Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SD-Card mit WLAN und automatischer…

Bilder verschenken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bilder verschenken?

    Autor: 1st1 01.11.07 - 09:13

    Was soll das, warum soll jemand auf diese Weise seine Bilder verschenken? Wen interessieren die Fotos von Oma Geburtstag? Sollen die etwa weltweit in Webshots-Bildschirmschonern als Bild des Tages erscheinen? Das ist doch nur was für notorische Selbstdarsteller, also ich weis ja nicht. Was geht die Welt meine Bilder an?

    Nett wäre ja, wenn man die Karte so einstellen kann, dass sie ins heimische WLAN einklingt und die Bilder dort automatisch in ein Share auf einem voreingestellten Rechner legt, aber für einen USB-Kabel- oder USB-Kartenleser-Ersatz 100 Euro ausgeben???

  2. Re: Bilder verschenken?

    Autor: 010101 01.11.07 - 09:39

    Hi,

    ich denke das man seine Bilder auch einfach nur auf seinem Heim PC speichern kann.

    "Außerdem legen sie fest, in welchem Ordner ihres Windows- oder Apple-Rechners sie die Bilder für die Archivierung speichern wollen."

    Cool wäre es wenn man die Bilder auch auf seinem WLAN fähigen Handy/Smartphone unterwegs speichern könnte. Ein mobiler WLAN-USB-Massenspeicher-Stick wäre dann die beste ergänzung:) Wobei die Datenübertragung vielleicht etwas zu langsam ist, um eine schnelle Bilderfolge schießen zu können und gleichzeitig extern zu speichern.

    Auch wäre es nett, wenn man die Karte für nicht WLAN fähige mobile Geräte benutzen könnte, die ein passenden Kartenslot haben.

    naja, die Idee ist eigentlich nett und ausbaufähig.

    bye,
    010101

  3. Re: Bilder verschenken?

    Autor: Ponder 01.11.07 - 10:01

    1st1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was soll das, warum soll jemand auf diese Weise
    > seine Bilder verschenken? Wen interessieren die
    > Fotos von Oma Geburtstag? Sollen die etwa weltweit
    > in Webshots-Bildschirmschonern als Bild des Tages
    > erscheinen? Das ist doch nur was für notorische
    > Selbstdarsteller, also ich weis ja nicht. Was geht
    > die Welt meine Bilder an?

    Hast Du mitbekommen, wieviel Geld für youtube über den Tisch geschoben wurde? Und wieviel yahoo für flickr hingeblättert hat? Oder was myyearbook einbringt? Anscheinend nicht. Und wenn Du nach dem "warum" fragst, geh mal mit einem vierjährigen auf den Rummel.


  4. Re: Bilder verschenken?

    Autor: Autoscooter 01.11.07 - 10:52

    Ponder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1st1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll das, warum soll jemand auf diese
    > Weise
    > seine Bilder verschenken? Wen
    > interessieren die
    > Fotos von Oma Geburtstag?
    > Sollen die etwa weltweit
    > in
    > Webshots-Bildschirmschonern als Bild des
    > Tages
    > erscheinen? Das ist doch nur was für
    > notorische
    > Selbstdarsteller, also ich weis ja
    > nicht. Was geht
    > die Welt meine Bilder an?
    >
    > Hast Du mitbekommen, wieviel Geld für youtube über
    > den Tisch geschoben wurde? Und wieviel yahoo für
    > flickr hingeblättert hat? Oder was myyearbook
    > einbringt? Anscheinend nicht. Und wenn Du nach dem
    > "warum" fragst, geh mal mit einem vierjährigen auf
    > den Rummel.

    Zuckerwatte?

  5. Re: Bilder verschenken?

    Autor: graf porno 01.11.07 - 10:54

    So könnte man auch ein kleines Heim-Fotostudio aufziehen, wo die Kamera die Bilder direkt an den PC schickt. Die Zwischenspeicherung erfolgt ja sowieso auf der Karte, die dann bei abgeschlossener Session die Daten auf den PC schickt, wo sie weiterverarbeitet und ausgedruckt werden können.

  6. Re: Bilder verschenken?

    Autor: Ponder 01.11.07 - 10:59

    Autoscooter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zuckerwatte?
    auch


  7. Bilder Geocodierung

    Autor: Marek Mangst 01.11.07 - 14:44

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So könnte man auch ein kleines Heim-Fotostudio
    > aufziehen, wo die Kamera die Bilder direkt an den
    > PC schickt. Die Zwischenspeicherung erfolgt ja
    > sowieso auf der Karte, die dann bei
    > abgeschlossener Session die Daten auf den PC
    > schickt, wo sie weiterverarbeitet und ausgedruckt
    > werden können.

    Es gibt doch schon sowas ähnliches...
    Ich habe mir folgendes geholt:
    Wintec WBT-201 Bluetooth GPS Empfänger
    Casio exilim Digi-Cam

    Der GPS Empfänger hat eine Satelitten Zeit und die Kamera wird darauf eingestellt. Dann macht man unterwegs seine Bilder und kann Sie mit Koordinaten versehen bzw. sich über Google Earth anschauen im Track wo diese gemacht worden sind. Zur Not kann man Sie dann auch über die Software vom GPS Empfänger Wintec WBT-201 auch zu solch einem Dienst hochladen. Die Lösung mit dem WBT-201 und einer Digi-Cam finde ich echt spitze. Kann ich sehr empfehlen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  3. Meierhofer AG, München
  4. Ryte GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 80,90€ + Versand
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Datenschutz: Browser-Fingerprinting gestern und heute
      Datenschutz
      Browser-Fingerprinting gestern und heute

      Kaum ein Browser ist wie ein anderer, das wissen auch Dienste im Internet und nutzen den Fingerprint, um ihre Nutzer wiederzuerkennen. So vielfältig wie das Fingerprinting sind allerdings auch die Verteidigungsmöglichkeiten.

    2. Lime: Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern
      Lime
      Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern

      Das unbegrenzte Aufstellen von E-Scootern durch Lime in Berlin-Neukölln ist vom Bürgermeister nicht gewünscht. Doch er kommt zu spät.

    3. Ren Zhengfei: Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer
      Ren Zhengfei
      Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer

      Außerplanmäßig und vertraulich wird der Bundeswirtschaftsminister sich mit Ren Zhengfei unterhalten. Der Huawei-Gründer wehrt sich gegen die Anschuldigungen und den Boykott aus den USA.


    1. 07:00

    2. 19:10

    3. 18:23

    4. 18:08

    5. 17:55

    6. 16:46

    7. 16:22

    8. 15:18