1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkaufsschlager DRM-freie MP3-Musik

ohne flac no chance

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ohne flac no chance

    Autor: patrick w 12.11.07 - 20:55

    sobald online musikhändler endlich auch anfangen die dateien als verlustfrei komprimiertes format (z.B. flac) anzubieten würden wohl auch noch die letzten einsteigen, die auf originalgetreue tonqualität wert legen (mich eingenommen).
    neben einer besseren tonqualität liegt ein weiterer vorteil eines solchen formats dabei, dass es nach dem download in ein beliebiges format gewandelt werden kann, ohne eine merkliche verschlechterung durch doppeltes komprimieren mit verlustbehafteten codecs befürchten zu müssen (z.b. mp3-320 --> mp3-128)
    bei den aktuellen internetbandbreiten und speicherkapazitäten (sowohl auf dem heimischen rechner als auch bei mobilen geräten) die auch noch steigen werden sehe ich da großes potential für ein format wie flac.

  2. Re: ohne flac no chance

    Autor: Sabine H 12.11.07 - 21:01

    Flac ist der letzte Schrott. Ich bevorzuge Wave-Dateien.

    patrick w schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sobald online musikhändler endlich auch anfangen
    > die dateien als verlustfrei komprimiertes format
    > (z.B. flac) anzubieten würden wohl auch noch die
    > letzten einsteigen, die auf originalgetreue
    > tonqualität wert legen (mich eingenommen).
    > neben einer besseren tonqualität liegt ein
    > weiterer vorteil eines solchen formats dabei, dass
    > es nach dem download in ein beliebiges format
    > gewandelt werden kann, ohne eine merkliche
    > verschlechterung durch doppeltes komprimieren mit
    > verlustbehafteten codecs befürchten zu müssen
    > (z.b. mp3-320 --> mp3-128)
    > bei den aktuellen internetbandbreiten und
    > speicherkapazitäten (sowohl auf dem heimischen
    > rechner als auch bei mobilen geräten) die auch
    > noch steigen werden sehe ich da großes potential
    > für ein format wie flac.


  3. Re: ohne flac no chance

    Autor: spacy 12.11.07 - 21:04

    patrick w schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sobald online musikhändler endlich auch anfangen
    > die dateien als verlustfrei komprimiertes format
    > (z.B. flac) anzubieten würden wohl auch noch die
    > letzten einsteigen, die auf originalgetreue
    > tonqualität wert legen (mich eingenommen).


    Dem kann ich nur zustimmen. Wenn ich mal Musik kaufe, dann momentan noch als gewöhnliche Audio-CD, welche dann sofort nach dem Kauf als FLAC auf der Festplatte landet.

  4. Re: ohne flac no chance

    Autor: spacy 12.11.07 - 21:06

    Sabine H schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flac ist der letzte Schrott.


    Begründung?



    FLAC-Dateien lassen sich übrigens problemlos und verlsutfrei in WAVE-Dateien dekodieren.

  5. ACK -- und OGG Vorbis ist toll

    Autor: kikimi 13.11.07 - 14:40

    patrick w schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > weiterer vorteil eines solchen formats dabei, dass
    > es nach dem download in ein beliebiges format
    > gewandelt werden kann

    Genau! OGG Vorbis zum Beispiel. Mich regt diese Monopolstellung von MP3 auf -- wobei OGG Vorbis in Sachen Qualität die Nase vorn hat, als auch durch seine Offenheit.

    (Jaja, das Frauenhofer Institut -- ui, deutsche Spitzentechnologie, darf ich nix gegen sagen -- behauptet, OGG Vorbis würde ihre Patente verletzen; klingt bekannt, nicht wahr?)

  6. Re: ohne flac no chance

    Autor: therofllamatoman 13.11.07 - 14:46

    spacy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > patrick w schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sobald online musikhändler endlich auch
    > anfangen
    > die dateien als verlustfrei
    > komprimiertes format
    > (z.B. flac) anzubieten
    > würden wohl auch noch die
    > letzten einsteigen,
    > die auf originalgetreue
    > tonqualität wert
    > legen (mich eingenommen).
    >
    > Dem kann ich nur zustimmen. Wenn ich mal Musik
    > kaufe, dann momentan noch als gewöhnliche
    > Audio-CD, welche dann sofort nach dem Kauf als
    > FLAC auf der Festplatte landet.

    Du meinst FRAG *wegduck*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg KVBW, Stuttgart
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  3. Berufsförderungswerk Leipzig, Leipzig
  4. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de