1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD verpatzt Marktstart der…

ich brauch power!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. ich brauch power!

    Autor: Splatterking 20.11.07 - 16:42

    wie siehts aus, kollegen, weiss einer wieviel saft das dingens
    wirklich unter der haube hat? ich brauch power! benchmarks, wo?
    villeicht bau ich mir nen cluster damit, um meinen kompressorgekühlten,
    superclocked quadcore@4.1GHz zu ersetzen.
    so ein paar spinnen im cluster machen sicher ordentlich dampf.

  2. Re: ich brauch power!

    Autor: Benchmaaarrkkk 20.11.07 - 17:48

    Splatterking schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie siehts aus, kollegen, weiss einer wieviel saft
    > das dingens
    > wirklich unter der haube hat? ich brauch power!
    > benchmarks, wo?
    > villeicht bau ich mir nen cluster damit, um meinen
    > kompressorgekühlten,
    > superclocked quadcore@4.1GHz zu ersetzen.
    > so ein paar spinnen im cluster machen sicher
    > ordentlich dampf.
    >
    >


    Schau ma bei Toms Hardware, da ham se ne gebencht. ;)

  3. Re: ich brauch power!

    Autor: Mitch 20.11.07 - 20:18

    Du kannst den Phenom ganz einfach in Echtzeit mit deinem Intel-Qualitätsprodukt emulieren. Und dazu noch eine Radeon3870. Oder auch zwei.

    Splatterking schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie siehts aus, kollegen, weiss einer wieviel saft
    > das dingens
    > wirklich unter der haube hat? ich brauch power!
    > benchmarks, wo?
    > villeicht bau ich mir nen cluster damit, um meinen
    > kompressorgekühlten,
    > superclocked quadcore@4.1GHz zu ersetzen.
    > so ein paar spinnen im cluster machen sicher
    > ordentlich dampf.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP-Anwendungsexperte (w/m/d) BPO Geräteverwaltung
    endica GmbH, Karlsruhe
  2. SAP Process Owner Controlling (m/w/d)
    Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. Senior (Lead) Software Engineer (m/w/d)
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  4. SAP Inhouse Consultant / Entwickler FS-CD und FI/CO (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€ (UVP 59€)
  2. 17,49€ (UVP 35€)
  3. 24,99€ (UVP 49€)
  4. 11€ (UVP 49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schwarz-IT-Chef Müller: Stackit wird sich schnell durchsetzen
Schwarz-IT-Chef Müller
"Stackit wird sich schnell durchsetzen"

Wie steht es um die sogenannte Lidl-Cloud? Schwarz-IT-Chef Müller sieht die Zukunft von Stackit positiv und denkt, dass sich das Produkt schnell durchsetzen wird.
Ein Interview von Boris Mayer

  1. Vergabekammer Clouddienste von US-Firmentöchtern sind nicht DSGVO-konform
  2. Klimawandel Hitzewelle führt zu Serverausfällen bei Google und Oracle
  3. Testlauf Telekom nutzt Google Cloud für 5G-Kern

Hackingtool Flipper Zero: Der universelle Cyberdelfin
Hackingtool Flipper Zero
Der universelle Cyberdelfin

Funktechniken wie RFID und NFC sind den meisten Interessierten verschlossen. Mit dem Flipper Zero, der nun auch in Europa zu haben ist, soll sich das ändern.
Von Florian Bottke

  1. Item-IDs, Buffer Overflow, SRMs Hacking und Speedrunning haben einiges gemeinsam
  2. Hacker Cyberangriff auf Grüne mit Mail-Rückläufern

Stromversorgung: Ein Elektroauto ist kein Heizlüfter
Stromversorgung
Ein Elektroauto ist kein Heizlüfter

Die Stromwirtschaft warnt vor dem Einsatz von elektrischen Heizgeräten. Aber warum droht durch Millionen neuer Elektroautos kein Blackout?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Luxus-Elektroauto Mercedes EQS SUV ab 110.000 Euro bestellbar
  2. China Elektroautos von Ora und Wey kommen nach Deutschland
  3. Milliarden-Subventionen Ladenetzbetreiber wollen Deutschlandnetz noch stoppen