1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle - E-Book-Reader von…

...endlich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...endlich!

    Autor: EarlyAdoptor 16.11.07 - 09:55

    Endlich ist es soweit und man darf 399,- Euro ausgeben um ein Buch zu lesen :-)

    DARAUF haben wir alle gewartet - das wird endlich DER Durchbruch für den Bereich der E-Books. Billig, schick, praktisch und elegant.

    Und wenns runterfällt und kaputt geht ist es auch kein Problem - bei DEM Preis kann mal schnell ein neues kaufen.

    SUPER! Das ist fast so geil wie Fernsehen übers Handy!

  2. Re: ...endlich!

    Autor: Netspy 16.11.07 - 11:11

    EarlyAdoptor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > DARAUF haben wir alle gewartet - das wird endlich

    Alle haben sicherlich nicht drauf gewartet aber doch viele. Manch einer liest eben gerne viele Bücher und will sich nicht jedes Jahr einen neuen Bücherschrank kaufen wollen.

  3. Re: ...endlich!

    Autor: c++fan 16.11.07 - 13:40

    Netspy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > EarlyAdoptor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > DARAUF haben wir alle gewartet - das
    > wird endlich
    >
    > Alle haben sicherlich nicht drauf gewartet aber
    > doch viele. Manch einer liest eben gerne viele
    > Bücher und will sich nicht jedes Jahr einen neuen
    > Bücherschrank kaufen wollen.

    Vorm Bildschirm jedenfalls lässt sich nicht angenehm lesen, vielleicht gehts ja besser auf dem Gerät. An sich ist mir das gedruckte Wort aber lieber, auch wenns seinen Platz in Anspruch nimmt. ;)

    Vielleicht wäre es ganz nett, wenn man eine Digitalausgabe _dazu_ kriegt, dann könnte man die Seitenzahl eines "Zitats" suchen und nachblättern. :)

  4. Re: ...endlich!

    Autor: TerA 16.11.07 - 14:11

    Ich habe mir einen gebrauchten TabletPC gekauft für genau diesen zweck... vorteil ist das ich ALLES lesen kann... ob nun Internetseiten, Officedokumente, PDF oder sonstige formate... und hintergrundbeleuchtung ist ne feine Sache wenn man im Bett ohne Licht lesen möchte :)

    CU TerA

  5. Re: ...endlich!

    Autor: nadddddd 16.11.07 - 16:29

    EarlyAdoptor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Endlich ist es soweit und man darf 399,- Euro
    > ausgeben um ein Buch zu lesen :-)
    >
    > DARAUF haben wir alle gewartet - das wird endlich
    > DER Durchbruch für den Bereich der E-Books.
    > Billig, schick, praktisch und elegant.
    >
    > Und wenns runterfällt und kaputt geht ist es auch
    > kein Problem - bei DEM Preis kann mal schnell ein
    > neues kaufen.
    >
    > SUPER! Das ist fast so geil wie Fernsehen übers
    > Handy!

    Gott hier sind echt nur noch Vollidioten unterwegs.

    Schon mal daran gedacht, das man mit einem eBook dutzende von Büchern immer dabei haben kann. Für Menschen die arbeiten oder Studieren ist sowas recht sinnvoll. Ich arbeite bei verschiedenen Projekten mit 20+ Büchern gleichzeitig, Hauptwerke, Sekundärliteratur, Nachschlagewerke, Reader, Kataloge usw. usw.

  6. Re: ...endlich!

    Autor: Wald=Leben 17.11.07 - 02:19

    EarlyAdoptor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Endlich ist es soweit und man darf 399,- Euro
    > ausgeben um ein Buch zu lesen :-)
    >
    > DARAUF haben wir alle gewartet - das wird endlich
    > DER Durchbruch für den Bereich der E-Books.
    > Billig, schick, praktisch und elegant.
    >
    > Und wenns runterfällt und kaputt geht ist es auch
    > kein Problem - bei DEM Preis kann mal schnell ein
    > neues kaufen.

    Laber keinen unüberlegten Quatsch. In den Industrieländern werden pro Jahr etwa 150-250 kg Papier pro Einwohner verbraucht. Tendenz trotz zunehmender Computerisierung krass steigend!

    Gerade für die USA (größter Papierverschwender der Welt) ist das ein guter Ansatz. Eine New York Times zB wiegt ein halbes Kilo. In den USA landet mehr Papier auf den Deponien als der Welt zweitgrößter Verbraucher (China) überhaupt benötigt.

    Unter diesem Aspekt sollten sich Zeitungs-, Zeitschiften- und überhaupt Vielleser dringend so ein Gerät anschaffen oder ihre vorhandenen dazu nutzen, falls es die Daten in dem Format gibt (sonst nachfragen! Interesse bekunden. Marktmacht ausüben).

    Die Menschheit braucht das letzte bisschen Wald, um zu atmen und sich den Arsch abzuwischen, nicht um davon zu lesen. Setzt eure Prioritäten heute. Morgen habt ihr keine Wahl mehr.

    http://www.robinwood.de/german/papier/neu/index.htm
    http://www.eco-world.de/scripts/basics/econews/basics.prg?a_no=1233
    http://papier.wald.org/hinter09.php
    uvm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  3. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Elektroauto: Gratis-Internet in Teslas läuft aus
    Elektroauto
    Gratis-Internet in Teslas läuft aus

    Tesla will künftig Geld für Konnektivitätsdienste verlangen, die in den Elektroautos seit dem Verkaufsdatum 1. Juli 2018 angeboten werden. Offenbar sind dem Hersteller die Mobilfunkgebühren zu hoch.

  2. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  3. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.


  1. 07:20

  2. 17:32

  3. 15:17

  4. 14:06

  5. 13:33

  6. 12:13

  7. 17:28

  8. 15:19