Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maus mit Taschenrechner-Rücken

Bei mir leigt die Maus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei mir leigt die Maus...

    Autor: feierabend 05.11.07 - 08:57

    ... etwa 10cm von dem Ziffernblock der Tastatur entfernt.
    Kann mir keine Anwendung vorstellen, bei der ich nen Rechner in der Maus haben muss.

    Zumal man den Zuffernblock auch seperat kaufen kann.
    Mit USB-Verlängerung kann ich dann alles mit Rechner Tasten pflastern!
    Vom Kühlschrank bis zum Nachttisch!!

    Wer braucht dann noch diese unpraktischen autonomen "Taschenrechner" mit eigenem Display und son blödsinn...

  2. Überschrift + Bild?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.11.07 - 09:04

    feierabend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... etwa 10cm von dem Ziffernblock der Tastatur
    > entfernt.
    > Kann mir keine Anwendung vorstellen, bei der ich
    > nen Rechner in der Maus haben muss.
    >
    > Zumal man den Zuffernblock auch seperat kaufen
    > kann.
    > Mit USB-Verlängerung kann ich dann alles mit
    > Rechner Tasten pflastern!
    > Vom Kühlschrank bis zum Nachttisch!!
    >
    > Wer braucht dann noch diese unpraktischen
    > autonomen "Taschenrechner" mit eigenem Display und
    > son blödsinn...

    Text gelesen?

    Die Maus mit dem Keypad soll die Eingabe von Ziffern vor allem an Notebooks ohne eigenen Ziffernblock erleichtern und die Anschaffung eines separaten Ziffernblocks, den es von vielen Herstellern als Extra-Tastatur gibt, unnötig machen...

    Ob das auch für jeden Sinn macht, ist natürlich eine andere Geschichte und soll auch ein anderes mal erzählt werden...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Überschrift + Bild?

    Autor: feierabend 05.11.07 - 09:09

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > feierabend schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... etwa 10cm von dem Ziffernblock der
    > Tastatur
    > entfernt.
    > Kann mir keine
    > Anwendung vorstellen, bei der ich
    > nen Rechner
    > in der Maus haben muss.
    >
    > Zumal man den
    > Zuffernblock auch seperat kaufen
    > kann.
    >
    > Mit USB-Verlängerung kann ich dann alles mit
    >
    > Rechner Tasten pflastern!
    > Vom Kühlschrank bis
    > zum Nachttisch!!
    >
    > Wer braucht dann noch
    > diese unpraktischen
    > autonomen
    > "Taschenrechner" mit eigenem Display und
    > son
    > blödsinn...
    >
    > Text gelesen?
    >
    > Die Maus mit dem Keypad soll die Eingabe von
    > Ziffern vor allem an Notebooks ohne eigenen
    > Ziffernblock erleichtern und die Anschaffung eines
    > separaten Ziffernblocks, den es von vielen
    > Herstellern als Extra-Tastatur gibt, unnötig
    > machen...
    >
    > Ob das auch für jeden Sinn macht, ist natürlich
    > eine andere Geschichte und soll auch ein anderes
    > mal erzählt werden...
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.

    Ganz ehrlich, ich hab debn Text nicht gelesen ;)

    Aber ein Taschenrechner mach für mich immer noch erheblich mehr Sinn. Die gibt es ja nun in allen Größen und Formen.

    Zumal fast jede Notebook Tastatur auch ein Ziffernblock besitzt. Man muss meist nur eine Taste drücken um ihn zu aktivieren.

  4. Re: Bei mir leigt die Maus...

    Autor: 9Life-Moderator 05.11.07 - 09:45

    feierabend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... etwa 10cm von dem Ziffernblock der Tastatur
    > entfernt.
    > Kann mir keine Anwendung vorstellen, bei der ich
    > nen Rechner in der Maus haben muss.

    Wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst, so liegt dies sicher an Deiner begrenzten Phantasie.
    Zwar fällt mir spontan auch kein sinnvoller Verwendungszweck ein, jedoch kann so etwas schon Sinn machen, wenn z.B. Platzmangel in Werkhallen oder an Serverschränken, dies erfordern.

    Einfach mal die eigenen Massstäbe nicht auf alle Situationen anwenden und schon entsannt es sich. :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg
  2. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Abwehr: Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar
    Abwehr
    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

    Qualcomm lässt sich die Abwehr der eigenen feindlichen Übernahme fünf Milliarden US-Dollar kosten. NXP-Aktionäre bekommen jetzt mehr Geld und der Kauf dürfte kommen.

  2. Rockpro64: Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor
    Rockpro64
    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

    Der Rockpro64 ist eine Art leistungsstärkerer Raspberry Pi, inklusive Rockchip-Prozessor, 4 GByte RAM und aktuellen Anschlüssen. Allerdings müssen einige Funktionen hinzugekauft werden - eine WLAN-Karte und Massenspeicher fehlen hier.

  3. Jameda: Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch
    Jameda
    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

    Eine Ärztin hat beim Bundesgerichtshof erstmals die Löschung ihres Profiles bei dem Ärztebewertungsportal Jameda durchgesetzt. Die Plattform soll für Werbung zahlende Ärzte begünstig haben. Nun soll diese Möglichkeit abgeschaltet sein.


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25