1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › QX9650: Intels 45nm…

i975X und 1.333 FSB?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. i975X und 1.333 FSB?

    Autor: melinux 29.10.07 - 09:24

    "Am FSB-Takt von effektiv 1.333 MHz hat Intel mit dem neuen Prozessor nicht gedreht, daher passt die CPU auch noch in Mainboards mit dem 975X-Chipsatz, wenn diese die geänderte Spannungsversorgung der Quad-Cores berüchsichtigen"

    Also entweder ist der Text schlecht geschrieben oder ich irre mich gewaltig.

    Seit wann kann der i975X-Chipsatz mit einem FSB von 1.333 MhZ umgehen?

    Meines Wissens ist doch bei dem Chipsatz bei 1.066 MhZ Schluss?!?!

  2. Re: i975X und 1.333 FSB?

    Autor: nie (Golem.de) 29.10.07 - 09:30

    > Seit wann kann der i975X-Chipsatz mit einem FSB
    > von 1.333 MhZ umgehen?

    Seit April 2007:

    https://scr3.golem.de/?d=0704/penryn-benchmark&a=51765&s=1

    Das sind die Daten der Pre-Preview-Benchmark-Rechner von Intel.

    > Meines Wissens ist doch bei dem Chipsatz bei 1.066
    > MhZ Schluss?!?!

    Womöglich hat Intel das wieder einmal "nicht vollständig validiert", es funktioniert aber offenbar.

  3. Re: i975X und 1.333 FSB?

    Autor: melinux 29.10.07 - 09:41

    Hey, eine Antwort vom Autor :P

    Da kann ich ja doch noch hoffen, dass der Prozessor vielleicht in meinem Shuttle SD39P2 läuft.

  4. Re: i975X und 1.333 FSB?

    Autor: Supporter 29.10.07 - 12:15

    melinux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Am FSB-Takt von effektiv 1.333 MHz hat Intel mit
    > dem neuen Prozessor nicht gedreht, daher passt die
    > CPU auch noch in Mainboards mit dem 975X-Chipsatz,
    > wenn diese die geänderte Spannungsversorgung der
    > Quad-Cores berüchsichtigen"
    >
    > Also entweder ist der Text schlecht geschrieben
    > oder ich irre mich gewaltig.
    >
    > Seit wann kann der i975X-Chipsatz mit einem FSB
    > von 1.333 MhZ umgehen?
    >
    > Meines Wissens ist doch bei dem Chipsatz bei 1.066
    > MhZ Schluss?!?!

    Seitdem es Biosupdates gibt?
    Quelle: http://www.computerbase.de/news/hardware/mainboards/intel-systeme/2007/juli/asus_mainboards_fsb1333-tauglich/
    Dann auf die angegebene Asus-Seite und sich freuen ;). Andere Hersteller bieten das ebenfalls an.

    Mein Asus P5W DH Deluxe ist z.B. mittlerweile auch "Penryn" (eigentlich die Mobile Variante des 45 Chips) bzw. Wolfdale-ready (Desktoppendant).

  5. Re: i975X und 1.333 FSB?

    Autor: melinux 29.10.07 - 17:24

    Supporter schrieb:
    > Seitdem es Biosupdates gibt?
    > Quelle: www.computerbase.de
    > Dann auf die angegebene Asus-Seite und sich freuen
    > ;). Andere Hersteller bieten das ebenfalls an.
    >
    > Mein Asus P5W DH Deluxe ist z.B. mittlerweile auch
    > "Penryn" (eigentlich die Mobile Variante des 45
    > Chips) bzw. Wolfdale-ready (Desktoppendant).


    Danke für den Tipp, dass wusste ich nämlich nicht. Ich hab gleich mal Shuttle angeschrieben und gefragt, wann denn für den 460 Euro-Barebone mit einem Bios-Update zu rechnen ist.

  6. Re: i975X und 1.333 FSB?

    Autor: melinux 29.10.07 - 18:41

    Sehr geehrter Shuttle Kunde,

    Dies ist leider nicht möglich, da diese Funktion nicht alleinig vom
    Chipsatz abhängt sondern auch von der allgemeinen Spannungsversorgung.

    Zudem ist laut original Intel Datenblatt der Chipsatz dazu nicht in
    der Lage. Das Asus Mainboard wird vermutlich kontrolliert übertaktet.

    http://www.intel.com/products/chipsets/975x/index.htm

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    ---
    Mit freundlichem Gruß
    Shuttle Support


    Scheint Wohl beim SD39P2 nicht zu gehen :/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.07 18:41 durch melinux.

  7. Re: i975X und 1.333 FSB?

    Autor: Albrecht 10.11.07 - 09:02

    melinux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehr geehrter Shuttle Kunde,
    >
    > Dies ist leider nicht möglich, da diese Funktion
    > nicht alleinig vom
    > Chipsatz abhängt sondern auch von der allgemeinen
    > Spannungsversorgung.
    >
    > Zudem ist laut original Intel Datenblatt der
    > Chipsatz dazu nicht in
    > der Lage. Das Asus Mainboard wird vermutlich
    > kontrolliert übertaktet.
    >
    > www.intel.com
    >
    > Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    >
    > ---
    > Mit freundlichem Gruß
    > Shuttle Support
    >
    > Scheint Wohl beim SD39P2 nicht zu gehen :/
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.07 18:41.


    Doch, geht. Probiers einfach aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Operation Manager EMEA (m/w/d) Network Services
    Schweickert GmbH, Walldorf
  2. Senior Software-Entwickler C# / .NET (m/w/d)
    ERWEKA GmbH, Langen
  3. IT-Manager/in (m/w/d) für die Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw
    Ruhr-Universität Bochum, Bochum
  4. Dozent*in Mathematik für Informatik
    Hochschule Luzern, Luzern (Schweiz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Cities Skylines Deluxe Edition für 8,99€, Cities Skylines Airport für 11,69€)
  2. 25,99€
  3. (u.a. Mass Effect Legendary Edition, NHL 22 für je 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de