1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP: OpenVMS hat eine…

Re: Zur Info

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Zur Info

Autor: Schmidi 30.10.07 - 21:22

Steppenwolf schrieb:
-------------------------------------------------------
> ZurInfo schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > übrigens einer der Hauptentwicker von VMS hat
> sich
> mit damaligen Hersteller DEC in die
> Haare
> gekriegt, dann hat er sämtlichte Infos
> und Code
> mitgenommen und hat zur Microsoft
> gewechselt. Dann
> hat er mit dem KnowHow
> Windows NT mitentwickelt.
> Also NT ist nix
> anders als geklautes VMS
> übrigens die
> grafische Oberfläche von NT ist auch
>
> abgekupfert soviel zur "geistigen Leistung" von
> Microsoft
> alles nur geklaut oder gekauft
>
> Soviel zum Thema Vorurteile. Es sind übrigens die
> sieben wichtigsten VMS-Entwickler zu Microsoft
> gewechselt u.a. auch der Chefentwickler von VMS
> David Cutler
> (http://de.wikipedia.org/wiki/David_Cutler).
> Quellcode und Dokumentation haben sie keine
> mitgenommen, da ihnen das ohnehin nichts gebracht
> hätte. Der Windows Kernel hat zwar einen gewisssen
> ähnlichen Aufbau wie VMS aber da enden auch schon
> die Gemeinsamkeiten.
>
> Die grafische Benutzeroberfläche hat eigentlich
> Xerox entwickelt und alle anderen (incl. Apple, X
> Window) haben sie in gewisser Weise "geklaut".

Warum hat Xerox eigentlich kein Patent auf die grafische Oberfläche? Vermutlich wären die jetzt Herrscher des bekannten Universums.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Zur Info

ZurInfo | 30.10.07 - 13:50
 

Re: Zur Info

krodelin | 30.10.07 - 14:45
 

Re: Zur Info

cc | 30.10.07 - 15:17
 

Re: Zur Info

Steppenwolf | 30.10.07 - 15:22
 

Re: Zur Info

Steppenwolf | 30.10.07 - 15:17
 

Re: Zur Info

Schmidi | 30.10.07 - 21:22
 

Re: Zur Info

Steppenwolf | 31.10.07 - 04:50

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist Network Deployment (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Nürnberg, Unterföhring
  2. Mitarbeiter IT-Infrastruktur / Administrator (m/w/d)
    eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Mettmann
  3. Fachinformatiker für Systemintegration/IT Systemadministrator (m/w/d)
    Autohaus Brüggemann GmbH & Co. KG, Rheine-Mesum
  4. Projektmanager Digitalisierung Vertrieb (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden

In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix