1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnelle SATA-SSD von Samsung

Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: LisasPapa NL 05.11.07 - 15:16

    Was interessiert mich, ob die SSD nun 10MB/s oder 100MB/s lesen/schreiben können, ich will eine 32GB Sata-SDD bezahlen können und z.Z. kann ich das nicht.

    Die Dinger sind einfach zuuuu teuer.

    LisasPapa

  2. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: josefine 05.11.07 - 15:39

    LisasPapa NL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was interessiert mich, ob die SSD nun 10MB/s oder
    > 100MB/s lesen/schreiben können,

    Viel wichtiger: interessiert uns, was Sie interessiert?

    Ansonsten ist es natürlich ziemlich ärgerlich, dass die Bausteine bei der Weiterentwicklung soviel schneller geworden sind. Nun lassen sich die kleine Biester nicht nur fast beliebig oft beschreiben, nein, es geht auch noch richtig fix!

    Vielleicht fragen Sie einfach mal bei Samsung nach, ob noch ein paar alte und fehleranfällige Chips zu haben sind. Die sind dann vermutlich zwar nicht billiger, aber schön langsam.

    > ich will eine 32GB
    > Sata-SDD bezahlen können und z.Z. kann ich das
    > nicht.

    Tragisch. Schonmal mit Lotto versucht?

    > Die Dinger sind einfach zuuuu teuer.

    Ruhe bewahren! Das wird schon.


  3. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: HierKönnteIhreWerbungNerven 05.11.07 - 16:02

    josefine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LisasPapa NL schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was interessiert mich, ob die SSD nun 10MB/s
    > oder
    > 100MB/s lesen/schreiben können,
    >
    > Viel wichtiger: interessiert uns, was Sie
    > interessiert?
    >
    > Ansonsten ist es natürlich ziemlich ärgerlich,
    > dass die Bausteine bei der Weiterentwicklung
    > soviel schneller geworden sind. Nun lassen sich
    > die kleine Biester nicht nur fast beliebig oft
    > beschreiben, nein, es geht auch noch richtig fix!
    >
    > Vielleicht fragen Sie einfach mal bei Samsung
    > nach, ob noch ein paar alte und fehleranfällige
    > Chips zu haben sind. Die sind dann vermutlich zwar
    > nicht billiger, aber schön langsam.
    >
    > > ich will eine 32GB
    > Sata-SDD bezahlen
    > können und z.Z. kann ich das
    > nicht.
    >
    > Tragisch. Schonmal mit Lotto versucht?
    >
    > > Die Dinger sind einfach zuuuu teuer.
    >
    > Ruhe bewahren! Das wird schon.
    >
    >

    Wenn er nicht gebumst hätte und dabei Vater geworden währe hätte er das Geld jetzt...

    Kondome schützen nicht nur vor Aids, sondern auch vor Geldknappheit.

  4. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: dabbes 05.11.07 - 16:04

    HierKönnteIhreWerbungNerven schrieb:


    > Kondome schützen nicht nur vor Aids, sondern auch
    > vor Geldknappheit.

    Auf lange Sicht verteuern sie aber alles, da es weniger Käufer gibt ;)

  5. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: co2kuh 05.11.07 - 17:21

    auf lange sicht werden wir soviele Käufer das wir an unserem eigenen CO2 Ausstoß sterben ;)

  6. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: childinsilence 05.11.07 - 19:49

    > Kondome schützen nicht nur vor Aids, sondern auch
    > vor Geldknappheit.

    Und genau wegen dieser Einstellung sind die Rentenkassen leer!

  7. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: childinsilence 05.11.07 - 19:50

    > Viel wichtiger: interessiert uns, was Sie
    > interessiert?

    So viel Taktgefühl... Tz. Da kann ja nur Schrott folgen.

  8. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: Tee oder Kaffee 05.11.07 - 20:23

    childinsilence schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Kondome schützen nicht nur vor Aids, sondern
    > auch
    > vor Geldknappheit.
    >
    > Und genau wegen dieser Einstellung sind die
    > Rentenkassen leer!

    Verblüffend. So absurd diese These ist, sie findet offenbar immer wieder fruchtbaren Boden.

    Unser Rentensystem funktioniert nach dem Solidarprinzip, d.h. viele Erwerbstätige zahlen für wenige Bedürftige.
    Für den Zustand unserer Sozialkassen spielt es darum überhaupt keine Rolle, ob wir viele oder wenige Kinder zeugen. Entscheidend ist nur das Verhältnis aus Beitragszahlern und Beitragsnehmern. Das bloße Erhöhen der Geburtenrate kann daher gar keine Auswirkung auf unser Sozialsystem haben, solange nicht gleichzeitig die Chancen verbessert werden, daß unsere Kinder auch Beiträge zahlen.

    Übrigens arbeite ich gerade an einem Wunschkind. Die Gründe sind meine Privatsache aber ich würde meine Familienplanung garantiert auf die Sicherung unserer Sozialkassen ausrichten.

  9. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: Gerks 05.11.07 - 21:47

    Ist doch bei so einer Platte fast egal wie schnell sie ist. 100MB/s kann man auch mit anderen mitteln locker günstiger erreichen. Es kommt doch auf die mittlere Zugriffszeit an bei der SSD Festplatten ihre Stärke ausspielen können in Bezug auf z.B. Datenbanken.

    Wer die teuren Platten für "Filesharing" nutzt ist ja praktisch selbst schuld.


    LisasPapa NL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was interessiert mich, ob die SSD nun 10MB/s oder
    > 100MB/s lesen/schreiben können, ich will eine 32GB
    > Sata-SDD bezahlen können und z.Z. kann ich das
    > nicht.
    >
    > Die Dinger sind einfach zuuuu teuer.
    >
    > LisasPapa


  10. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: Bill Holden 05.11.07 - 21:50

    Das sagte ich auch Lisa: Langsam UND bezahlbar.

  11. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: Flying Circus 06.11.07 - 08:39

    Tee oder Kaffee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Gründe sind meine Privatsache aber ich würde
    > meine Familienplanung garantiert auf die Sicherung
    > unserer Sozialkassen ausrichten.

    Da fehlt ein "nicht", nehme ich an. ;-)
    Unsere Wunschkinder haben wir auch nicht wegen der Sozialkassen in die Welt gesetzt ...

  12. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: childinsilence 06.11.07 - 11:49

    > Unser Rentensystem funktioniert nach dem
    > Solidarprinzip, d.h. viele Erwerbstätige zahlen
    > für wenige Bedürftige.
    > Für den Zustand unserer Sozialkassen spielt es
    > darum überhaupt keine Rolle, ob wir viele oder
    > wenige Kinder zeugen. Entscheidend ist nur das
    > Verhältnis aus Beitragszahlern und
    > Beitragsnehmern. Das bloße Erhöhen der
    > Geburtenrate kann daher gar keine Auswirkung auf
    > unser Sozialsystem haben, solange nicht
    > gleichzeitig die Chancen verbessert werden, daß
    > unsere Kinder auch Beiträge zahlen.

    Aber ohne mehr Kinder wird die Bevölkerungspyramide zur Urne. Dazu muss man nichtmal Prophet sein. Das lernen bereits unsere Kinder in der Sekundarstufe 2 in Geographie.

    > Übrigens arbeite ich gerade an einem Wunschkind.
    > Die Gründe sind meine Privatsache aber ich würde
    > meine Familienplanung garantiert auf die Sicherung
    > unserer Sozialkassen ausrichten.

    Es ist immer wieder spannend wie sehr die Menschen doch zwischen den Zeilen lesen. Ich würde meine Familienplanung sicher auch nicht auf die Sicherung meiner Rente ausrichten.

  13. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: zutr 14.12.07 - 20:37

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tee oder Kaffee schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Gründe sind meine Privatsache aber ich
    > würde
    > meine Familienplanung garantiert auf
    > die Sicherung
    > unserer Sozialkassen
    > ausrichten.
    >
    > Da fehlt ein "nicht", nehme ich an. ;-)
    > Unsere Wunschkinder haben wir auch nicht wegen der
    > Sozialkassen in die Welt gesetzt ...
    >

    ziuzuizrt tepptepptepptepptepptepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp
    tepptepptepptepptepp


  14. Re: Ich will nicht schnell, ich will bezahlbar

    Autor: Arbeitsvermittler 14.12.07 - 20:41

    LisasPapa NL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was interessiert mich, ob die SSD nun 10MB/s oder
    > 100MB/s lesen/schreiben können, ich will eine 32GB
    > Sata-SDD bezahlen können und z.Z. kann ich das
    > nicht.
    >
    > Die Dinger sind einfach zuuuu teuer.
    >
    > LisasPapa


    Dann mußte mal arbeiten gehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Neu-Isenburg
  2. KLINGELNBERG GmbH, Hückeswagen
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de