1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VMware Fusion - Kostenloses…

DirectX9 und Linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DirectX9 und Linux

    Autor: VMFrager 12.11.07 - 18:03

    Hallo,


    kann ich unter einem Linux Host VMWare installieren und dort als Gast Win XP laufen lassen und im Win XP dann Flight simulator X mit DirectX9 spielen?

    Braucht man da einen original-Linux Treiber für die Grafikkarte?

    Falls das alles so gehen sollte wie gedacht, ist nur die Verständnisfrage offen:

    Falls kein gescheiter Linux Grafik-Treiber vorliegt, der die Karte voll unterstützt, kommt dann dennoch Grafik-Speed auf weil VMware das irgendwie macht oder hat man verloren, weil der Linux-Treiber als Stiefkind garnicht die Voraussetzung bringt, um überhaupt die Leistung auf die Strasse zu bringen?

    Ich würde gerne unter Linux in der WinXP Box den Flight simulator X spielen. Dann würde ich zu Linux wechseln. Bisher hindern mich die Spiele...

  2. Re: DirectX9 und Linux

    Autor: Chris_M 12.11.07 - 18:51

    Es geht um die MAC version. Nicht um die Linux-Version.

    Das was Du meinst, wünsche ich mir!

    Chris

  3. Re: DirectX9 und Linux

    Autor: linux > windows ^^ 12.11.07 - 21:28

    Chris_M schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht um die MAC version. Nicht um die
    > Linux-Version.
    >
    > Das was Du meinst, wünsche ich mir!
    >
    > Chris
    >
    >


    warum sollte es nicht unter linux gehen, wenns bei mac geht? gehts jetzt also bei mac? :)

  4. Re: DirectX9 und Linux

    Autor: halbvoll 12.11.07 - 22:25

    linux > windows ^^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chris_M schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht um die MAC version. Nicht um die
    >
    > Linux-Version.
    >
    > Das was Du meinst,
    > wünsche ich mir!
    >
    > Chris
    >
    > warum sollte es nicht unter linux gehen, wenns bei
    > mac geht? gehts jetzt also bei mac? :)

    Weil VMWare Fusion eine andere Software ist.
    Meines wissens geht es unter MacOSX aber nicht unter Linux...
    Ohne Grafiktreiber wäre da aber ohnehin hopfen und malz verloren!

  5. Re: DirectX9 und Linux

    Autor: regiedie1. 13.11.07 - 14:58

    > halbvoll
    > Ohne Grafiktreiber wäre da aber ohnehin hopfen und malz verloren!

    Hehe^^. Er meint wohl, dass der Linux-Graka-Treiber keine Funktionen für DirectX bringt.
    Sollte theoretisch gehen, die haben die OS X-Treiber ja auch nicht. Vermutlich wird das DirectX-Signal in OpenGL konvertiert und dann an den Linux-Wirt geschickt. Aber natürlich brauchst Du dann auch eine gleichschnelle Grafikkarte, wie Du sie unter Windows bräuchtest und die passenden 3D-Treiber für Linux.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. AKKA Deutschland GmbH, München
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
    Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
    Hurra, wir haben Gigabit!

    Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
    3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

    1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

    2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
      Investitionen
      VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

      Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

    3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
      Google
      Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

      Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


    1. 16:28

    2. 15:32

    3. 15:27

    4. 14:32

    5. 14:09

    6. 13:06

    7. 12:37

    8. 21:45