1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD verpatzt Marktstart der Spider…

LOOOOOL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LOOOOOL

    Autor: LOOOOOL 19.11.07 - 07:20

    Ich bin weder Intel Fanboy noch AMD-Jünger.
    Deshalb ist meiner Anmerkung eher grundsätzlicher Natur.

    Wie kann man denn so blöd sein, eine großspurig angekündigte
    Präsentation dermaßen zu versauen?!?

    Dass Softwarehersteller permanent Müll abliefern, ist mir
    nicht neu. Aber dass nun auch die Hardwarefraktion offenen Auges
    das Image von neuen Produkten versaut, ist ja wohl oberdämlich.

    Da hätte man den Kram lieber abgesagt und auf 4 Wochen später
    verschoben!

    Was EIN solch negativer Bericht verursachen kann, ist doch wohl klar:
    jetzt braucht es 5 gegenteiliger Berichte, um einigermaßen wieder
    Fuß zu fassen. :(((

    In Anbetracht des Wettbewerbs mit Preiskampf und vertretbaren
    Preisen hoffe ich, dass AMD da schnellstmöglich rauskommt.

    Solange die Sache dauert, bin ich mit meinem E6600 höchst zufrieden. :)

  2. Re: LOOOOOL

    Autor: Ach 19.11.07 - 09:49

    Das ist doch inzwischen auch schon vollkommen normal. Halbgare fehlerhafte Hardware auf den Markt schmeißen und hinterher durch die Firmware irgendwie hinwursteln. Nur bei CPUs ist das relativ neu.

  3. Re: LOOOOOL

    Autor: Jay Äm 19.11.07 - 10:12

    Ach schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist doch inzwischen auch schon vollkommen
    > normal. Halbgare fehlerhafte Hardware auf den
    > Markt schmeißen und hinterher durch die Firmware
    > irgendwie hinwursteln. Nur bei CPUs ist das
    > relativ neu.

    Eigentlich auch nicht. Ich erinnere mich da an diverse Prozessoren - sowohl AMD als auch Intel - die ohne entsprechende Treiber / BIOSupdates nur Murks machten.

  4. Re: LOOOOOL

    Autor: dabbes 19.11.07 - 17:13

    LOOOOOL schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Solange die Sache dauert, bin ich mit meinem E6600
    > höchst zufrieden. :)


    Ja wenn der AMD perfekt wäre, wärest du dann mit deinem E6600 unzufrieden????

    Ich bin mit meinem x2 5600 auch höchst zufrieden, egal wie die neuen Prozessoren sind ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Administrator in einem 1st/2nd Level Support-Team (m/w/d)
    ip&more GmbH, München, Ismaning, Köln
  2. (Junior) Data Scientist (m/w/d) im Chief Data Office
    Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  3. JAVA Entwickler (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Villingen-Schwenningen
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows Insider Preview: Unsere ersten Schritte in Windows 11
Windows Insider Preview
Unsere ersten Schritte in Windows 11

Spontan und begeistert haben wir uns für den Dev-Channel von Windows 11 angemeldet und arbeiten bereits damit. Erstes Fazit: Der Aufwand lohnt sich nicht für jeden.
Von Oliver Nickel

  1. Microsoft Keine Gruppenrichtlinie wird Windows 11 ermöglichen
  2. Nachfolger von Windows 10 Windows 11 bekommt ein komplett neues Kontextmenü
  3. Microsoft Wieso hat Windows ein Menü zum Erstellen leerer Dateien?

20 Jahre Battlefield Earth: Wie es zu diesem Film-Desaster kam
20 Jahre Battlefield Earth
Wie es zu diesem Film-Desaster kam

Vor 20 Jahren debütierte Battlefield Earth in Deutschland - einer der teuersten, aber auch einer der meistverlachten Filme der Geschichte.
Von Peter Osteried

  1. Verfilmung von Monster Hunter Handlung? Schauspieler? Alles egal.
  2. Wonder Woman 1984 Ein Superhelden-Film von vorgestern

Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD