1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von…

Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: doht 08.11.07 - 10:50

    wer braucht einen samsung konkurrent wenn es das iphone gibt? beide telefone kann man nicht auf eine stufe stellen, denn multitouch ist neben dem integrierten ipod, vollwertigen webbrowser und genialem telefon nur ein killerargument für andere möchtegern-nachbauten wie dieses samsung. apple ist da an der speerspitze und da wird sich auch so schnell nichts dran ändern!

  2. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: Maetu 08.11.07 - 10:51

    Verdammt wo hab ich bloss den Fisch hingelegt?

    doht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer braucht einen samsung konkurrent wenn es das
    > iphone gibt? beide telefone kann man nicht auf
    > eine stufe stellen, denn multitouch ist neben dem
    > integrierten ipod, vollwertigen webbrowser und
    > genialem telefon nur ein killerargument für andere
    > möchtegern-nachbauten wie dieses samsung. apple
    > ist da an der speerspitze und da wird sich auch so
    > schnell nichts dran ändern!


  3. Muhahahaha

    Autor: Dietbert 08.11.07 - 10:58

    doht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer braucht einen samsung konkurrent wenn es das
    > iphone gibt? beide telefone kann man nicht auf
    > eine stufe stellen, denn multitouch ist neben dem
    > integrierten ipod, vollwertigen webbrowser und
    > genialem telefon nur ein killerargument für andere
    > möchtegern-nachbauten wie dieses samsung. apple
    > ist da an der speerspitze und da wird sich auch so
    > schnell nichts dran ändern!


    <°>>>>>< - den haste verdient!

    trolliger Idiot!

  4. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: darthflo 08.11.07 - 11:04

    doht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > apple ist da an der speerspitze und da wird sich auch
    > so schnell nichts dran ändern!

    Stellt sich die Frage, an /welcher/ Speerspitze Apple denn ist. Ich kann mir da nur zwei Benutzergruppen vorstellen: "Fashion Victims" und "Apple-Fans". Letztere bedürfen keiner Überzeugunsarbeit und sind sowieso dabei, haben im Mobiltelefonie-Markt aber auch nur ne sehr begrenzte Bedeutung. Erstere haben sich das iPhone eher wegen des Hypes und/oder Aussehens als wegen der Usability gekauft. Markentreue kannste vergessen; wenn LG/Prada oder irgendwer anderes ein neueres, cooleres Gerät auf den Markt wirft, sind die weg.
    Die wichtigen Gruppen hat Apple (meiner Meinung nach), wie üblich ignoriert. Business-User werden sich sicher kein iPhone kaufen. Der E-Mail-client mag zwar was für spassige HTML-Mails taugen, aber gegen die BlackBerry- und WinMobile-Klasse muss Apple einpacken. Dann gibt's die Otto-Normaluser. Kleines Interesse weil das Bedürftnis hier meist Richtung Telefonieren für günstig geht. Dann wär da noch die schöne Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen. Viele davon werden aber nicht die Kohle für ein iPhone haben, geschweige denn 50 und mehr Euro für'n Vertrag alleine auslegen können. Nicht vergessen, dass sehr viele Angehörige dieser Gruppe gern Geld für Klingeltöne und Spiele auslegen.

    Um's kurz zu machen: Das iPhone ist ein Hype, ein stabiles, passendes Marktsegment scheint zu fehlen. Multitouch ist schön und gut, aber eher 'ne Spielerei als eine lang ersehnte Revolution.

  5. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: Trollerboller 08.11.07 - 11:14

    Fische sind aus. Deswegen bekommst du von mir ein "Kinder Pingui".

  6. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: jg 08.11.07 - 11:30

    Das iPhone ist, so trollig das klingt, nicht nur ein Hype sondern tatsächlich die Zukunft der Branche. Die Geräteklasse, nicht das einzelne Produkt. Ich kann zwar auch nicht nachvollziehen warum man auch noch unterwegs grenzdebile YouTube-Videos gucken muss, aber ich befinde mich da wohl auch schlicht ausserhalb der Zielgruppe.

    Dass der Trend aber in genau diese Richtung geht ist jawohl offensichtlich. Das iPhone ist bloss ein typisches Early-Adopter-Produkt. Mehr oder minder das erste seiner Art, unsubventionniert und mit Tarifen die für die breite Masse zu teuer sind. Wenn Apple die Expansion ernst meint kommt irgendwann nächstes Jahr ein kleiner Bruder oder das Gerät wird billiger und die Tarife erschwinglicher.

  7. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: Chefredaktion 08.11.07 - 12:07

    doht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer braucht einen samsung konkurrent wenn es das
    > iphone gibt? beide telefone kann man nicht auf
    > eine stufe stellen, denn multitouch ist neben dem
    > integrierten ipod, vollwertigen webbrowser und
    > genialem telefon nur ein killerargument für andere
    > möchtegern-nachbauten wie dieses samsung. apple
    > ist da an der speerspitze und da wird sich auch so
    > schnell nichts dran ändern!


    speerspitze ja, aber ändern wird sich das schnell. und das ist gut so. mehr konkurrenz, mehr auswahl und am ende wird dadurch auch das iphone 2 besser werden. yippie!

  8. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: Palerider 08.11.07 - 12:30

    apple
    > ist da an der speerspitze und da wird sich auch so
    > schnell nichts dran ändern!


    und der Speer steckt im Rücken des Kunden, oder wie?

    wahrscheinlich noch mit fiesen Widerhaken...

  9. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: fokka 08.11.07 - 12:36

    @Palerider

    LOL!!! ein guter vergleich!!!

  10. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: wurs 08.11.07 - 12:38

    das dieses hässliche samsung (hässlich ist bei denen wohl das wort für design) keine konkurenz für das iphone ist steht ausser frage. zumal es das konzept der 'volltastatur' übernimmt, worauf apple ja komplett verzichtet.

    nur gerade telefonieren ist das schlechteste am iphone, die soundqualität soll ja recht dürftig sein.

    m.e. kann man eh kaum von konkurenz reden, wenn es um das iphone geht. das ist einfach eine sehr spezielle käuferschaft, die volles vertrauen in eine marke hat und bereit ist dafür geld auszugeben.

    mir sagt es übrigens nicht zu, aber ich finde es gut das sich etwas auf dem markt tut. performanter als die konkurenz scheint es ja zu sein.

  11. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: Flow77 08.11.07 - 13:04

    Sehe ich auch so. Apple ist, so sehr das auch für viele Gegner schwer klingt, in vielen Dingen ein Vorreiter was Design und Bedienung angeht. Und es handelt sich hier sicher nicht um eine Preisfrage, denn eigentlich ist alles was von Apple kommt teurer als vergleichbare oder sogar bessere Produkte von anderen Herstellern. Die Apple Sachen sind schick und cool. Und seid mal ehrlich, die breite Masse würde sich doch auch lieber ein schickes, stylisches Auto mit ausreichend PS kaufen, als ein biederes und uncooles Sparauto.

    Und für Businessleute ist das iPhone auch überhaupt das falsche Gerät. Businessleute kaufen sich Blackberry, Communicator und andere Smartphones mit wichtigen Businessfunktionen und langer Laufzeit, etc.

    Die Branche lernt aber dazu und versucht auf den Apple Zug aufzuspringen und macht in vielen bereichen alles falsch. Irgendwelche schnell aus den Boden gestampften Nachbauten sind einfach in den meisten Fällen Trash.

    jg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das iPhone ist, so trollig das klingt, nicht nur
    > ein Hype sondern tatsächlich die Zukunft der
    > Branche. Die Geräteklasse, nicht das einzelne
    > Produkt. Ich kann zwar auch nicht nachvollziehen
    > warum man auch noch unterwegs grenzdebile
    > YouTube-Videos gucken muss, aber ich befinde mich
    > da wohl auch schlicht ausserhalb der Zielgruppe.
    >
    > Dass der Trend aber in genau diese Richtung geht
    > ist jawohl offensichtlich. Das iPhone ist bloss
    > ein typisches Early-Adopter-Produkt. Mehr oder
    > minder das erste seiner Art, unsubventionniert und
    > mit Tarifen die für die breite Masse zu teuer
    > sind. Wenn Apple die Expansion ernst meint kommt
    > irgendwann nächstes Jahr ein kleiner Bruder oder
    > das Gerät wird billiger und die Tarife
    > erschwinglicher.


  12. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: Jay Äm 08.11.07 - 13:24

    Flow77 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Branche lernt aber dazu und versucht auf den
    > Apple Zug aufzuspringen und macht in vielen
    > bereichen alles falsch. Irgendwelche schnell aus
    > den Boden gestampften Nachbauten sind einfach in
    > den meisten Fällen Trash.

    Sehe ich komplett anders. Ich habe schon vor 2 Jahren Handy-Designstudien gesehen, die ziemlich genau so aussahen wie das iPhone (sprich "Nur-Display-Handy"). Apple war schneller - aber sie sind eindeutig nicht die Erfinder der Nur-Display-Handys. Auch Multitouch stammt nicht von Apple - ein Kumpel von mir hat für eine Firma ein Werbevideo mit Musik unterlegt, worin EXAKT so ein System beworben wurde...

    Was ich Apple zuspreche ist eine gewisse Cleverness. Selber Innovativ sein kostet viel Geld und bringt meist nix. Also kopieren sie jetzt selbst. Das einzige, was da noch bleibt, sind gute Bedienkonzepte. Nach meiner Erfahrung ist die Bedienung von Apple-Geräten recht einfach - solange man mit den diversen Voreinstellungen zufrieden ist. Möchte man so ein Gerät aber speziell einrichten, wird es schnell ziemlich frickelig.

  13. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: doht 08.11.07 - 13:44

    wurs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das dieses hässliche samsung (hässlich ist bei
    > denen wohl das wort für design) keine konkurenz
    > für das iphone ist steht ausser frage. zumal es
    > das konzept der 'volltastatur' übernimmt, worauf
    > apple ja komplett verzichtet.
    >
    > nur gerade telefonieren ist das schlechteste am
    > iphone, die soundqualität soll ja recht dürftig
    > sein.
    >
    > m.e. kann man eh kaum von konkurenz reden, wenn es
    > um das iphone geht. das ist einfach eine sehr
    > spezielle käuferschaft, die volles vertrauen in
    > eine marke hat und bereit ist dafür geld
    > auszugeben.
    >
    > mir sagt es übrigens nicht zu, aber ich finde es
    > gut das sich etwas auf dem markt tut. performanter
    > als die konkurenz scheint es ja zu sein.

    sehr richtig leute, meinungsvielfalt ist doch immer noch das wichtigste element, um den markt zu verändern. ich vertrete auch die meinung, dass das iphone ein produkt mit einer speziellen kundengruppe ist, die die marke apple zu schätzen gelernt haben. die verarbeitung ist bei apple produkten wie immer ausgezeichnet und da knarzt nix wenn man sich den griffel ans ohr hält. ich freu mich drauf und auch auf einen markt in bewegung, der mit sicherheit noch viele variationen und weiterentwicklungen in diesem bereich bringen wird! den fisch hau ich in die tonne, spart ihn euch und seid lieber konstruktiv

  14. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: sparvar 08.11.07 - 15:52

    doht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer braucht einen samsung konkurrent wenn es das
    > iphone gibt? beide telefone kann man nicht auf
    > eine stufe stellen, denn multitouch ist neben dem
    > integrierten ipod, vollwertigen webbrowser und
    > genialem telefon nur ein killerargument für andere
    > möchtegern-nachbauten wie dieses samsung. apple
    > ist da an der speerspitze und da wird sich auch so
    > schnell nichts dran ändern!


    für wen aussehen alles ist... :) bestimmt ein killerargument

  15. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: dersichdenwolftanzte 08.11.07 - 16:31

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Sehe ich komplett anders. Ich habe schon vor 2
    > Jahren Handy-Designstudien gesehen, die ziemlich
    > genau so aussahen wie das iPhone (sprich
    > "Nur-Display-Handy").

    Ich hab schon vor vielen Jahren ne Designstudie von nem fliegenden Auto gesehen.

  16. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: nicoledos 08.11.07 - 16:35

    > Dass der Trend aber in genau diese Richtung geht
    > ist jawohl offensichtlich. Das iPhone ist bloss
    > ein typisches Early-Adopter-Produkt. Mehr oder
    > minder das erste seiner Art, unsubventionniert und
    > mit Tarifen die für die breite Masse zu teuer
    > sind. Wenn Apple die Expansion ernst meint kommt
    > irgendwann nächstes Jahr ein kleiner Bruder oder
    > das Gerät wird billiger und die Tarife
    > erschwinglicher.


    der Trend geht aber schon länger in die Richtung und ähnliche Modelle gab es früher auch. Nur hat es keiner gewollt. Weil sie zwar vieles konnten, aber nirgends top, wie beim iphone. nur beim iphone wird ein hype drum gebaut.
    warum? ganz klar, weil die redakteure auf ihre coolen macs schauen, und sich freuen etwas über ihren hersteller berichten zu dürfen.

    Sollte am Ende von den Berichten wohl immer noch ein Hinweis hin "Dieser Artikel wurde an einem vom Arbeitgeber bezahlten Mac erstellt.

  17. Re: Vodafones iPhone-Konkurrent kommt von Samsung

    Autor: dummypackage 08.11.07 - 21:12

    ...ich sehe es auch nicht unbedingt als direkten konkurrent zum iPhone, auch oder gerade weil ich mit Apple ueberhaupt nichts zu schaffen hab.

    Nichts desto trotz finde ich es toll das sich auf diesem Sektor etwas tut.

    Ich persoenlich hatte mehr das fic-neo-1973 ins Auge gefasst - wenn dem gegenueber dieses Samsung mit WLAN und womoeglich eines Tages mit Linux als alternative aufwarten koennte waere mir das sehr willkommen.

    Multi-Touch (also Gestures !?) waere schoen; und gegen die Tastatur gibts doch nichts einzuwenden, oder?

    Open-Source waere aber schon mit die Kroenung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin
  2. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex