1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Songbird 0.3 - Media-Player…

hatte es mal kurz angetestet..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hatte es mal kurz angetestet..

    Autor: der minister 31.10.07 - 11:31

    und nach einer stunde wieder runtergeschmissen.
    selbst nach einer stunde hab ich nich rausgefunden, wie man seine lieblingsender speichert, bzw. lesezeichen ablegt. die navigation würde ich als abenteuerlich bezeichnen, man landet dauernd irgendwo, wo man gar nicht hinwollte, und dann kommt man nicht mehr zurück.
    man pickt sich bei shoutcast ein paar sender raus, kann diese nirgends festhalten, und nach ein wenig rumprobieren, muss man wieder zur startseite um die sender erneut zu suchen.
    das ist mir zu viel geraffel.
    aber im grunde ist es schon ein guter ansatz.

  2. Re: hatte es mal kurz angetestet..

    Autor: Pinguinrisotto 31.10.07 - 11:33

    der minister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und nach einer stunde wieder runtergeschmissen.
    > selbst nach einer stunde hab ich nich
    > rausgefunden, wie man seine lieblingsender
    > speichert, bzw. lesezeichen ablegt. die navigation
    > würde ich als abenteuerlich bezeichnen, man landet
    > dauernd irgendwo, wo man gar nicht hinwollte, und
    > dann kommt man nicht mehr zurück.
    > man pickt sich bei shoutcast ein paar sender raus,
    > kann diese nirgends festhalten, und nach ein wenig
    > rumprobieren, muss man wieder zur startseite um
    > die sender erneut zu suchen.
    > das ist mir zu viel geraffel.
    > aber im grunde ist es schon ein guter ansatz.


    ich würde erst gar nicht soweit gehen, es reicht doch schon dass eine 0.3 davor steht ;-)

  3. Re: hatte es mal kurz angetestet..

    Autor: JohnDoe999999 31.10.07 - 12:34

    mmmh, vielleicht mal anschauen:

    http://www.songbirdnest.com/screencast

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d) für vertriebliche IT-Systeme
    Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  2. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
  3. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
  4. Service Manager Datenbanksysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...
  2. 69,99€ (Bestpreis)
  3. 79,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
Bosch Nyon im Test
Die dunkle Seite des Tachos

Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
  2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
  3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden