1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD verpatzt Marktstart der Spider…

das ist doch Rufmord!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das ist doch Rufmord!

    Autor: Horst Fischer 20.11.07 - 22:06

    Probleme, die gab es ohne Frage, aber die Schlussfolgerungen daraus seitens der Golem-Redakteure kommen so schon fast einem Rufmord gleich.

    Man kann von einer verpatzten Präsentation sprechen,
    wenn es, angeblich nicht selbst verursachte Probleme, auf einigen Testrechner gab, aber so, wie alles unnötig in dem Bericht dramatisiert wird, wird einfach ein total falsches Bild beim Leser erzeugt.

    Sogar THG berichtet trotz starker pro-Intel Gesinnung von stabilen 3GHz mit dem AMD-eigenen Overclocking Tool, so dass von
    bereits instabilen 2,8 GHz wohl kaum die Rede sein kann.

    Obwohl hier im Artikel noch darauf hingewiesen wird, dass Bugs in Prozessoren ansich keine Seltenheit darstellen, wird das Ganze, trotz vorsorglicher Aufklärung von AMD, als Desaster und Riesenmanko hingestellt. Ausserdem spricht AMD davon, dass dieser Fehler nur bei über 2,4 GHz und vorallem nur bei bestimmten generierten Codefolgen
    auftritt, die unter normalen Umständen überhaupt nicht verwendet werden. (Das ist nicht mehr als Schönheitsfehler).
    Eine Panikmache von wegen genereller Instabilität, wie sie hier betrieben wird, oder Anzweiflung und in Verrufbringung der gesamten Architektur ist deswegen auch nicht angebracht.
    Auch was den Chipsatz angeht, den nur ein Hersteller zurückgerufen hat, so dass man nicht von einem grundlegenden Chipsatzproblem ausgehen darf.

    Bei allem Verständnis für die Enttäuschung der Golem-Redakteure
    wegen der Testmöglichkeiten und der Präsentation, wird hier trotzdem durchgehend negativ berichtet und überhaupt nicht auf die Vorteile, die diese CPU zweifellos bieten kann, eingegangen. Sehr subjektiv!


    ein zukünftiger, stolzer Phenom-Besitzer

  2. Re: das ist doch Rufmord!

    Autor: red_code 20.11.07 - 22:38

    Vollkommen Deiner Meinung

    Hat den anschein als Golem.de nette Gelder von Intel bezieht, denn Ohne Grund wird sowas nicht gemacht...




    Horst Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Probleme, die gab es ohne Frage, aber die
    > Schlussfolgerungen daraus seitens der
    > Golem-Redakteure kommen so schon fast einem
    > Rufmord gleich.
    >
    > Man kann von einer verpatzten Präsentation
    > sprechen,
    > wenn es, angeblich nicht selbst verursachte
    > Probleme, auf einigen Testrechner gab, aber so,
    > wie alles unnötig in dem Bericht dramatisiert
    > wird, wird einfach ein total falsches Bild beim
    > Leser erzeugt.
    >
    > Sogar THG berichtet trotz starker pro-Intel
    > Gesinnung von stabilen 3GHz mit dem AMD-eigenen
    > Overclocking Tool, so dass von
    > bereits instabilen 2,8 GHz wohl kaum die Rede sein
    > kann.
    >
    > Obwohl hier im Artikel noch darauf hingewiesen
    > wird, dass Bugs in Prozessoren ansich keine
    > Seltenheit darstellen, wird das Ganze, trotz
    > vorsorglicher Aufklärung von AMD, als Desaster und
    > Riesenmanko hingestellt. Ausserdem spricht AMD
    > davon, dass dieser Fehler nur bei über 2,4 GHz und
    > vorallem nur bei bestimmten generierten
    > Codefolgen
    > auftritt, die unter normalen Umständen überhaupt
    > nicht verwendet werden. (Das ist nicht mehr als
    > Schönheitsfehler).
    > Eine Panikmache von wegen genereller Instabilität,
    > wie sie hier betrieben wird, oder Anzweiflung und
    > in Verrufbringung der gesamten Architektur ist
    > deswegen auch nicht angebracht.
    > Auch was den Chipsatz angeht, den nur ein
    > Hersteller zurückgerufen hat, so dass man nicht
    > von einem grundlegenden Chipsatzproblem ausgehen
    > darf.
    >
    > Bei allem Verständnis für die Enttäuschung der
    > Golem-Redakteure
    > wegen der Testmöglichkeiten und der Präsentation,
    > wird hier trotzdem durchgehend negativ berichtet
    > und überhaupt nicht auf die Vorteile, die diese
    > CPU zweifellos bieten kann, eingegangen. Sehr
    > subjektiv!
    >
    > ein zukünftiger, stolzer Phenom-Besitzer
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Backend Entwickler TYPO3 (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  3. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee
  4. Senior Consultant Digitale Transformation (m/w/d)
    Mediaan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 9,99€
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de