1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EFF erzielt Teilsieg im…

Hohe Strafen....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hohe Strafen....

    Autor: Deamon_ 19.11.07 - 17:47

    Eigentlich bin ich kein Freund von "Bestrafung" allerdings könnte man diesen Patentwahnsinn etwas in den Griff bekommen, wenn es bei derartigen Patentmissbräuchen empfindliche Strafen geben würde.

    Diese Aasgeier verhindern regelrecht die Gründung von kleinen Firmen, da sich viele Menschen mehr davor fürchten durch Patentverletzungen verklagt zu werden, anstatt der Furcht, auf den eigenen Beinen stehen zu müssen.

    Im Endeffekt passiert folgendes:
    Jemand hat eine Idee und die erste Frage ist immer: Hat dies schon jemand patentiert ?
    Noch vor nicht all zu langer Zeit, stellte man sich die Frage ob man genügend Kunden dafür gewinnen könnte, heute ist dies eher zweitrangig.Jeder "Neuling", wird von diesen verdammten "Patentproblemen" abgeschreckt.

    Andere wiederum machen das ganze viel geschickter:
    Sie erfinden etwas und steigen ins Flugzeug... nach China. Dort lassen
    sie die Erfindung im großen Stil produzieren und überschwemmen damit den gesamten Markt.
    Es werden nicht nur Aufträge/Arbeitsplätze in den Osten verlagert, weil es schön "billig" ist, sondern, um auch den patent wütigen Firmen, aus der Weg zu gehen.

    Ein Bespiel:
    Vor ein paar Jahren bestellte ich mir ein paar Microcontroller mit integriertem MP3 Decoder und entwarf ein geniales DJ Mischpult.
    Ich hatte nicht einmal eine Woche das Teil beworben und schon flatterten mehrere Schreiben mit Abmahnungen zwecks Patentverletzungen
    ins Haus. Ich hatte das Gerät SELBST entwickelt/gebaut und nicht ein einziges mal, mir irgend welche Vorlagen aus dem Netz abgeschaut.
    Zwei Jahre Arbeit sind dahin, weil irgend welche Aasgeier, mich nicht in Ruhe gelassen haben.
    Nun weis ich nicht wer auch solche Erfahrungen gemacht hat, allerdings
    kann ich nur eines dazu sagen:
    Ihr verflixten Politiker legt mit euren Gesetzen jedem Jungunternehmer
    einen Felsbrocken in den Weg und schützt die ohnehin mächtigen Firmen
    obendrein. Wenn dies so weiter geht, braucht ihr euch nicht zu wundern, wenn eines Tages eine "Auswandern ist Geil" Mentalität ausbricht, die ihr nicht mehr in den Griff bekommt.
    Die Grenze des Erträglichen, ist bei weitem überschritten.





















  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Manager (m/w/d) aktives Prozessmanagement / Beratung
    Real I.S. AG, München
  2. IT-Consultant im Bereich ERP-Systeme/ERP-Systemadmini- strator (m/w/d)
    CCV GmbH, Au i. d. Hallertau
  3. Team Manager (m/w/d) Storage & Backup Solutions
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Service Operations
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart,Mainz,München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Rockstar Games Neue GTA Trilogy läuft auch auf älterer PC-Hardware
  2. Rockstar Games Offenbar GTA Trilogy Remaster mit Unreal Engine geplant

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Macbook Pro Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
  2. Geekbench & GFXBench Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
  3. MacOS Monterey Beta Hinweise auf neues Macbook Pro 16 mit höherer Auflösung

Kia EV 6 im Test: Die Sport-Limousine
Kia EV 6 im Test
Die Sport-Limousine

Der Kia EV 6 basiert auf einer reinen E-Auto-Plattform und nutzt ein 800-Volt-Batteriesystem. Technik und Design hinterlassen beim Test einen guten Eindruck.
Ein Test von Dirk Kunde

  1. Silence S04 Günstiges Elektroauto mit herausnehmbarem Akku vorgestellt
  2. Daymak Spiritus Elektroauto macht Krypto-Mining auf drei Rädern
  3. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt