1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org 2.0: Beta-Version…

OASIS-Dateiformat mit breiter Unterstützung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OASIS-Dateiformat mit breiter Unterstützung?

    Autor: Applebred 05.03.05 - 13:54

    OASIS soll ja das nächste genormte "Office"-Dateiformat werden (nachdem MS .doc absolut gescrewed hat...lol). Meine Frage: welche Office Programme unterstützen OASIS überhaupt?

  2. Re: OASIS-Dateiformat mit breiter Unterstützung?

    Autor: Ichilein 05.03.05 - 21:33

    100 % sicher bin ich mir zur Zeit nur bei KOffice und natürlich den Paketen, die auf OpenOffice basieren. Da aber das OASIS-Format von der EU-Kommision unterstütz wird und diese eine ISO-Zertifizierung dieses Formats fordert (siehe https://www.golem.de/0409/33806.html), könnte schon bald eine sehr viel größere Unterstütung bevor stehen.
    Und ich orakel jetzt mal:
    Wenn das neue Format es wirklich zum ISO-Standard schafft, wird selbst M$ nicht um eine Unterstützung herum kommen.

  3. Re: OASIS-Dateiformat mit breiter Unterstützung?

    Autor: Markus78 06.03.05 - 09:59

    Ichilein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das neue Format es wirklich zum ISO-Standard
    > schafft, wird selbst M$ nicht um eine
    > Unterstützung herum kommen.
    >
    Microsoft wird OASIS heranziehn und darauf einen eigenen "Standard" bauen, den wieder nur sie verstehn und dann den durchboxen wollen. Ich hab die schon sowas von satt, und ja ich verwende windows xp und net nur linux (ubuntu).

  4. Re: OASIS-Dateiformat mit breiter Unterstützung?

    Autor: Ichilein 06.03.05 - 12:42

    Markus78 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Microsoft wird OASIS heranziehn und darauf einen
    > eigenen "Standard" bauen, den wieder nur sie
    > verstehn und dann den durchboxen wollen.

    Was die Datenspeicherung betrifft:
    Ja ist sogar wahrscheinlich. Aber zumindest um einen zum _möglichen_ (noch ists ja keiner) ISO-Standard kompatiblen Import-Filter werden sie aber definitiv nicht drum rum kommen.

    > Ich hab
    > die schon sowas von satt, und ja ich verwende
    > windows xp und net nur linux (ubuntu).

    Ich hab auch WinXP im Einsatz und gar kein Linux, höchstens mal Knoppix. Seit eben Win2K oder XP ist das ganze auch gar nicht mal so schlecht. Zu Zeiten von Win 95/98/ME war ich aber wirklich schon kurz davor mich nach etwas anderem umzusehen, weil dieses System sowas von schlecht waren.
    Aber neben Windows kommt mir nix, aber auch rein gar nix von m$ auf die Platte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  3. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  4. ITEOS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19