Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erstes Skype-Handy angekündigt

Wo ist da der Sinn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist da der Sinn?

    Autor: spider 29.10.07 - 11:19

    Ich versteh das irgendwie nicht so ganz, was nützt einem Skype wenn man sich mit dem Teil an kein Netzwerk verbinden kann, man muss sich also doch beim Provider einwählen?
    Wo ist denn dann noch der Vorteil wenn der Kostenpunkt wegfällt?

  2. Re: Wo ist da der Sinn?

    Autor: Flying Circus 29.10.07 - 11:27

    spider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo ist denn dann noch der Vorteil wenn der
    > Kostenpunkt wegfällt?

    Wenn Du eine Daten-Flatrate hast ...

  3. Re: Wo ist da der Sinn?

    Autor: spider 29.10.07 - 11:35

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Wenn Du eine Daten-Flatrate hast ...


    hmm, stimmt, stell ich mir aber dann von der qualität her nicht so toll vor, oder sind die Geschwindigkeiten da mitlerweile ausreichend?

  4. Re: Wo ist da der Sinn?

    Autor: Flying Circus 29.10.07 - 11:39

    spider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oder sind die Geschwindigkeiten da mitlerweile ausreichend?

    Naja, mit UMTS dürfte es hinkommen. Ob's da Flatrates gibt, weiß ich mangels Interesse nicht ...

  5. Re: Wo ist da der Sinn?

    Autor: kendon 29.10.07 - 12:05

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spider schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > oder sind die Geschwindigkeiten da
    > mitlerweile ausreichend?
    >
    > Naja, mit UMTS dürfte es hinkommen. Ob's da
    > Flatrates gibt, weiß ich mangels Interesse nicht
    > ...

    hsdpa hat in der aktuellen ausbaustufe 3,6mbit, in der nächsten werden es 7,2, und die läuft teilweise schon. wenn du so deutlich redest dass dir das net reicht dann brauchste eh ne standleitung ;)

    flatrates gibt es teilweise auch schon bei den mobilfunkanbieter.

  6. Re: Wo ist da der Sinn?

    Autor: felixat 29.10.07 - 12:15

    Flying Circus schrieb:
    > spider schrieb:
    > > Wo ist denn dann noch der Vorteil wenn der Kostenpunkt wegfällt?
    >
    > Wenn Du eine Daten-Flatrate hast ...

    3 hat eine "skype flat" wenn ich das richtig versteh (um 4 eur)

    http://www.drei.at/portal/de/planet3/promotions/skype/Skype.html?utm_source=Startseite_Small&utm_medium=Banner&utm_term=Skype&utm_campaign=Skype

  7. Re: Wo ist da der Sinn?

    Autor: felixat 29.10.07 - 12:16

    also 4 euro _zusaetzlich_ zum anderen tarif, 3 hat da so ein bausteinsystem afaik

  8. Re: Wo ist da der Sinn?

    Autor: Jay Äm 29.10.07 - 13:17

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spider schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > oder sind die Geschwindigkeiten da
    > mitlerweile ausreichend?
    >
    > Naja, mit UMTS dürfte es hinkommen. Ob's da
    > Flatrates gibt, weiß ich mangels Interesse nicht
    > ...


    Na klar gibts da Flatrates. Die günstigste Breitband-Mobil-Flatrate kostet 40 Euro (gibt günstigeres, dann aber EDGE oder so n Quark, also nix wirklich breitbandiges).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Schaltbau GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01