1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GeForce 8800 GT - Nvidia…
  6. Thema

Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: gdf 29.10.07 - 17:32

    kontrageber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ConsolR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mann Leute, was hier Antworten kommt ist ja
    > echt
    > nicht zu fassen. Ihr habt wohl echt ein
    > Problem
    > damit, dass euch eure
    > Fehlentscheidungen vor Augen
    > geführt
    > werden.
    >
    > Was hab ich hier für einen
    > Quatsch gehört:
    > "Aber die Spiele kosten 250€
    > statt 20€" - aber ne
    > Kiste für 2000€ kaufen.
    > Super
    >
    > Konsolenspiele sind und bleiben in der Regel
    > teurer als PC-Spiele, die fallen recht schnell im
    > Preis und sind oft schon 1 Jahr nach
    > veröffentlichung für 10€ zu haben.

    nicht unbedingt wahr... dasselbe würde auch für PS3 gelten

    > > "Der Controller ist so doof" - So ein
    > Controller
    > ist auf Ergonmie ausgelegt, da
    > kann so ne
    > Klapper-Tastatur wohl kaum
    > mithalten.
    >
    > Es gibt keine Pads für den PC. Neeein, wie käme
    > man denn da drauf?

    naja, jedenfalls nicht so praktisch wie bei der PS3 (pad kann die _GANZE_ konsole ohn konfiguration und gefrickel entfernt kontrollieren

    >
    > > "Mit Maus isses aber besser" - Tja, wohl
    >
    > vergessen, dass die PS3 USB-Anschlüsse hat
    > und
    > dass man ne Maus anschließen kann.
    > Schade!
    >
    > Ist nicht Standard und wird bestimmt auch nicht
    > von jedem Spiel unterstützt.

    wieder mal so eine 'ist so' behauptung...


    >
    > > "Die Grafik ist auf dem PC viel besser" -
    > Ihr
    > glaubt wohl auch noch an den Osterhasen!
    > Das
    > stimmt vielleicht in ein paar Jahren,
    > wenn es ne
    > neue Generation gibt, oder man
    > RICHTIG VIEL Geld
    > ausgibt.
    >
    > Ne aktuelle Mittelklasse-Kiste braucht sich
    > bestimmt nicht hinter XBox oder PS3 verstecken.
    >

    doch ! soll ich das jetzt wirklich begründen ?

    >
    > > "Sieht scheiße im Wohnzimmer aus" - Aber son
    > Tower
    > ist besser als ne stylische Konsole,
    > oder was?
    > Selten so gelacht!
    >
    > Sehe ich sowieso anders als Du, bei mir dürften
    > beide Systeme koexistieren.
    >
    ok

    > > "Die Spiele sind nicht anspruchsvoll" - Ja,
    > wer
    > Tausende von Euros ausgibt um gut spielen
    > zu
    > können, sollte mal nicht Intelligenz
    > anderer
    > urteilen. Klassisches Eigentor!
    >
    > Klassisches Eigentor von dir. Wenn du dir eine
    > Konsole und jeden Monat ein Psiel kaufst, bist du
    > auch locker bei über 1000€ angelangt.

    wie jetzt? pc spiele sind kostenlos?


    > > Seht es doch ein: mit Konsolen kann man
    > besser und
    > vor allem günstiger zocken!
    >
    > Kommt auf den Nutzer an. Und nein, wenn man
    > preisbewusst und mit Grips PC-Komponenten kauft,
    > muss der PC auch nicht teurer sein. Zu deinem
    > Heizungsargument sage ich nur: Schau dir mal den
    > Stromverbrauch von PS3 und XBox360 an. PS3 glaube
    > ich 170 Watt im idle? So viel frisst mein gesamter
    > PC nicht.

    das stimmt auch nur teilweise, normaler weise sind pcs stromfressender und v.a. lauter. und pc-komponenten sind erstaunlich teuer...


  2. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: DIS 29.10.07 - 17:41

    Dotterbart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linguist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ConsolR schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Tja Leute - Denkt mal
    > drüber nach!
    >
    > Das solltest Du
    > selber besser nicht tun. Sei froh,
    > dass eine
    > PS3 Deinen Anspruechen genuegt und Du
    > weder
    > fuer Spiele noch deren Grundlagen
    >
    > hirntechnische Aktivitaeten leisten musst.
    >
    > Kommt fuer die meisten PC-Spieler leider
    > nicht
    > mehr in Frage. Ein 4-Gewinnt-Spieler
    > hat halt auch
    > leichteren Zugang zu seinem
    > Spielvergnuegen als
    > ein Schachspieler.
    >
    > Nun ja ich will hier ja nicht Unken, aber Oscar
    > Wilde sagte mal, daß der Komplexitätsgrad eines
    > Spieles bezüglich der Spielregeln (Schach =
    > komplizierter als 4 Gewinnt) sich bis zu einem
    > bestimmten Grad (ZU leichte SPiele fallen raus)
    > und unter gegebenen Umständen (Alle Mitspieler
    > normal intelligent) umgekehrt proportional zur
    > Spieltiefe verhällt.

    Achso damit willst du sagen das PC Gamer nicht normal intelligent sind, sonder intelligenter als Consolenspieler?

  3. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: kontrageber 29.10.07 - 17:44

    gdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Konsolenspiele sind und bleiben in der
    > Regel
    > teurer als PC-Spiele, die fallen recht
    > schnell im
    > Preis und sind oft schon 1 Jahr
    > nach
    > veröffentlichung für 10€ zu haben.
    >
    > nicht unbedingt wahr... dasselbe würde auch für
    > PS3 gelten

    Achja, Beispiel? Die PC-Grabbelkiste ist sehr ergiebig...



    > Es gibt keine Pads für den PC. Neeein,
    > wie käme
    > man denn da drauf?
    >
    > naja, jedenfalls nicht so praktisch wie bei der
    > PS3 (pad kann die _GANZE_ konsole ohn
    > konfiguration und gefrickel entfernt
    > kontrollieren


    Oh, Hülfe, ich muss Tasten konfigurieren, beid en meisten SPielen muss ich das sogar garnicht. Hülfäh... Sorry, aber das ist ein Käseargument. Man kann am PC sehr gut mit Pad spielen. Zufälligerweise besitze ich eins.


    > Ist nicht Standard und wird bestimmt auch
    > nicht
    > von jedem Spiel unterstützt.
    >
    > wieder mal so eine 'ist so' behauptung...


    Och, Jung. Standard wäre es, wenn man eine MAus bei der PS3 dazubekommt und in jedem Spiel vorgesehen ist, auch eine MAus zu benutzen? Ist nicht so? Oh, dann ist mein Satz ja gar nicht so falsch, was? :>



    > Ne aktuelle
    > Mittelklasse-Kiste braucht sich
    > bestimmt
    > nicht hinter XBox oder PS3 verstecken.
    >
    > doch ! soll ich das jetzt wirklich begründen ?


    Nein, dein "ist so"-"doch!" reicht vollkommen. Fanboy. Ich hab die Möglichkeit für wenig Geld immer wieder das System aufzurüsten, und da bleibt nicht mehr viel von der Pornografik der Konsolen übrig, weil die eine HArdwarekonfiguration haben, die vielleicht geshrinkt und billiger produziert wird, irgendwann, aber sie wachsen nicht mit, wie es ein PC kann.




    > > > "Die Spiele sind nicht anspruchsvoll" -
    > Ja,
    > wer
    > Tausende von Euros ausgibt um
    > gut spielen
    > zu
    > können, sollte mal nicht
    > Intelligenz
    > anderer
    > urteilen.
    > Klassisches Eigentor!
    >
    > Klassisches
    > Eigentor von dir. Wenn du dir eine
    > Konsole
    > und jeden Monat ein Psiel kaufst, bist du
    >
    > auch locker bei über 1000€ angelangt.
    >
    > wie jetzt? pc spiele sind kostenlos?


    Schon vergessen, dass PC-Spiele schneller billiger sind als Konsolentitel? Dann scroll bitte nochmal hoch.



    > Kommt auf den Nutzer an.
    > Und nein, wenn man
    > preisbewusst und mit Grips
    > PC-Komponenten kauft,
    > muss der PC auch nicht
    > teurer sein. Zu deinem
    > Heizungsargument sage
    > ich nur: Schau dir mal den
    > Stromverbrauch von
    > PS3 und XBox360 an. PS3 glaube
    > ich 170 Watt
    > im idle? So viel frisst mein gesamter
    > PC
    > nicht.
    >
    > das stimmt auch nur teilweise, normaler weise sind
    > pcs stromfressender und v.a. lauter. und
    > pc-komponenten sind erstaunlich teuer...

    Ach, normalerweise sind sie das. Die haben aber so schöne Dinge wie heruntertaktbare CPU, Speedstep, Cool n Quiet, man kann sie mit entsprechenden Gehäuselüftern schön leise bekommen. Und ausserdem sollen ja die XBoxen gerade sehr, sehr leise sein. ;)

    Sorry, aber bei 170, bzw. 120 Watt (Meisenhofer info :)) kann ich da nur lachen über manches Schöngerede von fanatischen Konsoleros.

  4. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: graf porno 29.10.07 - 18:24

    Mann, du checkst das einfach nicht, was? Du kannst nicht verstehen, dass für viele eine Konsole kein PC-Ersatz ist.

    1. Du hast dir ja auch keine X360 geholt, weil die billiger ist als die PS3. Geld spielt dabei eine sekundäre Rolle. Ebenso zieht das Argument, eine Konsole wäre in der Anschaffung billiger.

    2. Man holt sich ein (oder mehrere Systeme) wegen a) den Spiele (Einsatzzweck) oder b) wegen der Spielsteuerung (z.B. Wii oder PC mit Maus).

    3. Ich frag mich sowieso warum es bei den Fanboys nur entweder PC oder Konsole gibt. Wer kann denn nur an der Konsole sitzen? Kein Internet? Keine Mails? Keine Briefe schreiben? Und andere müssen auch mal richtig an ihrem PC arbeiten. Das alles heißt: Einen PC besitzen die meisten sowieso. Und dann muss man nur rechnen, ob es günstiger ist, einen bestehenden PC aufzurüsten/gleich einen leistungsstarken zu kaufen, oder zusätzlich eine/mehrere Konsole/n.

    4. PCs sehen schon seit langem nicht mehr grau und eckig aus, sind laut und verursachen Krebs. Es gibt kleine schnicke Teile, die super aussehen und auch wunderbar ins Wohnzimmer passen, und trotzdem jeder Konsole Kontra geben können.


    Um auf deine "Argumente" einzugehen:

    Eine durchschnittliche Ausstattung eines Konsoleros sieht so aus:
    Ein PC zum Arbeiten/Internet für 600 €.
    Eine PS3/X360 für 400-600 €.
    Eine Wii/PSP/PS2/o.ä. für 200 €.
    Zusammen = 1.200-1.400 €
    (teurer HD-TV nicht eingerechnet)

    Für 1.200-1.400 € bekommst du aber schon einen echt richtig fetten Rechner. Realistischer sind eher 800-1000 € bei Neukauf. Vom Media-Receiver, DVD-Player und den ganzen Kram, den ein PC ersetzen kann, schweigen wir mal einfach.

    Und zur Halbwertszeit: Natürlich kommt beim PC jeden Monat was neues raus und wer will, kann sich das auch alles schön kaufen. Aber ein PC kann heute wunderbar und ohne Zauberei auch 3 Jahre und mehr durchhalten. Das ist dann auch der Zeitraum, in denen die neuen Konsolen-Versionen auf den Markt kommen. Also von wegen ständig aufrüsten... Der Vorteil ist aber: Man kann!

    Und zu buggy Spielen: Klar, passiert und ist doof. Aber es kann eben auch gepatcht werden. Und tu mal nicht so, als wenn es keine verbuggten Spiele oder Patches auf Konsolen gibt. Das trifft alle Devices vom Handy über Konsole bis zum Auto.

    Grafik: Bis vor einem Jahr waren die neuen Konsolen noch besser als die PCs. Aber schon jetzt hat sich das Blatt gewendet. Gears of War z.B. sieht auf dem PC besser aus. Die Liste kann man beliebig fortsetzen. Zumal viele Top-Grafik-Titel auf den Konsolen ja nicht mal in Full-HD gespielt werden können. Am PC hast du die Möglichkeit, dein System aufzurüsten/in der glücklichen Lage zu sein, einen leistungsstarken PC zu besitzen und den Titel dann in voller Pracht genießen

    Mein persönliches Argument gegen eine Konsole ist immer noch der fehlende Maus-/Tastatur-Ersatz und die passenden Spiele. Sorry, aber wie man Ghost Recon Advanced Warfighter auf der Konsole so weichspülen kann, geht nicht in meinen Schädel. Dann lieber für 200 € ne neue Grafikkarte :-D

  5. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: dvdv 29.10.07 - 21:00

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der ventilator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ConsolR schrieb:
    > [...sehr viel heisse
    > luft....]
    >
    > LOL! nich schlecht fürn
    > trollpost ;)
    > für die ps3 gibts bisher noch
    > kein einziges gutes
    > spiel. die developer
    > meckern alle wie ineffektiv
    > das SDK ist
    > (sprich: hardware wird nicht
    > ausgereizt).
    >
    > zudem unterstützt man die sony-abzocke.
    > die
    > verarsche mit der ps2-kompatibilität is
    > mal der
    > oberhammer.
    >
    > also WENN
    > konsole dann wirklich lieber ne WII oder
    > ne
    > XBOX, aber nich diese ps3-verarsche, wirklich
    >
    > nicht.
    >
    > denk du mal drüber nach ;)
    >
    > auch wenn sein post wirklich fischig :D war,
    > solltest du dich auch erst mal richtig über die
    > ps3 informieren bevor du hier so ein müll
    > schreibst...

    Ja was sind denn das für wichtige Informationen?

  6. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: olof 29.10.07 - 22:34

    > "Mit Maus isses aber besser" - Tja, wohl
    > vergessen, dass die PS3 USB-Anschlüsse hat und
    > dass man ne Maus anschließen kann. Schade!

    Klar, mein Notebook hat auch 'nen Firewire Anschluss, eignet sich aber trotzdem nicht wirklich zur anspruchsvollen Videobearbeitung. Will heißen, die Anwesenheit von Anschlüssen sagt noch nichts über deren sinnvolle Nutzbarkeit aus.

    Mal ehrlich, schonmal jemanden an der Konsole einen Shooter mit Maus spielen sehen (unterstützen das die Konsolenspiele überhaupt?)? Und ja, die Maus ist die momentan einzig wahre Steuerungsmöglichkeit für einen halbwegs realistischen Shooter. Schonmal jemanden ein Strategiespiel auf der Konsole spielen sehen? Schonmal jemanden eine richtige FluSi auf der Konsole spielen sehen? Genau das sind die Spiele, die größtenteils auf dem PC gespielt werden. Während auf der Konsole Arcadespiele mit Arcadesteuerung (Joystick, Gamepad) gespielt werden.

    Na wie auch immer. Werde du glücklich mit deiner PS3, wir spielen weiter lieber auf dem PC. Kosten spielen dabei überhaupt keine Rolle, da die Konsole aufgrund ihrer für sie typischen Spiele keine Alternative darstellt.

  7. LOL

    Autor: Mein Name :) 29.10.07 - 23:34


    Schlau seid ihr alle ja wircklich nicht ... oder



    ?

  8. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Dietbert 29.10.07 - 23:50

    ConsolR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mann Leute, was hier Antworten kommt ist ja echt
    > nicht zu fassen. Ihr habt wohl echt ein Problem
    > damit, dass euch eure Fehlentscheidungen vor Augen
    > geführt werden.
    >
    > Was hab ich hier für einen Quatsch gehört:
    > "Aber die Spiele kosten 250€ statt 20€" - aber ne
    > Kiste für 2000€ kaufen. Super
    >...
    > "Sieht scheiße im Wohnzimmer aus" - Aber son Tower
    > ist besser als ne stylische Konsole, oder was?
    > Selten so gelacht!
    >
    > "Die Spiele sind nicht anspruchsvoll" - Ja, wer
    > Tausende von Euros ausgibt um gut spielen zu
    > können, sollte mal nicht Intelligenz anderer
    > urteilen. Klassisches Eigentor!
    >
    > Seht es doch ein: mit Konsolen kann man besser und
    > vor allem günstiger zocken!

    Nein sehe ich nicht ein und einer so dumm-dreisten Argumentation würde ich nicht einmal folgen wenn sie richtig wäre... Idiot!

    Hat mal jemand nen Fisch???

  9. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Darth Zoff 30.10.07 - 00:23

    ConsolR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immer schön den Rechner hochzüchten, damit das
    > neueste Spiel immer schön läuft. Am Besten jedes
    > Jahr ne neue Kiste für 2000€ oder noch mehr.
    >
    > Leute kauft euch ne PS3. Die kostet gerade mal das
    > doppelte von ner GraKa - und seien wir mal ehrlich
    > - bei der neuen GraKa wird es nicht bleiben.
    >
    > Und mit Pech habt ihr dann noch die schönsten
    > Hardware-Inkompatibilitäten - Prost Mahlzeit.
    >
    > Und wofür? Irgendeine röhrende, stinkende Kiste,
    > die man gern als Heizung durchgehen würde.
    > Außerdem verbuggte Games, die man dauernd
    > nachpatchen darf - Na Vielen Dank!
    >
    > Einmal bisschen Geld auf die Theke gelegt und man
    > geht mit ner High-End-Gaming-Maschine nach Hause,
    > bei der man sicher sein kann, dass die Spiele
    > optimal laufen. Und Blue-Ray spielt sie auch noch
    > ab.
    >
    > Tja Leute - Denkt mal drüber nach!


    "Geh abeide", leg etwas mehr Geld auf die Theke und kauf dir einfach alle Plattformen. Dann grinste auch wenn du alle Beiträge hier liest und brauchst hier keine Hirnfürze verteilen.

  10. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Hurz 30.10.07 - 00:27

    kontrageber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Was der TE völlig vergisst, die PS3 basiert genau wie der PC auf der von Neumann-Architektur und ist ein Computer, anders gesagt ein PC... den man nicht aufrüsten oder anderweitig optimieren kann. Nun ja.
    Jedem das was er will, aber die Behauptung PS3 oder XBox360 hätten bessere Grafik zu bieten als ein aktuelles PC-System ist wunschdenken.
    Und Grafik ist nicht alles. Nehme ich die weg, dann bleibt von der PS3 nur die Blueray-Funktion, die mich beim PC 400€ kostet, wenn ich sie überhaupt brauche und da kann ich BRs auch beschreiben...


  11. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Jay Äm 30.10.07 - 00:37

    Hurz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann bleibt von der PS3 nur die Blueray-Funktion,
    > die mich beim PC 400€ kostet, wenn ich sie
    > überhaupt brauche und da kann ich BRs auch
    > beschreiben...

    Tscha, und mit der PS3 nur lesen ^_^

  12. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: TheBogen 30.10.07 - 00:41

    kontrageber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ConsolR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mann Leute, was hier Antworten kommt ist ja
    > echt
    > nicht zu fassen. Ihr habt wohl echt ein
    > Problem
    > damit, dass euch eure
    > Fehlentscheidungen vor Augen
    > geführt
    > werden.
    >
    > Was hab ich hier für einen
    > Quatsch gehört:
    > "Aber die Spiele kosten 250€
    > statt 20€" - aber ne
    > Kiste für 2000€ kaufen.
    > Super
    >
    Bitte lies noch mal die Beiträge. ^^

    Nebenbei stimmt es, dass Konsolenspiele teurer sind. Und das ist auf dauer definitiv ein Argument. Nebenbei ist es auch möglich durch die integrierte Festplatte Spiele zu patchen auf der PS3. Ob diese Möglichkeit vom Publisher genutzt wird hat nichts damit zu tun dass diese Möglichkeit existiert.

    >
    > > "Der Controller ist so doof" - So ein
    > Controller
    > ist auf Ergonmie ausgelegt, da
    > kann so ne
    > Klapper-Tastatur wohl kaum
    > mithalten.
    Na, wo ist das Sachliche Argument versteckt?
    Vielleicht wären Argumente wie der teure Preis eines zusätzlichen Controllers verwendbar oder dass es kaum alternativen zum Sony Standard-Pad gibt.


    > > "Mit Maus isses aber besser" - Tja, wohl
    >
    > vergessen, dass die PS3 USB-Anschlüsse hat
    > und
    > dass man ne Maus anschließen kann.
    > Schade!
    >
    > Ist nicht Standard und wird bestimmt auch nicht
    > von jedem Spiel unterstützt.
    Das Problem ist eher, dass du nicht den Kontroller und die Maus gleichzeitig halten kannst. Das heißt dass du noch eine Tastatur anschließen musst und über die PS3 direkt Tasten belegen musst. Das wäre eigentlich von der API her möglich, aber ob die Firmware das Tatsache erlaubt weiss ich ausm steh greif ehrlich gesagt nicht.

    > > "Die Grafik ist auf dem PC viel besser" -
    > Ihr
    > glaubt wohl auch noch an den Osterhasen!
    > Das
    > stimmt vielleicht in ein paar Jahren,
    > wenn es ne
    > neue Generation gibt, oder man
    > RICHTIG VIEL Geld
    > ausgibt.
    > Ne aktuelle Mittelklasse-Kiste braucht sich
    > bestimmt nicht hinter XBox oder PS3 verstecken.

    Das ist einfach mal blöd daher geschwätzt.
    Alleine der Cell-Prozessor der um die 200 GFLOPS bei einfacher Genauigkeit schafft dürfte aktuelle Rechner ziemlich schlecht aussehen lassen.
    Selbst mit einem Core 2 Extreme QX6850 wirst du unter 40 GFLOPS bleiben. Und das ist ein Quadcore der auf 3 Ghz läuft.
    Selbst die eingesetzte Grafiklösung sollte man nicht direkt mit einer Gafikkarte der 7xxxer Serie vergleichen, auch wenn der Chip auf ihr beruht.

    > > "Sieht scheiße im Wohnzimmer aus" - Aber son
    > Tower
    > ist besser als ne stylische Konsole,
    > oder was?
    > Selten so gelacht!
    Hallo? Ein Gehäuse kann sich jeder bei Ebay bestellen so dass es absolut zum aussehen des Wohnzimmers passt. Die PS3 ist ne ziemlich fixe Sache die sicher nicht jeden Geschmack trifft.

    > > "Die Spiele sind nicht anspruchsvoll" - Ja,
    > wer
    > Tausende von Euros ausgibt um gut spielen
    > zu
    > können, sollte mal nicht Intelligenz
    > anderer
    > urteilen. Klassisches Eigentor!

    Moment mal. Ich schätze Qualität und weiss was ich will.
    Und daraus einen Mangel an Intelligenz zu schließen ist ein ziemlich fataler Trugschluss. Eine PS3 hat einen völlig anderen Schwerpunkt als ein PC und hat in vielen Punkten auch deutliche Abstriche was nicht zuletzt auch ihren günstigeren Preis ausmacht.
    Wer alles will muss dafür blechen. Das ist und bleibt so.

    > Klassisches Eigentor von dir. Wenn du dir eine
    > Konsole und jeden Monat ein Psiel kaufst, bist du
    > auch locker bei über 1000€ angelangt.
    Hmpf, sind wir wieder bei den Milchmädchen-Rechnungen!?

    > > Seht es doch ein: mit Konsolen kann man
    > besser und
    > vor allem günstiger zocken!
    Ich sags ja nicht gerne, aber hast du eigentlich eine Ahnung was du da für einen Mist redest? Gutes Spielen ist eine rein subjektive Erfahrung und man kann nicht sagen 'dies oder jenes ist besser'.
    Und wenn du einen Computer nur zum spielen benutzt wirst du vermutlich auch deine Konsole nie voll nutzen ;)

    > Kommt auf den Nutzer an. Und nein, wenn man
    > preisbewusst und mit Grips PC-Komponenten kauft,
    > muss der PC auch nicht teurer sein. Zu deinem
    > Heizungsargument sage ich nur: Schau dir mal den
    > Stromverbrauch von PS3 und XBox360 an. PS3 glaube
    > ich 170 Watt im idle? So viel frisst mein gesamter
    > PC nicht.
    Womit du deinen PC auch wirklich nicht mit einer PS3 vergleichen solltest. Klar kannst du immer eine GT kaufen die vom Preis Leistungsverhältnis einfach viel besser ist als eine GTX. Und dass am besten noch von der vorherigen Generation dann haste echt was gutes für dein Geld. Aktuelle Hardware ist einfach teuer und wenn man das beste will sollte man bereit sein auch etwas dafür hinzulegen.
    Ich kann dir einen neuen Rechner bauen der Passiv gekühlt ist und mit einem Minimum an Strom auskommt. Aber die große Freude kommt wirklich erst bei mir wenn ich sehe was das Spiel wirklich alles kann und das wirst du mit einer mittelklasse Graka niemals bei aktuellen Spielen sehen.

    Noch ein kleines Wort zu den Spielen auf der PS3. Für eine Cell-Architektur zu programmieren ist für Informatiker sehr ungewohnt. Das erfordert viel Umdenken und Übung, weswegen viele Spiele einfach nicht das Potential nutzen die die PS3 bietet da des einfach nur mangelhaft umgesetzt wird.

    Grüße,
    TheBogen

  13. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Flow 30.10.07 - 06:29

    na prima. weisst du eigentlich was die ps3 an strom frisst?
    ausserdem ist der vorgestellte chipsatz eher mittelklasse, da geht es nicht um hochgezüchteten schmarrn, sondern um eine chipserie mit geringerem stromverbrauch und relativ günstigem preis.

    ...meine radeon 9800er pro hat stolze 4 jahre gehalten und so lustige games wie Team Fortress 2 oder Quake Wars ET laufen noch immer gut.

    und ausserdem muss man nur ein bisserl warten, dann laufen die pc spiele auch prima und sind zudem günstiger. ps3 ist eine ganz andere liga. was spricht auch dagegen ein paar euros mehr hinzulegen und statt einem arbeitsrechner, einen anzulegen mit dem man auch zocken kann. ich spar mir da lieber so sachen wie konsolen und riesen fernseher...

    denk mal drüber nach!

    ConsolR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immer schön den Rechner hochzüchten, damit das
    > neueste Spiel immer schön läuft. Am Besten jedes
    > Jahr ne neue Kiste für 2000€ oder noch mehr.
    >
    > Leute kauft euch ne PS3. Die kostet gerade mal das
    > doppelte von ner GraKa - und seien wir mal ehrlich
    > - bei der neuen GraKa wird es nicht bleiben.
    >
    > Und mit Pech habt ihr dann noch die schönsten
    > Hardware-Inkompatibilitäten - Prost Mahlzeit.
    >
    > Und wofür? Irgendeine röhrende, stinkende Kiste,
    > die man gern als Heizung durchgehen würde.
    > Außerdem verbuggte Games, die man dauernd
    > nachpatchen darf - Na Vielen Dank!
    >
    > Einmal bisschen Geld auf die Theke gelegt und man
    > geht mit ner High-End-Gaming-Maschine nach Hause,
    > bei der man sicher sein kann, dass die Spiele
    > optimal laufen. Und Blue-Ray spielt sie auch noch
    > ab.
    >
    > Tja Leute - Denkt mal drüber nach!


  14. mir tun leute leid, die nicht wissen, was "game" auf deutsch heisst

    Autor: alternative 30.10.07 - 08:13

    <°(((><<

  15. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: lunatic 30.10.07 - 08:15

    und fuer welches Hobby, gibst Du Dein Geld aus. Vielleicht tust Du uns ja auch Leid!

    ConsolR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immer schön den Rechner hochzüchten, damit das
    > neueste Spiel immer schön läuft. Am Besten jedes
    > Jahr ne neue Kiste für 2000€ oder noch mehr.
    >
    > Leute kauft euch ne PS3. Die kostet gerade mal das
    > doppelte von ner GraKa - und seien wir mal ehrlich
    > - bei der neuen GraKa wird es nicht bleiben.
    >
    > Und mit Pech habt ihr dann noch die schönsten
    > Hardware-Inkompatibilitäten - Prost Mahlzeit.
    >
    > Und wofür? Irgendeine röhrende, stinkende Kiste,
    > die man gern als Heizung durchgehen würde.
    > Außerdem verbuggte Games, die man dauernd
    > nachpatchen darf - Na Vielen Dank!
    >
    > Einmal bisschen Geld auf die Theke gelegt und man
    > geht mit ner High-End-Gaming-Maschine nach Hause,
    > bei der man sicher sein kann, dass die Spiele
    > optimal laufen. Und Blue-Ray spielt sie auch noch
    > ab.
    >
    > Tja Leute - Denkt mal drüber nach!


  16. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: ANTI-ConsolR 30.10.07 - 08:53

    ConsolR schrieb:
    [...Argumentation eines Dreijährigen gegen hochleistungs 3D-Karten...]

    Wie kindisch du doch bist auf diese Weise zu argumentieren. Hast du schonmal daran gedacht dass diese "hochgezüchteten, röhrenden, stinkenden" Rechner nicht nur zum Spielen benötigt werden? Schonmal was von 3D-Design gehört? Wahrscheinlich nicht.

  17. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Rumpelpumpel 30.10.07 - 09:57

    3P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kauf du dir doch ne Wii, wenn du ernstgenommen
    > werden willst.

    Äääh, alle ernsthaften Gamer lachen mich dann aber aus und nehmen mich nicht mehr ernst. Eine tolle Fernbedienung die auf Bewegung reagiert macht noch lange keine ernstzunehmende Spielekonsole aus. Für Casual Gamer vielleicht, aber für den Rest.
    Ne danke, da bleib ich z.B. lieber bei meiner 360 oder setz mich an meinen PC.


  18. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Rumpelpumpel 30.10.07 - 10:00

    geizistungeil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja prima...
    > - 6 Knöppe drücken statt Keyboardbelegung

    Super... welches Spiel braucht i.d.R. mehr als 10 Knöpfe (soviel hat z.B. ein 360 Gamepad)?

    > - Spiele kosten 150€ statt 50€

    komisch in dem Laden in dem ich Spiele kaufe, kosten die Games i.d.R. auch nicht mehr als 50,- €. Sowohl für die Gaystation 3 als auch für die 360.

    > - Veraltetes system nach einem jahr, da
    > nachfolgesystem besser ist

    Cool, nächstes Jahr kommen schon die Nachfolger der "Next-Gen" Konsolen?

    > - langsame multimedia entwicklung

    Hää? Kannste das mal erläutern?

    > - gerät verschandelt wohnzimmer
    > ...

    Kommt auf den pers. Geschmack und die vorhandene Einrichtung ein. Btw. verschandeln auch die aktuell erhältlichen silbernen Stereoanlagen, DVD-Player und sonstiges Unterhaltungselektronikzeugs jedes Wohnzimmer.


  19. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Rumpelpumpel 30.10.07 - 10:05

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------


    > als warer gamer hat man auch ne konsole, aber
    > schon mal daran gedacht das genau dieses patchen
    > der vorteil ist? richtig, wenn ein fehler auf
    > deinem für 80 euro gekauften spiel ist, dann hast
    > du pech gehabt :D

    Nö, dank HD in den Konsolen geht auch das mittlerweile ohne Problem (siehe Oblivion auf der 360)

    > schon mal daran gedacht das du wenn du ne ps3 für
    > 600 euro kaufst, du minimum nochn FULL-HD tv dazu
    > brauchst?

    Huh? Warum das? Mein Computermonitor tut's da genauso gut. Der kann 1600*1200. Sollte also völlig ausreichen.

    > scheiße jetzt hab ich zweinhalbzausend ausgegeben
    > und kann das spiel nicht spielen weils ja im
    > next-gen bereich exlusiv auf der konkurenz
    > rauskommt... ohhhh

    Scheiße, jetzt hab ich 2000,- € für den neuesten Super-Duper-High-End-PC ausgegeben und mein absolutes Favoritenspiel erscheint nur auf 360 und PS3.... ohhhhh. (O.K. vielleicht auch 1-2 Jahre später mit veralteter Grafik auf dem PC)

  20. Re: Ihr PC-Gamer tut mir ja so leid

    Autor: Wii-Play! 30.10.07 - 10:09

    sertz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ConsolR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Leute kauft euch ne PS3. Die kostet gerade
    > mal das
    > doppelte von ner GraKa
    >
    > Tut mir leid, ich möchte mich bei der Auswahl der
    > Spiele nicht einschränken lassen. Spiele, die mich
    > interessieren, gibt es nicht für die Konsole.


    Adventures für Wii wäre möglich; und interessant (dank der Steuerung wäre da einiges an zusätzlichen Rätseln möglich)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Cloud Services
    EPLAN GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. SAP Entwickler (m/w/d) als Solutionmanager PM/AIN / PDMS
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    J. Schmalz GmbH, Glatten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat + 45,98€ einmalige Kosten, Mindestlaufzeit 24 Monate,
  2. (u.a. G5 Curved 32" WQHD 144Hz für 299€, Odyssey G3 27" Full-HD 144Hz für 189€)
  3. (u. a. Sony KE-55A8/P Bravia 55 Zoll OLED für 1.109€, Sony KD-65X85J/P Bravia 65 Zoll LED für...
  4. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
    Core i5-12400(F) im Test
    Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

    Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
    2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
    3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards