1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola will SMS auslesen und…

Motorola's Probleme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Motorola's Probleme

    Autor: Walde 29.10.07 - 13:00

    Ich dachte eigentlich, dass Motorola derzeit schon genug Probleme hat. Wie dumm muss man eigentlich sein, um eine solche kranke Idee zu veröffentlichen. Damit wird sich Motorola mit Sicherheit von einem weiteren grossen Teil seiner Kunden verabschieden können - und das bedaeutet dann über kurz oder lang das Ende von Motorola Handys. Eigentlich schade drum, das waren richtig gute und schöne Geräte...

  2. Re: Motorola's Probleme

    Autor: darthflo 29.10.07 - 14:54

    Walde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Damit wird sich Motorola mit Sicherheit von einem
    > weiteren grossen Teil seiner Kunden verabschieden
    > können
    Falsch. Seit der RAZR-Generation besteht Motorolas Hauptkundenstamm aus Teenagern und Leuten, die die Dinger geschenkt (+ Abo) oder billiger bekommen haben. Ich bin absolut sicher, dass 99% dieser Leute absolut null Ahnung von Motorolas Operationen haben, solange diese nicht in der Bravo oder Bild"zeitung" diskutiert werden. Die wenigen anderen Leute, die sich ein RAZR wegen des Desgigns o.ä. zugelegt haben, wird wohl Motorolas Datenschutzverhalten auch nicht wirklich kümmern, wenn das RAZR nicht mehr schön, hip oder in betriebsbereitem Zustand ist gibt's n LG/Prada-Handy, iPhone oder was für ein überteuertes, funktionsarmes Designerteil halt grad cool ist.

    > [D]as waren richtig gute und schöne Geräte...
    Jep. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten, aber du hast ganz klar keinen :p

  3. Re: Motorola's Probleme

    Autor: BlueMonday 29.10.07 - 15:02

    darthflo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Walde schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Damit wird sich Motorola mit Sicherheit von
    > einem
    > weiteren grossen Teil seiner Kunden
    > verabschieden
    > können
    > Falsch. Seit der RAZR-Generation besteht Motorolas
    > Hauptkundenstamm aus Teenagern und Leuten, die die
    > Dinger geschenkt (+ Abo) oder billiger bekommen
    > haben. Ich bin absolut sicher, dass 99% dieser
    > Leute absolut null Ahnung von Motorolas
    > Operationen haben, solange diese nicht in der
    > Bravo oder Bild"zeitung" diskutiert werden. Die
    > wenigen anderen Leute, die sich ein RAZR wegen des
    > Desgigns o.ä. zugelegt haben, wird wohl Motorolas
    > Datenschutzverhalten auch nicht wirklich kümmern,
    > wenn das RAZR nicht mehr schön, hip oder in
    > betriebsbereitem Zustand ist gibt's n
    > LG/Prada-Handy, iPhone oder was für ein
    > überteuertes, funktionsarmes Designerteil halt
    > grad cool ist.
    >
    > > as waren richtig gute und schöne Geräte...
    > Jep. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich
    > nicht streiten, aber du hast ganz klar keinen :p

    Die Teenager wirds wahrscheinlich noch freuen!
    Wenn sie sich per sms über den besten Klingelton unterhalten uns sie dann auch noch Jamba-Werbung auf Handy bekommen, wo sie gleich Bestellen können !! lol

  4. Re: Motorola(')[Deppenapostroph]s Probleme

    Autor: Jaja, die Teenager 29.10.07 - 17:11

    BlueMonday schrieb:

    > Die Teenager wirds wahrscheinlich noch freuen!
    > Wenn sie sich per sms über den besten Klingelton
    > unterhalten uns sie dann auch noch Jamba-Werbung
    > auf Handy bekommen, wo sie gleich Bestellen können
    > !! lol
    >


    Teenager: verdummte, pubertäre Wesen, dem homo sapiens sapiens ähnlich, im Alter von 14 bis 18 Jahren, von denen die meisten Bravo lesen, der intellektuellere Teil bevorzugt die Fernsehzeitschrift. Ihre Interessengebiete umfassen Jamba-Klingeltöne, gehypte 08/15-Musiker ohne jegliches Talent, schlechte Filme, jeglicher Designkram, Kleidung, (M)TV-Sendungen; sie sind in Webforen ausschließlich durch stetes Trollen zu vernehmen, dick und unsportlich, dreist, dämlich, sowieso viel schlimmer als die Teenager vergangener Jahzehnte und das Unheil der Welt; nach den Terroristen, Microsoft, Apple und Motorola.
    Wie wär's mit einem Anti-Teenager-Gesetz, es kommt mir so vor, als stürbe dieses Pack nie aus.

  5. Re: Motorola(')[Deppenapostroph]s Probleme

    Autor: spider 30.10.07 - 08:46

    Jaja, die Teenager schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Teenager: verdummte, pubertäre Wesen, dem homo
    > sapiens sapiens ähnlich, im Alter von 14 bis 18
    > Jahren, von denen die meisten Bravo lesen, der
    > intellektuellere Teil bevorzugt die
    > Fernsehzeitschrift. Ihre Interessengebiete
    > umfassen Jamba-Klingeltöne, gehypte 08/15-Musiker
    > ohne jegliches Talent, schlechte Filme, jeglicher
    > Designkram, Kleidung, (M)TV-Sendungen; sie sind in
    > Webforen ausschließlich durch stetes Trollen zu
    > vernehmen, dick und unsportlich, dreist, dämlich,
    > sowieso viel schlimmer als die Teenager
    > vergangener Jahzehnte und das Unheil der Welt;
    > nach den Terroristen, Microsoft, Apple und
    > Motorola.
    > Wie wär's mit einem Anti-Teenager-Gesetz, es kommt
    > mir so vor, als stürbe dieses Pack nie aus.


    Da fühlt sich wohl an 14 jähriger angegriffen ;)
    Du übertreibst nur Maßlos, BlueMonday hat lediglich Jamba angesprochen, und wer sonst, wenn nicht Teenager, folgt dem Klingelton-Hype?

  6. Re: Motorola(')[Deppenapostroph]s Probleme

    Autor: Apelfan 30.10.07 - 09:33

    spider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jaja, die Teenager schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > Teenager: verdummte, pubertäre Wesen,
    > dem homo
    > sapiens sapiens ähnlich, im Alter
    > von 14 bis 18
    > Jahren, von denen die meisten
    > Bravo lesen, der
    > intellektuellere Teil
    > bevorzugt die
    > Fernsehzeitschrift. Ihre
    > Interessengebiete
    > umfassen Jamba-Klingeltöne,
    > gehypte 08/15-Musiker
    > ohne jegliches Talent,
    > schlechte Filme, jeglicher
    > Designkram,
    > Kleidung, (M)TV-Sendungen; sie sind in
    >
    > Webforen ausschließlich durch stetes Trollen
    > zu
    > vernehmen, dick und unsportlich, dreist,
    > dämlich,
    > sowieso viel schlimmer als die
    > Teenager
    > vergangener Jahzehnte und das Unheil
    > der Welt;
    > nach den Terroristen, Microsoft,
    > Apple und
    > Motorola.
    > Wie wär's mit einem
    > Anti-Teenager-Gesetz, es kommt
    > mir so vor,
    > als stürbe dieses Pack nie aus.
    >
    > Da fühlt sich wohl an 14 jähriger angegriffen ;)
    > Du übertreibst nur Maßlos, BlueMonday hat
    > lediglich Jamba angesprochen, und wer sonst, wenn
    > nicht Teenager, folgt dem Klingelton-Hype?


    Oha ich glaube mehr Menschen als man denkt, vor allem 18-30 jährige :( vielleicht solltest du dich auch mal unter Menschen bewegen nicht nur im Internet (nicht böse gemeint).
    btw. hab selbst ein RaZr und ja mir gefällt es war zu der Zeit am besten vom Preis / Leistungsverhältnis! Aber wie gesagt über Geschmack lässt sich nicht streiten ;)

  7. Danke. Die Rechtschreibpolizei.

    Autor: Die Rechtschreibpolizei 04.11.07 - 11:49

    Jaja, die Teenager schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  3. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht