://www.golem.de/showhigh2.php?file=/0710/55359.html&wort[]=crysis .

  10. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: one_ring_to_rule_them_all 27.10.07 - 21:33

    Multikern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > blablabla...^^
    >
    > Greetz
    >
    > Das sieht ja ganz nett aus, nur Java kommt
    > mir
    > nich auf die Platte ;)
    >
    > Kapierts doch endlich: Java WAR mal langsam -
    > mittlerweile ist das durch den Just-in-Time
    > Compiler vernachlässigbar...
    1.Hab ich den Post, auf den du gerade geantwortest vor den anderen "ich mag kein Java Posts" geschrieben.
    2. Hab ich nie gesagt das Java langsam ist, auf die Platte kommt es mir trotzdem nicht.

  11. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: cry 27.10.07 - 21:58

    ok, also eigetlich gehts bei mir auch auf hoch aber wenn halt wirklich ma viel rumgeballert wird, dann kanns au ma weng stocken, wie gesagt: unter 20 fps manchmal
    an manchen stellen sinds dann auch ma über 45fps
    die definition: "es läuft" is ja immer weng subjektiv
    eigentlich müsste man die durchschnitts-fps oder n crysis-internen benchmark angeben, um n objektiven vergleich zu haben

  12. ooops...

    Autor: cry 27.10.07 - 22:58

    ooops...
    nachtrag:

    hab da wohl aus versehen gleichzeitig n video aufgezeichent mit fraps
    daher die niedrigen fps
    also ich hab nochmal n kurzen benchmark mit fraps erstellt (ohne video aufzeichen^^) und aus 6770 frame in 2,8 min hab ich max 64, min 15, durchschnittlich 41 frames
    also geht doch war nur zu blod

    mit high-detail 1024*768 natürlich(ich zock immer 1024*768, kp warum aber ne höhere auflösung hab ich nie, egal wie guts läuft)

    also läuft flüssig

  13. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: Graf Porno 27.10.07 - 23:14

    Ich kann dich beruhigen: Ich hab auch eine X1950 Pro und die lief ohne Probleme und ohne Überhitzung.

    Btw: Die Karte kann ich nie Überhitzen, wenn sie überfordert wird, sondern nur anfangen zu ruckeln. Sie kann höchstens generell bei Last Überhitzen. Dann ist dein System aber schlecht gelüftet.

  14. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: GrinderFX 28.10.07 - 00:06

    Multikern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > blablabla...^^
    >
    > Greetz
    >
    > Das sieht ja ganz nett aus, nur Java kommt
    > mir
    > nich auf die Platte ;)
    >
    > Kapierts doch endlich: Java WAR mal langsam -
    > mittlerweile ist das durch den Just-in-Time
    > Compiler vernachlässigbar...


    Das ist immer noch wunschdenken.

  15. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: GrinderFX 28.10.07 - 00:11

    General Möppkins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > General Möppkins schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > GrinderFX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Schade, dass es in
    > java
    > geschrieben ist aber
    > sonst
    >
    > interessant
    > zu lesen.
    >
    > Was
    > haben alle gegen
    > Java? Das zeugt eher
    > von
    > unwissen
    >
    > @SkyBeam: Danke
    > :)
    >
    > Da gibts viele faktoren, der eine
    > ist, dass die
    > berechnung elend langsam ist
    > und vorallem
    > träge.
    >
    > Das ist schlichtweg Unsinn. Ich programmiere jetzt
    > seit drei Jahren mit Java, und da ist nix langsam.
    > Das einzige was natürlich nicht geht ist
    > hardwarenahe Programmierung.
    >

    Man könnte jetzt ja wieder mit dem argument kommen, das läge am programmierer aber sein tolles fraktalprogramm ist elend langsam und gerade bei sowas ist java nicht gerade brauchbar. Es mag bei einem konsolenprogramm erstmal nicht so ins gewicht fallen und auch kaum unterschiede geben aber sobald grafik dazu kommt bricht die java performence einfach ein. Gerade im bereich bildverarbeitung gut zu sehen.

  16. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: Plexington Steel 28.10.07 - 00:31

    wart0r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > diee rste zwischensequenz fängt ja bei nacht an.
    > da sieht man erst die insel und da war auch bei
    > mir alles schwarz. dann kommt irgendwann das
    > flugzeug ins bild. vielleicht zu kurz gewartet?


    also ich war schon auf der insel gelandet und bin bissel rumgelaufen und dann zu dem punkt wo der eine aus dem team von dem monster angegriffen wird. da wo dann diese zwischensequenz kommt war schluss ...

  17. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: Plexington Steel 28.10.07 - 00:32

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann dich beruhigen: Ich hab auch eine X1950
    > Pro und die lief ohne Probleme und ohne
    > Überhitzung.
    >
    > Btw: Die Karte kann ich nie Überhitzen, wenn sie
    > überfordert wird, sondern nur anfangen zu ruckeln.
    > Sie kann höchstens generell bei Last Überhitzen.
    > Dann ist dein System aber schlecht gelüftet.


    das könnte in der tat der fall sein ...

  18. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: wart0r 28.10.07 - 01:17

    Plexington Steel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wart0r schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > diee rste zwischensequenz fängt ja bei nacht
    > an.
    > da sieht man erst die insel und da war
    > auch bei
    > mir alles schwarz. dann kommt
    > irgendwann das
    > flugzeug ins bild. vielleicht
    > zu kurz gewartet?
    >
    > also ich war schon auf der insel gelandet und bin
    > bissel rumgelaufen und dann zu dem punkt wo der
    > eine aus dem team von dem monster angegriffen
    > wird. da wo dann diese zwischensequenz kommt war
    > schluss ...

    hm, muss jetzt aber auch nix heissen, hatte ein paar mal "einfrieren", dann lief es wieder rund. ist halt immernoch eine vorversion.

  19. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: ohh man 28.10.07 - 11:29

    Wikipedia als weiterführende Information anzugeben ist, für eine Diplomarbeit, einfach nur peinlich !



    SkyBeam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > one_ring_to_rule_them_all schrieb:
    > > Da haste warscheinlich Recht, da ich keine
    > tiefere
    > Kentnisse in
    > "LowLevel"-Programmierung habe war
    > ich mit
    > der Tatsache, dass CrySis beide Kerne
    > benutzt
    > schon zufrieden und wenn beide Kerne
    >
    > Ausgelastet sind (auch wenn es im Spiel gerad
    >
    > rühiger zugeht wird die Belastug auf die
    >
    > vorhandenen Kerne verteilt) ist meiner
    > Meinung
    > nach doch das beste aus dem System
    > rausgeholt.
    > Aber wie gesagt bin kein
    > "lowLevel"-Programmierer,
    > kann dazu also
    > nichts sagen.
    >
    > Threads kannst du auch High-Level verwenden ;-)
    >
    > Also beide Kerne "etwas" auszulasten ist keine
    > Kunst. Schon alleine nicht weil Windows eine
    > Single-Threaded Applikation gleichmässig auf alle
    > Kerne zu verteilen versucht. Wenn Crysis also nur
    > einen Thread verwendet, dann ergibt das auf einer
    > Dual-Core CPU also 50% Auslastung pro Kern (da der
    > Thread ja ungefähr die Hälfte der Zeit auf einer
    > der Kerne läuft und nie auf beiden gleichzeitig
    > laufen kann). In der Praxis ergeben sich aber
    > gerne Verteilungen von 80%/20% oder ähnlich. Ist
    > aber abhängig vom Scheduler.
    >
    > Wenn du dich etwas für die Grundlagen
    > interessierst kann ich dir gerne meine
    > Diplomarbeit zu dem Thema empfehlen:
    > jts.skybeam.ch
    > Eine Grundlagen-Einführung gibt's dann z.B. hier
    > :jts.skybeam.ch
    >
    > Greetz


  20. Re: Mein erster Eindruck....

    Autor: Plexington Steel 28.10.07 - 11:39

    wart0r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Plexington Steel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wart0r schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > diee rste zwischensequenz
    > fängt ja bei nacht
    > an.
    > da sieht man erst
    > die insel und da war
    > auch bei
    > mir alles
    > schwarz. dann kommt
    > irgendwann das
    >
    > flugzeug ins bild. vielleicht
    > zu kurz
    > gewartet?
    >
    > also ich war schon auf
    > der insel gelandet und bin
    > bissel rumgelaufen
    > und dann zu dem punkt wo der
    > eine aus dem
    > team von dem monster angegriffen
    > wird. da wo
    > dann diese zwischensequenz kommt war
    > schluss
    > ...
    >
    > hm, muss jetzt aber auch nix heissen, hatte ein
    > paar mal "einfrieren", dann lief es wieder rund.
    > ist halt immernoch eine vorversion.
    >


    jo naja wer weiß an was es lag, habs dann an der stelle weiter gespielt und es lief super.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Maurer SE, München
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  4. ING Deutschland, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme