1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org 2.0: Beta-Version…

anständiger installer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. anständiger installer?

    Autor: peter silium 04.03.05 - 12:18

    kann mir jemand sagen, ob man sich durchgerungen hat, einen anständigen installer zu verwenden? der von oo1 war ja furchtbar :)

  2. Re: anständiger installer?

    Autor: Andre Schnabel 04.03.05 - 12:25


    > kann mir jemand sagen, ob man sich durchgerungen
    > hat, einen anständigen installer zu verwenden?

    Unter Windows wird jetzt ein standard MSI-File benutzt, unter Linux RPM's (es lassen sich aber auch .deb's direkt aus dem Quellcode erzeugen).

    > der von oo1 war ja furchtbar :)

    Haben vorher viele gesagt .. und etwa genausoviele schreiben jetzt, dass sie den alten zurückhaben möchten (so ist nun mal das Leben).

    Andre


  3. Re: anständiger installer?

    Autor: peter silium 04.03.05 - 12:39

    Andre Schnabel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > kann mir jemand sagen, ob man sich
    > durchgerungen
    > hat, einen anständigen
    > installer zu verwenden?
    >
    > Unter Windows wird jetzt ein standard MSI-File
    > benutzt, unter Linux RPM's (es lassen sich aber
    > auch .deb's direkt aus dem Quellcode erzeugen).
    >
    > > der von oo1 war ja furchtbar :)
    >
    > Haben vorher viele gesagt .. und etwa genausoviele
    > schreiben jetzt, dass sie den alten zurückhaben
    > möchten (so ist nun mal das Leben).
    >
    > Andre
    >
    >

    ist vielleicht nichtmal der installer an sich, der genervt hat. eher die eine millionen dateien im setup-verzeichnis. msi ist ok, nsis wäre vielleicht besser (kleiner und schneller) gewesen.

  4. Re: anständiger installer?

    Autor: rotten 04.03.05 - 12:44

    peter silium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann mir jemand sagen, ob man sich durchgerungen
    > hat, einen anständigen installer zu verwenden? der
    > von oo1 war ja furchtbar :)

    probleme habt ihr. ist da bei jemandem schon mal was schiefgegangen?


  5. Re: anständiger installer?

    Autor: MaX 04.03.05 - 13:35

    rotten schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > probleme habt ihr. ist da bei jemandem schon mal
    > was schiefgegangen?

    Mann konnte OOo nicht ordentlich übers Netzwerk installieren, und so was mögen Admins nicht.

  6. nervig viele Dateien

    Autor: sleipnir 04.03.05 - 18:26

    peter silium schrieb:

    > ist vielleicht nichtmal der installer an sich, der
    > genervt hat. eher die eine millionen dateien im
    > setup-verzeichnis. msi ist ok, nsis wäre
    > vielleicht besser (kleiner und schneller)
    > gewesen.

    genau das.

    Da hat man sich nach dem Zip File auspacken ja totgesucht bis man mal die Setup Datei gesucht hat (sofern man das grafisch und ohne tastaturkürzel gemacht hat :D )


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FACKELMANN GmbH + Co. KG, Hersbruck bei Nürnberg
  2. Controlware GmbH, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2100,00€
  2. 299,00€
  3. 194,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33