1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile: Tarife fürs iPhone - mit…

t-mobile ist der letzte dreck...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: ubuntu_user 29.10.07 - 18:04

    also, dass das iphone nicht gerade günstig ist, dürfte jedem klar sein.
    also 400 Euro + 50 euro monatlich...
    gut hingegen finde ich das große Display, das ist relativ einzigaritg.. selbst das n95 hat nen kleineres display.. aber naja.. mag ja jeder selbst entscheiden was er will^^
    was aber natürlich klar ist: T-Mobile ist schei**
    und die telekom ist strikt gegen eine flatrate...
    sogar bei den dsl-flats war die telekom der letzte anbieter der das anbot...
    in allen anderen ländern gibts flats... sogar im amiland... (und die netze hier sind ja wohl deutlich besser) aber nein in deutschland gibts dann wieder keine...
    richtige flat von t-mobile (soweit es die überhaupt gibt) sollen dann nach möglichkeit >100 euro kosten, sodass sich das ja keiner leisten kann...

    naja ich hab bald nen treo^^
    ist vielleicht nicht gaaanz so toll wien iphone aber DEUTLICH günstiger...
    und von der bedienung, funktionsvielfalt auch nicht soo schlecht...

  2. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: Dilirius 29.10.07 - 18:28

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also, dass das iphone nicht gerade günstig ist,
    > dürfte jedem klar sein.
    > also 400 Euro + 50 euro monatlich...
    > gut hingegen finde ich das große Display, das ist
    > relativ einzigaritg.. selbst das n95 hat nen
    > kleineres display.. aber naja.. mag ja jeder
    > selbst entscheiden was er will^^
    > was aber natürlich klar ist: T-Mobile ist schei**
    > und die telekom ist strikt gegen eine flatrate...
    > sogar bei den dsl-flats war die telekom der letzte
    > anbieter der das anbot...
    > in allen anderen ländern gibts flats... sogar im
    > amiland... (und die netze hier sind ja wohl
    > deutlich besser) aber nein in deutschland gibts
    > dann wieder keine...
    > richtige flat von t-mobile (soweit es die
    > überhaupt gibt) sollen dann nach möglichkeit
    > >100 euro kosten, sodass sich das ja keiner
    > leisten kann...
    >
    > naja ich hab bald nen treo^^
    > ist vielleicht nicht gaaanz so toll wien iphone
    > aber DEUTLICH günstiger...
    > und von der bedienung, funktionsvielfalt auch
    > nicht soo schlecht...


    1. Die T-Mobile ist einer der wenigen Provider hier in Deutschland die einen brauchbaren Kundenservice anbieten.
    2. Es ist ja eine Flat. Nur wenn du massenhaft ziehst wirds limitiert
    3. Wer zum Teufel saugt an einem HANDY mehr als 200 MB? Das ist echt krank.

    Ich bin nun seit Jahren bei der T-Mobile und hatte nie Probleme. Ich finde die Tarife auch nicht mal sooo schlecht. Das einzige was mich als Azubi nervt ist die Bindung, da ich nicht weiß wie es in einem halben Jahr aussieht :(

  3. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: ubuntu_user 29.10.07 - 18:48

    > 1. Die T-Mobile ist einer der wenigen Provider
    > hier in Deutschland die einen brauchbaren
    > Kundenservice anbieten.

    mag sein.. sollte aber bei den preisen auch das mindeste sein...
    wobei man sich fragt wo man denn da gropßartig service braucht...

    > 2. Es ist ja eine Flat. Nur wenn du massenhaft
    > ziehst wirds limitiert

    ?
    iss ja so als ob du bei all-you-can-eat ab der 2ten Portion ne halbe stunde anstehen darfst...

    > 3. Wer zum Teufel saugt an einem HANDY mehr als
    > 200 MB? Das ist echt krank.

    200 MB ist nichts!
    das sin bei 20 tagen im monat ca 10 mb pro tag...
    3 videos bei youtube...
    nen paar emails..

    > Ich bin nun seit Jahren bei der T-Mobile und hatte
    > nie Probleme. Ich finde die Tarife auch nicht mal
    > sooo schlecht. Das einzige was mich als Azubi
    > nervt ist die Bindung, da ich nicht weiß wie es in
    > einem halben Jahr aussieht :(

    mag ja sein... aber 50 euro... in allen anderen ländern gibt es RICHTIGE flatrates....
    und teilweise sogar von t-mobile...

  4. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: jens krahe 29.10.07 - 19:10

    ich habe das gefühl das hier die pro user gekauft sind. wenn jemand nie das volumen überschreitet dann kann t-mobile ja eine flat anbieten. ich werde mir jedenfalls bei den tarifen eines aus ny mitbringen lassen und hacken. fertig.

    zu den 200 mb. das iphone nutzt das interner so wie es ist. 200 mb ist da nix. gerade in bezug auf youtube. bei der drosselung geht das garnichts mehr.

    das produkt ist mit diesen tarifen eine lachnummer und damit tod. ich wundere mich, das apple sich darauf eingelassen hat. in d-land werden jedenfalls nicht viel verkauft werden.

    by the way. wer sich das antun will kann ja am 8ten nach köln fahren. da hat 0.00 ein telekom shop auf.

  5. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: Private Paula 29.10.07 - 19:56

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [iPhone gebashe]

    > was aber natürlich klar ist: T-Mobile ist schei**
    > und die telekom ist strikt gegen eine flatrate...

    Ob eine Flatrate Sinn bei einem Mobiltelefon macht, lasse ich mal so dahin gestellt.

    T-Mobile betreibt das am besten ausgebaute Mobilfunknetz in Deutschland. Vodafone ist knapp dran, E-Plus und O2 noch eine ganze Ecke weit entfernt. Logisch, dass E-Plus und O2 eine Flatrate zu konkurrenzlos guenstigen Preisen anbieten koennen, wenn die sich nur um die Ballungsgebiete kuemmern.

    Oh, was war das ein Spass, als ich in Netphen gewohnt hatte, und mein Mobiltelefon totenstill war, weil es absolut keinen Empfang gab. Obwohl der Vertrag noch einige Monate lief, habe ich einen D1 Vertrag abgeschlossen, und dies bis heute nicht bereut.

    > sogar bei den dsl-flats war die telekom der letzte
    > anbieter der das anbot...

    Im Gegensatz zu den anderen Anbietern muss die Telekom - auch wenn sie sich das bezahlen laesst - sich um die Infrastruktur kuemmern. Die ganzen kleinen Anbieter kaufen nur bei der Telekom ein. Wenn die Telekom etliche Millionen fuer die DSL Erschliessung einer 500 Seelen Gemeinde in Hintertupfingen ausgibt, interessiert das die Kleinen nicht.

    > naja ich hab bald nen treo^^
    > ist vielleicht nicht gaaanz so toll wien iphone
    > aber DEUTLICH günstiger...
    > und von der bedienung, funktionsvielfalt auch
    > nicht soo schlecht...

    Die ist klar, dass das neue PalmOS fruehestens Mitte 2009 fertig sein wird? Dir ist bewusst, dass Palm Schwierigkeiten haben wird, die 18 Monate bis dahin finanziell zu ueberbruecken, zumal die Treo Geraete der Konkurrenz technisch hinterherhinken.

    Du hast Deinen Treo. Du hast Deine O2 Flatrate. Macht mit GSM maechtig viel Spass. Wie gut, dass Palm Ende 2007 noch immer auf UMTS verzichtet...

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  6. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: Dilirius 29.10.07 - 20:29

    jens krahe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich habe das gefühl das hier die pro user gekauft
    > sind. wenn jemand nie das volumen überschreitet
    > dann kann t-mobile ja eine flat anbieten. ich
    > werde mir jedenfalls bei den tarifen eines aus ny
    > mitbringen lassen und hacken. fertig.
    >
    > zu den 200 mb. das iphone nutzt das interner so
    > wie es ist. 200 mb ist da nix. gerade in bezug auf
    > youtube. bei der drosselung geht das garnichts
    > mehr.
    >
    > das produkt ist mit diesen tarifen eine lachnummer
    > und damit tod. ich wundere mich, das apple sich
    > darauf eingelassen hat. in d-land werden
    > jedenfalls nicht viel verkauft werden.
    >
    > by the way. wer sich das antun will kann ja am
    > 8ten nach köln fahren. da hat 0.00 ein telekom
    > shop auf.


    Gut YT habe ich nicht berücksichtigt. Aber dennoch. Das Ding wird verkauft wie Hölle. Ist quasi wie mit den Aldi-PCs. Die taugen auch nichts und alle rennen dahin. Viele wissen auch nicht von den Hacks und kaufen das Gerät daher so mit Vertrag. Glaub mir der Absatz wird kommen. Wie auch immer :/

  7. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: Dilirius 29.10.07 - 20:30

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > was aber natürlich klar ist: T-Mobile ist
    > schei**
    > und die telekom ist strikt gegen eine
    > flatrate...
    >
    > Ob eine Flatrate Sinn bei einem Mobiltelefon
    > macht, lasse ich mal so dahin gestellt.
    >
    > T-Mobile betreibt das am besten ausgebaute
    > Mobilfunknetz in Deutschland. Vodafone ist knapp
    > dran, E-Plus und O2 noch eine ganze Ecke weit
    > entfernt. Logisch, dass E-Plus und O2 eine
    > Flatrate zu konkurrenzlos guenstigen Preisen
    > anbieten koennen, wenn die sich nur um die
    > Ballungsgebiete kuemmern.
    >
    > Oh, was war das ein Spass, als ich in Netphen
    > gewohnt hatte, und mein Mobiltelefon totenstill
    > war, weil es absolut keinen Empfang gab. Obwohl
    > der Vertrag noch einige Monate lief, habe ich
    > einen D1 Vertrag abgeschlossen, und dies bis heute
    > nicht bereut.
    >
    > > sogar bei den dsl-flats war die telekom der
    > letzte
    > anbieter der das anbot...
    >
    > Im Gegensatz zu den anderen Anbietern muss die
    > Telekom - auch wenn sie sich das bezahlen laesst -
    > sich um die Infrastruktur kuemmern. Die ganzen
    > kleinen Anbieter kaufen nur bei der Telekom ein.
    > Wenn die Telekom etliche Millionen fuer die DSL
    > Erschliessung einer 500 Seelen Gemeinde in
    > Hintertupfingen ausgibt, interessiert das die
    > Kleinen nicht.
    >
    > > naja ich hab bald nen treo^^
    > ist
    > vielleicht nicht gaaanz so toll wien iphone
    >
    > aber DEUTLICH günstiger...
    > und von der
    > bedienung, funktionsvielfalt auch
    > nicht soo
    > schlecht...
    >
    > Die ist klar, dass das neue PalmOS fruehestens
    > Mitte 2009 fertig sein wird? Dir ist bewusst, dass
    > Palm Schwierigkeiten haben wird, die 18 Monate bis
    > dahin finanziell zu ueberbruecken, zumal die Treo
    > Geraete der Konkurrenz technisch hinterherhinken.
    >
    > Du hast Deinen Treo. Du hast Deine O2 Flatrate.
    > Macht mit GSM maechtig viel Spass. Wie gut, dass
    > Palm Ende 2007 noch immer auf UMTS verzichtet...
    >
    > --
    > Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    > 'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen
    > Bestien,
    > 'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    > 'whoami' loest bei psychisch labilen Personen
    > Existenzkrisen aus!


    Danke du sprichst mir aus der Seele :D

  8. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: tomAEs 29.10.07 - 20:43

    Dilirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Gut YT habe ich nicht berücksichtigt. Aber
    > dennoch. Das Ding wird verkauft wie Hölle. Ist
    > quasi wie mit den Aldi-PCs. Die taugen auch nichts
    > und alle rennen dahin. Viele wissen auch nicht von
    > den Hacks und kaufen das Gerät daher so mit
    > Vertrag. Glaub mir der Absatz wird kommen. Wie
    > auch immer :/


    kann man wohl kaum mit nem aldi pc vergleichen. aldi ist bekanntlich recht billig. das iPhone ist genau das gegenteil.
    bin mal gespannt ob ich irgendwann mal jemanden kennen lerne, der sich so ein teil tatsaechlich geleistet hat =)

  9. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: sparvar 29.10.07 - 20:50

    jens krahe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das produkt ist mit diesen tarifen eine lachnummer
    > und damit tod. ich wundere mich, das apple sich
    > darauf eingelassen hat. in d-land werden
    > jedenfalls nicht viel verkauft werden.

    apple hat sich drauf eingelassen? andersrum wird nen shcuh drauß

  10. Ich lass mich doch nicht verApplen...

    Autor: Lall 29.10.07 - 20:51

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Wieso T-Mobile..?
    Diese Exklusivschiene ist ja wohl Apples Idee...

  11. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: ubuntu_user 29.10.07 - 21:47

    > kann man wohl kaum mit nem aldi pc vergleichen.
    > aldi ist bekanntlich recht billig. das iPhone ist
    > genau das gegenteil.
    > bin mal gespannt ob ich irgendwann mal jemanden
    > kennen lerne, der sich so ein teil tatsaechlich
    > geleistet hat =)

    naja teuer ist relativ^^
    soen aldipc ist schon teuer als nen iphone und auf 50 euro monatlich kommt man mit strom+inet auch leicht... aber das eine ist ein Handy verdammt nochmal und das andere ne pc XD

    aber naja... iphone iss ja nich so schlecht.. also besser als
    ipod -> nomaler mp3 player
    iphone -> nokia
    aber trotzdem hoffnungslos überteuert....

  12. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: ubuntu_user 29.10.07 - 21:48

    sparvar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jens krahe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das produkt ist mit diesen tarifen eine
    > lachnummer
    > und damit tod. ich wundere mich,
    > das apple sich
    > darauf eingelassen hat. in
    > d-land werden
    > jedenfalls nicht viel verkauft
    > werden.
    >
    > apple hat sich drauf eingelassen? andersrum wird
    > nen shcuh drauß

    naja... telekom iss ja angekrochen gekommen...
    und wie immer bei der tcom: teuerer, schlechter und unverschämter als in anderen ländern (keine flat...)

    die paar mb.. dasn witz...
    wenn man relativ viel software installiert hat gehen die bald für updates drauf XD

  13. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: ubuntu_user 29.10.07 - 21:56

    > Ob eine Flatrate Sinn bei einem Mobiltelefon
    > macht, lasse ich mal so dahin gestellt.

    datenflat auf jeden fall... das ist die zukunft...

    > T-Mobile betreibt das am besten ausgebaute
    > Mobilfunknetz in Deutschland. Vodafone ist knapp
    > dran, E-Plus und O2 noch eine ganze Ecke weit
    > entfernt. Logisch, dass E-Plus und O2 eine
    > Flatrate zu konkurrenzlos guenstigen Preisen
    > anbieten koennen, wenn die sich nur um die
    > Ballungsgebiete kuemmern.

    also so schlecht ist das eplus netz nicht...
    das sind eher gerüchte...
    gerade eplus ist ein relativ innovativer anbieter(vergklichen mit vodafone und tcom)


    > Oh, was war das ein Spass, als ich in Netphen
    > gewohnt hatte, und mein Mobiltelefon totenstill
    > war, weil es absolut keinen Empfang gab. Obwohl
    > der Vertrag noch einige Monate lief, habe ich
    > einen D1 Vertrag abgeschlossen, und dies bis heute
    > nicht bereut.


    ich wohne auch nicht gerade in nem ballungsgebiet und hab mit eplus nen sehr guten empfang... t-mmbile ist einfach nur teuer


    > Im Gegensatz zu den anderen Anbietern muss die
    > Telekom - auch wenn sie sich das bezahlen laesst -
    > sich um die Infrastruktur kuemmern. Die ganzen
    > kleinen Anbieter kaufen nur bei der Telekom ein.
    > Wenn die Telekom etliche Millionen fuer die DSL
    > Erschliessung einer 500 Seelen Gemeinde in
    > Hintertupfingen ausgibt, interessiert das die
    > Kleinen nicht.

    soen schwachsinn...
    die telekom sind die letzten, die aufem land für dsl sorgen...
    wenns nach der telekom ging, hätten wir noch dsl 1000 mit 100 freistunden im monat... nix mit flat...


    > Die ist klar, dass das neue PalmOS fruehestens
    > Mitte 2009 fertig sein wird? Dir ist bewusst, dass
    > Palm Schwierigkeiten haben wird, die 18 Monate bis
    > dahin finanziell zu ueberbruecken, zumal die Treo
    > Geraete der Konkurrenz technisch hinterherhinken.

    joar.
    hab das palmos aber ausgebig getestet... und 330 euro zu 400-1600 (je nachdem wie man das sieht) ist doch relativ günstig für ein innovatives os..


    > Du hast Deinen Treo. Du hast Deine O2 Flatrate.
    > Macht mit GSM maechtig viel Spass. Wie gut, dass
    > Palm Ende 2007 noch immer auf UMTS verzichtet...

    ööhm o2 hab ich nicht...
    zudem hat apple ja umts handys im angebot... -.-


  14. Re: Ich lass mich doch nicht verApplen...

    Autor: ubuntu_user 29.10.07 - 21:58

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Wieso T-Mobile..?
    > Diese Exklusivschiene ist ja wohl Apples
    > Idee...

    ja dagegen sag ich ja auch nichts... -> anderes thema...
    mir gehts darum
    USA Flat
    GB Flat
    FR Flat (+klage gegen apple wegen wettbewerbsverzerrung)
    DL name: Flat in echt: 200 mb inkl. alles darüber laaahm ...

  15. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: Jay Äm 29.10.07 - 22:58

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sogar bei den dsl-flats war die telekom der letzte
    > anbieter der das anbot...

    Die T-Com, damals noch Telekom, hat mit DSL (außer Spezialangeboten im Businessbereich) eh nix am Hut. Du meinst T-Online. Und die waren logischerweise die ersten, die eine Flat angeboten haben. Weiß ich, weil ich ein Nutzer der allerersten Stunde war - ich habe an einem DSL-Test mitgemacht, der kam, bevor es DSL überhaupt gab.

    Was das ganze jetzt mit T-Mobile zu tun hat, ist mir aber schleierhaft ^_^. Aber der Tarif ist Mist, zugegeben ;-)

  16. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: Jay Äm 29.10.07 - 23:05

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > soen schwachsinn...
    > die telekom sind die letzten, die aufem land für
    > dsl sorgen...
    > wenns nach der telekom ging, hätten wir noch dsl
    > 1000 mit 100 freistunden im monat... nix mit
    > flat...

    Warum baut dann Arcor keine Leitungen in kleine Gemeinden? Oder ISH? Oder sonstwer? Eben: Weil es viel Geld kostet aber wenig einbringt...

  17. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: zodiwilX 29.10.07 - 23:53

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also so schlecht ist das eplus netz nicht...
    > das sind eher gerüchte...

    Bei uns im Kreis endet das Eplus-Netz in sämtlichen Städten ungefähr mit den Ortsschildern, sprich du könntest bei 'nem Verkehrsunfall nicht mal 'nen Krankenwagen rufen!

    D1 und D2 haben den kompletten Kreis dagegen schon vor 10 Jahren quasi komplett abgedeckt, O2 wechselt ausserorts zumindest ins D1-Netz...

    Gruß
    Mathias

  18. Re: t-mobile ist der letzte dreck...

    Autor: Oh weia 30.10.07 - 19:06

    Moin,
    > 1. Die T-Mobile ist einer der wenigen Provider
    > hier in Deutschland die einen brauchbaren
    > Kundenservice anbieten.

    Ich schmeiss mich weg !!! K U N D E N S E R V I C E ?! Bei
    T-egalswelches ????

    Brüll.... da hast Du aber keine große Erwartungen.


    > 2. Es ist ja eine Flat. Nur wenn du massenhaft
    > ziehst wirds limitiert

    Super geschichte.... dann sollen se keine Anbieten wenn Sie nicht in der Lage sind eine unlimitierte einzurichten


    > 3. Wer zum Teufel saugt an einem HANDY mehr als
    > 200 MB? Das ist echt krank.

    Das ist doch genau der Sinn beim Buntisch hübschen eifone das man alles mögliche online machen soll. Wenns ausgebremst wird brauch ich das teil nicht.
    Ich kauf mir nen Porsche aber nach 200 km, fährt der nur nur Schritttempo bis zum nächsten Monat.

    Einfach nur WEG damit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Stadtwerke Potsdam GmbH, Potsdam
  3. Zühlke Engineering GmbH, München, Frankfurt
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel