1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmware 2.0 bringt PlayStation 3…

"Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: HL² 08.11.07 - 10:31

    Schließlich ist sie gefährlicher als Waffen & Drogen zusammen.

  2. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: so is es 08.11.07 - 10:35

    Ist drin aber nur inoffiziel, Anfrage von Terroristen werden direkt zum Schaüble weitergeleitet.

    HL² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schließlich ist sie gefährlicher als Waffen &
    > Drogen zusammen.


  3. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: gultimore 08.11.07 - 10:38

    und wann werden endlich dumme forenposter inkl. deren post gefiltert.

    ich warte immer noch darauf, dass der dummheit und ignoranz der krieg erklärt wird.

  4. gut, die erwähnung von "islam" war ein wenig sinnfrei

    Autor: alternative 08.11.07 - 10:40

    ansonsten hat er aber recht.
    religion ist generell dreck.

  5. Re: gut, die erwähnung von "islam" war ein wenig sinnfrei

    Autor: gultimore 08.11.07 - 10:43


    > religion ist generell dreck.

    ich zitiere mich gerne selber
    > und wann werden endlich dumme forenposter inkl.
    > deren post gefiltert.
    >
    > ich warte immer noch darauf, dass der dummheit und
    > ignoranz der krieg erklärt wird.

  6. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: Ekelpack 08.11.07 - 10:44

    gultimore schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wann werden endlich dumme forenposter inkl.
    > deren post gefiltert.
    >
    > ich warte immer noch darauf, dass der dummheit und
    > ignoranz der krieg erklärt wird.

    Recht hat er trotzdem.
    Gottesanbeter haben seit je her ihre Moralvorstellungen und Weltanschauungen arglosen Menschen aufgezwungen. Und sei es mit Waffengewalt.

  7. Re: gut, die erwähnung von "islam" war ein wenig sinnfrei

    Autor: so is es 08.11.07 - 10:47

    gultimore schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ich zitiere mich gerne selber

    > > und wann werden endlich dumme forenposter
    > inkl.
    > deren post gefiltert.

    Mein Vorschlag: gultimore

    > ich
    > warte immer noch darauf, dass der dummheit
    > und
    > ignoranz der krieg erklärt wird.

    Dann musst du aber in Deckung gehen :)


  8. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: Stalkingwolf 08.11.07 - 10:48

    Gottesanbeter fressen kleine Insekten ;-)

  9. Re: gut, die erwähnung von "islam" war ein wenig sinnfrei

    Autor: Ekelpack 08.11.07 - 10:54

    > warte immer noch darauf, dass der dummheit
    > und
    > ignoranz der krieg erklärt wird.
    >
    >

    Ein Filtern auf "Religion" wäre schon ein großer Schritt in genau diese Richtung.

  10. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: <> 08.11.07 - 10:58

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gottesanbeter fressen kleine Insekten ;-)


    das sind die sonnenanbeter, oder irre ich mich?

  11. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: ...... 08.11.07 - 11:07

    <> schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stalkingwolf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gottesanbeter fressen kleine Insekten ;-)
    >
    > das sind die sonnenanbeter, oder irre ich mich?


    oh herr, lass hirn vom himmel fallen ....

  12. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: gultimore 08.11.07 - 11:11


    > Gottesanbeter haben seit je her ihre
    > Moralvorstellungen und Weltanschauungen arglosen
    > Menschen aufgezwungen.

    wie, wer hat nun den menschen was aufgezwungen? ich dachte es geht hier um religion und du redest nun von menschen. wer ist den nun schuld?

  13. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: <> 08.11.07 - 11:14

    ...... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <> schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Stalkingwolf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Gottesanbeter fressen kleine
    > Insekten ;-)
    >
    > das sind die
    > sonnenanbeter, oder irre ich mich?
    >
    > oh herr, lass hirn vom himmel fallen ....

    naja wenigstens haben wir glück das der herr auch menschen erschaffen hat die sich nie irren oder vertuen. danke herr!

  14. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: timmm23 08.11.07 - 11:21

    HL² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schließlich ist sie gefährlicher als Waffen &
    > Drogen zusammen.

    und welche hast Du genommen ?
    Die sollten dringenst auf die Liste der meldepflichtigen Medikamente

    Ich tippe ja auf Altbestände von Pervitin...

    tim


  15. Re: gut, die erwähnung von "islam" war ein wenig sinnfrei

    Autor: Flying Circus 08.11.07 - 11:26

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Filtern auf "Religion" wäre schon ein großer
    > Schritt in genau diese Richtung.

    Noch einer, der Religion als "Opium für's Volk" definiert.

    Das Denken kann man den Leuten nicht abnehmen. Auch nicht, indem man für sie Filter setzt. Oder gerade dann nicht.

    Im Gegenteil könnte die Beschäftigung mit Religion sogar das kritische Denken schärfen. Solange man nicht alles ungeprüft übernimmt. Aber wer das tut, wird es wahrscheinlich in anderen Belangen genauso halten. Was würdet Ihr dann tun? Entmündigen?

  16. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: Flying Circus 08.11.07 - 11:28

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Recht hat er trotzdem.

    Ansichtssache.

    > Gottesanbeter haben seit je her ihre
    > Moralvorstellungen und Weltanschauungen arglosen
    > Menschen aufgezwungen. Und sei es mit
    > Waffengewalt.

    Und weil es Armlöcher gab, die das getan haben, stellen wir einfach mal alle Religionen unter Generalverdacht?

    Da fällt mir ein, für 100% aller Kriege sind Menschen verantwortlich. Einfach mal alle wegsperren, das Dreckspack.

    Die Welt könnte so einfach sein, wenn man sich einfach auf meinen Horizont beschränken würde. ;-)

  17. Re: gut, die erwähnung von "islam" war ein wenig sinnfrei

    Autor: HL² 08.11.07 - 11:35

    alternative schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ansonsten hat er aber recht.
    > religion ist generell dreck.

    Bist du etwa Autist? Oder darf man die Wahrheit nicht erwähnen? Ich habe in letzter Zeit noch keinen Christen gesehen, der sich im Namen des Herrn in die Luft gesprengt hat. Falls es in naher Zukunft doch sowas gibt, baue ich es gerne ich meine nächsten Postings ein.

    Was früher war zählt nicht. Hier und jetzt ist wichtig. WIR (das fortschrittliche Abendland) leben NICHT mehr im Mittelalter.

  18. Re: "Religion" (insbesondere der Islam) fehlt in der Filterliste

    Autor: Kalla 08.11.07 - 11:37

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Recht hat er trotzdem.
    >
    > Ansichtssache.
    >
    > > Gottesanbeter haben seit je her ihre
    >
    > Moralvorstellungen und Weltanschauungen
    > arglosen
    > Menschen aufgezwungen. Und sei es
    > mit
    > Waffengewalt.
    >
    > Und weil es Armlöcher gab, die das getan haben,
    > stellen wir einfach mal alle Religionen unter
    > Generalverdacht?
    >
    > Da fällt mir ein, für 100% aller Kriege sind
    > Menschen verantwortlich. Einfach mal alle
    > wegsperren, das Dreckspack.

    Allerdings waren von den 100% bestimmt 70% im Namen von unterschiedlichen Religionen geführt worden.



    >
    > Die Welt könnte so einfach sein, wenn man sich
    > einfach auf meinen Horizont beschränken würde. ;-)
    ... da hab ich noch einen..
    Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht ;-)

  19. Re: gut, die erwähnung von "islam" war ein wenig sinnfrei

    Autor: FranUnFine 08.11.07 - 11:44

    HL² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe in letzter Zeit noch
    > keinen Christen gesehen, der sich im Namen des
    > Herrn in die Luft gesprengt hat.

    Das wäre unchristlich. Christen sprengen stets nur ANDERE in die Luft.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  20. Re: gut, die erwähnung von "islam" war ein wenig sinnfrei

    Autor: Kalla 08.11.07 - 11:47

    HL² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > alternative schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ansonsten hat er aber recht.
    > religion
    > ist generell dreck.
    >
    > Bist du etwa Autist? Oder darf man die Wahrheit
    Warum Autist?
    Meinst du nicht eher Atheist?

    > nicht erwähnen? Ich habe in letzter Zeit noch
    > keinen Christen gesehen, der sich im Namen des
    > Herrn in die Luft gesprengt hat. Falls es in naher
    > Zukunft doch sowas gibt, baue ich es gerne ich
    > meine nächsten Postings ein.
    >
    > Was früher war zählt nicht. Hier und jetzt ist
    > wichtig. WIR (das fortschrittliche Abendland)
    > leben NICHT mehr im Mittelalter.

    Man kann doch die Vergangheit nicht einfach abtun, indem man sagt, das zählt alles nicht mehr.

    Der Christen tum hat viel Mist gemacht und macht immernoch mist genug

    - Verbot von Verhütung
    - Verbot von Abtreibung
    - nicht Annerkennung der Evolutionstheorie
    (in manchen Staaten oder Bezirken soll der Adam und Eva-Kram an Schulen gelerht werden)

    Im Prinzip finde ich Religion sehr fragwürdig, da man damit für sich nur Unwissenheit in einen Begriff packt.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschieden Standorte
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  3. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Stuttgart
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  4. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  2. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.

  3. Auto: Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters
    Auto
    Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters

    Im Daimler-Werk Düsseldorf ist die Serienproduktion des Elektro-Sprinters angelaufen, der Autobauer hat die ersten Modelle produziert. Ab 2020 kann der Elektrolieferwagen bestellt werden, ab dem Frühjahr soll die Auslieferung starten.


  1. 16:54

  2. 16:26

  3. 16:03

  4. 15:17

  5. 15:00

  6. 14:42

  7. 14:18

  8. 13:59