1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EFF erzielt Teilsieg im…

Re: Was spricht gegen Softwarepatente ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Was spricht gegen Softwarepatente ?

Autor: MenoK_ 16.11.07 - 12:46

The Programmer schrieb:
-------------------------------------------------------
> An sich sind doch Softwarepatente eine gute
> Sache.
Sind sie definitiv nicht.

> Wenn ich Monate oder jahre am Forschen und
> Programmieren bin um eine Software zu entwickeln
> dann ist es doch nur gerecht wenn ich meine Arbeit
> mit einem Patent schützen kann.
Wieso? Reicht der umfangreiche Schutz durch das Urheberrecht denn nicht mehr als aus?

> Ohne Patente werden sich andere große Firmen wie
> Oracle, IBM gleich daran machen meine Software per
> reverse Engineering nachzubauen und selber zu
> vermarkten.
Wozu sollten sie reverse Engineering dafür betreiben? Gerade bei Software ist es so, dass man das selbe Ergebnis auf 100000000000000 verschiedenen Wegen erreichen kann.

> Dann stehe ich als Entwickler ziemlich dumm da und
> habe viel Zeit und Geld in ein Projekt gesteckt
> mit dem ein anderer dann viel Geld verdient wärend
> ich pleite gehe.
Eine Gewinngarantie für investierte Arbeit hat in einer Marktwirtschaft nichts zu suchen. Einzelhändler haben auch keine Garantie, dass sie all ihre Waren verkaufen.

> Von daher sind solche Patente doch eine gute Sache
> um vor allem kleine Unternehmen und selbständige
> Entwickler zu schützen.
Die derzeitige Realität in Bezug auf Patente zeigt doch bereits sehr deutlich, dass selbst im softwarefreien Bereich die Patente die großen Unternehmen vor den kleinen Unternehmen schützen und nicht umgekehrt.

> Kann nur hoffen das Softwarepatente möglichst bald
> EU weit durchgesetzt werden können, sonst werden
> es die kleineren Unternehmen nie schaffen sich
> gegen die Großen zu behaupten.
Gerade die kleineren Unternehmen haben nicht mal ansatzweise die Manpower, um umfangreiche Recherchen zu betreiben, welches Stückchen Code evt. unter irgendein Patent fallen könnte und deshalb vermieden werden muss. Dies ist ja inzwischen selbst für die Großkonzerne kaum noch möglich.

Im Endeffekt sind Softwarepatente der Beginn der Abschaffung jedes eigenständigen Denkvorganges, da dieser ja evt. auch schon gegen irgendein Patent verstossen könnte.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was spricht gegen Softwarepatente ?

The Programmer | 16.11.07 - 12:34
 

Re: Was spricht gegen Softwarepatente ?

sonnendreher | 16.11.07 - 12:43
 

Re: Was spricht gegen Softwarepatente ?

MenoK_ | 16.11.07 - 12:46
 

Dein Mißverständnis

Schelm | 16.11.07 - 12:56
 

Re: Dein Mißverständnis

Sto | 16.11.07 - 13:06
 

blödsinn

alternative | 16.11.07 - 13:14
 

Re: Dein Mißverständnis

Schelm | 16.11.07 - 13:29
 

Danke

Andrea Meisenhofer | 16.11.07 - 16:44
 

Re: Was spricht gegen Softwarepatente ?

ammoQ | 16.11.07 - 14:41
 

Grampf da

ITexperte | 16.11.07 - 16:05

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Verification Engineer (m/w/d)
    Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. Senior IT Architect Storage (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen
  3. Mitarbeiter IT Controlling (m/w/d)
    rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln
  4. Anwendungsbetreuer (m/w/d) mit Schwerpunkt Softwareentwicklung
    KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG, Pinneberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (versandkostenfreie Lieferung ab 13.12.)
  2. 289,90€ (Bestpreis)
  3. 329€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Satellitenkonstellationen: Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution
Satellitenkonstellationen
Iod statt Xenon ist eine kleine Raumfahrtrevolution

Ionentriebwerke mit Iod sollen keine Leistungsrekorde aufstellen, sondern eine einfache und günstige Lösung für Satellitenkonstellationen wie Starlink sein.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Skynet SpaceX soll britischen Militärsatelliten ins All bringen
  2. Patrick Drahi Eutelsat verhandelt über Verkauf an Telekom-Milliardär
  3. Von Cubesats zu Disksats Satelliten als fliegende Scheiben

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung